Sie sind hier
E-Book

100 Fälle Fußchirurgie

Komplexe Operationen und Revisionen

eBook 100 Fälle Fußchirurgie Cover
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
223
Seiten
ISBN
9783794568086
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
99,99
EUR

Individuelle Lösungswege in der Fußchirurgie beschreiten Die komplexe Anatomie des Fußes, seine ausgefeilte Biomechanik und die Vielzahl möglicher Operationstechniken stellen hohe Anforderungen an den operierenden Chirurgen. Die meisten Fälle kann er mit seinem Repertoire an etablierten Standardverfahren und gängigen Techniken behandeln. Doch was ist, wenn aus einem zunächst einfach aussehenden Fall ein scheinbar unlösbarer wird? Oder wenn Revisionen, komplexe Verletzungen oder Komorbiditäten individuelle Lösungen erfordern, die vom gängigen Standard abweichen? Hier ist guter Rat teuer: Kollegen, die eine ähnliche Kasuistik schon behandelt haben, stehen nicht immer zur Verfügung, und in der Literatur sind solche komplexen Einzelfälle oft nicht dargestellt. Hilfreiche Antworten finden Sie hier: Erfahrene Fußchirurgen stellen 100 ausgewählte komplexe Fälle aus ihrer operativen Praxis vor. Fälle, für die kein etabliertes Standardverfahren zum methodischen Vorgehen existiert. Kurz und präzise werden diese übersichtlich auf je einer Doppelseite präsentiert, vom prä- zum postoperativen Befund mit detaillierter Beschreibung der Operationsschritte und -techniken. Ein wertvoller Beitrag zur optimalen Versorgung komplexer Verletzungen, bei seltenen Erkrankungen und Deformitäten sowie zur Revisionschirurgie. Ein wichtiges Werk für fortgeschrittene Fußchirurgen, chirurgisch tätige Orthopäden und Unfallchirurgen, das aktuelles Expertenwissen bündelt und das Finden eigener Lösungen ermöglicht - denn auch in der Fußchirurgie führen viele Wege zum Ziel. KEYWORDS: Arthrodese, Endoprothese, Aufbauarthrodese, Gelenkarthrodese, Osteotomie, Hallus valgus, Krallenzehdeformität, Spreizfuß, Hallux varus, Sprunggelenksfraktur, Lisfranc, Knick-Senk-Spreizfuß, Charcotfuß, Knick-Plattfuß, Klumpfuß, Vorfußkorrektur

Charlotte Hase, Dr. med., Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, nach Assistenzzeit in der Traumatologie der Phillips-Universität Marburg und Orthopädie am Lorettokrankenhaus Freiburg seit 2002 tätig an der HELIOS Rosmann Klinik Breisach, dort seit 2005 als Oberärztin Leitung der Sektion Fuß- und Sprunggelenkschirurgie, Mitglied der Gesellschaft für Fußchirurgie (GFFC) und der Deutschen Assoziation Fußchirurgie (DAF). Frank Mattes, Dr. med., Facharzt für Chirurgie, für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie spezielle Unfallchirurgie, seit Juli 2013 Leiter der Sektion Fuß- und Sprunggelenkschirurgie im Krankenhaus Stockach und tätig im ambulanten Operationszentrum Tuttlingen, Mitglied der Gesellschaft für Fußchirurgie (GFFC) und der Deutschen Assoziation Fußchirurgie (DAF).

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Gesundheit - Medizin

Zurück in den Beruf

eBook Zurück in den Beruf Cover

In this book the individual occupational diseases are described with regard to clinical picture (diagnosis, therapy, course), need for intervention, prospects of integration, gradual reintegration, ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...