Sie sind hier
E-Book

100 Fragen zur betrieblichen Lebensversicherung

AutorSandra Weis, Thomas Weis
VerlagVVW GmbH
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl213 Seiten
ISBN9783862980451
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis30,99 EUR
Obwohl die Einführung des Altersvermögensgesetzes (AVmG) und des Alterseinkünftegesetzes (AltEinkG) nun schon Jahre zurückliegt, stellen sich hierzu in der Praxis immer noch viele Fragen. Zusätzlich wurden seitdem weitere Gesetze verabschiedet, die für eine zunehmende Komplexität in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) sorgen. Die Autoren stellen die Grundlagen der bAV mit ihren wesentlichen Merkmalen und Gestaltungsmöglichkeiten, die Rahmenbedingungen und die zahlreichen steuerlichen und arbeitsrechtlichen Änderungen dieser gesetzlichen Entwicklung systematisch dar. Mit der Pensionszusage und deren Finanzierung über Rückdeckungsversicherungen und der Direktversicherung beschreiben sie die typischen Aspekte betrieblicher Versorgungsleistungen für Arbeitnehmer und auch die Möglichkeiten einer Versorgung des Unternehmers selbst mittels der betrieblichen Lebensversicherung. Stichpunkte sind hier die Teilhaberversicherung, die Gesellschafter-Geschäftsführer-Versorgung und die Arbeitnehmer-Ehegatten-Versorgung. Insbesondere auf dem Gebiet der Direktversicherungen werden auch die steuerlichen Rahmenbedingungen vor dem AltEinkG behandelt. Dies ermöglicht die Beantwortung diverser Fragestellungen bei schon länger bestehenden Versicherungsverträgen. Die 9. Auflage dieses Buches richtet sich an steuerliche Berater, Innen- und Außendienstmitarbeiter von Versicherungsunternehmen und an die Betroffenen selbst; ebenso an die Verantwortlichen der Unternehmen und deren Mitarbeiter. Ihnen soll durch die Behandlung gezielter Fragestellungen der Zugang zum Regelwerk der bAV erleichtert und die Beantwortung konkreter Fragen ermöglicht werden. Durch die zahlreichen Angaben zur Rechtsprechung wird auch der Weg zu einer weitergehenden Beschäftigung mit speziellen Problemstellungen geebnet.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
100 Fragen zur betrieblichen Lebensversicherung1
Vorwort zur 9. Auflage6
Inhaltsübersicht8
Anhang9
Übersicht der Fragen10
Abkürzungsverzeichnis18
A Konzeption der Alterssicherung, Reformen und Weiterentwicklung22
B Grundlagen der bAV40
C Sozialpolitische Auflagen und Folgendes BetrAVG55
D Die Pensionsverpflichtung aus steuerlicher Sicht72
E Die Direktversicherung (DV)81
F Kollektivversicherung in der bAV109
G Die Teilhaberversicherung113
H Gesellschafter - Geschäftsführerversorgung in Kapitalgesellschaften119
I Sonderfälle144
Schaubilder150
Schaubild 1: Unternehmensformen150
Schaubild 2: Betriebliche Altersversorgung151
Schaubild 3: Rahmenbedingungen für Entgeltumwandlungen152
Schaubild 4: Betriebliche Lebensversicherungen für Unternehmer153
Schaubild 5: Beurteilungshilfe zur Sozialversicherungsfreiheit von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) einer GmbH und mitarbeitenden Angehörigen154
Schaubild 6155
Anhang156
A. Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung (Betriebsrentengesetz – BetrAVG)158
B. Zur einkommensteuerlichen Behandlung180
C Zur lohnsteuerlichen Behandlung219
D Zur körperschaftsteuerlichen Behandlung226
Stichwortverzeichnis232

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Bankstrategien für Unternehmenssanierungen

E-Book Bankstrategien für Unternehmenssanierungen
Erfolgskonzepte zur Früherkennung und Krisenbewältigung Format: PDF

Die professionelle Handhabung von Unternehmenskrisen durch Kreditinstitute stellt höchste Anforderungen an Bankmitarbeiter. Dieses Buch verknüpft in zweiter aktualisierter Auflage alle juristisch und…

Managed Care

E-Book Managed Care
Neue Wege im Gesundheitsmanagement Format: PDF

Das deutsche Gesundheitswesen befindet sich in einem radikalen Umbruch. Ansätze zur Bewältigung dieser Herausforderungen finden sich in den vielfältigen Managementinstrumenten und Organisationsformen…

Finanzmathematik in der Bankpraxis

E-Book Finanzmathematik in der Bankpraxis
Vom Zins zur Option Format: PDF

Finanzmathematisches Rüstzeug für den Anfänger und den erfahrenen Banker: von Barwert- und Effektivzinsberechnungen über die Kapitalmarkt- und Optionspreistheorie bis hin zu Hedge-Strategien.…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...