Sie sind hier
E-Book

111 Rezepte gegen Diabetes

Blutzucker senken mit der richtigen Ernährung

AutorDoris Fritzsche
VerlagHumboldt
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl160 Seiten
ISBN9783842688537
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis18,99 EUR
Lecker leben mit Diabetes Die beste Therapie bei Diabetes mellitus Typ 2 ist eine Ernährungsumstellung. Flankiert von einem angemessenen Bewegungs- und Entspannungsprogramm können Sie Blutzuckerspitzen nach dem Essen vermeiden und langfristig Ihre Werte bessern. Die Ernährungsexpertin Doris Fritzsche erklärt in diesem Ratgeber die grundlegenden Ernährungsregeln für Diabetiker: unkompliziert, gesund, abwechslungsreich. Die 111 bunten Rezepte sind ganz leicht nachzukochen und zeigen, dass gesundes Essen Spaß macht und lecker schmeckt. Das spricht für dieses Buch: - Alle wichtigen Ernährungsgrundsätze und wie man sie praktisch umsetzt in einem Buch. - Positiver Nebeneffekt: abnehmen, Gewicht halten und zusätzlich Fettstoffwechsel, Blutdruck und Harnsäurewert optimieren. - Pro Portion angegeben: Kohlenhydrate, Gesamtzucker, Ballaststoffe, Gesamtfett, gesättigte Fettsäuren, Cholesterin, Eiweiß, Kilokalorien und Kilojoule.

Naturbelassene Lebensmittel und Kochen nach den Jahreszeiten sind der leidenschaftlichen Hobbyköchin Doris Fritzsche besonders wichtig! Das Thema Diabetes begleitet die Diplom-Ökotrophologin seit mehr als drei Jahrzehnten. Nach ihrer Tätigkeit für Diabetologische Schwerpunktpraxen führt sie seit 2000 eine eigene Praxis als Ernährungstherapeutin und -beraterin. Doris Fritzsche ist Autorin und Co-Autorin zahlreicher Ratgeber und Tabellenwerke. Die Rezepte für dieses Buch haben sie und ihr Mann in der heimischen Küche entwickelt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

111 REZEPTE GEGEN DIABETES


Sie wissen nun, dass Sie durch eine bewusste Lebensmittelauswahl viel dafür tun können, Ihre Blutwerte im grünen Bereich zu halten: Eine Ernährung mit viel Gemüse und Obst, wertvollen Fetten und rundum gesunden Zutaten hilft dabei. Im Folgenden haben wir für Sie abwechslungsreiche Rezepte zusammengestellt, mit denen Sie schmackhafte und gesunde Gerichte zubereiten können. Probieren Sie sie doch einfach einmal aus!

FRÜHSTÜCKSIDEEN


Joghurt mit Knuspermüsli vom Blech und Himbeeren


Lässt sich gut auf Vorrat zubereiten: Nehmen Sie die Portionen mal vier und bewahren Sie das abgekühlte Müsli in einer Dose auf

Nährwerte pro Portion

38 g Kohlenhydrate (3 BE) davon
19 g Gesamtzucker
13 g Ballaststoffe
18 g Fett (gesamt)
3 g ges. Fettsäuren
6 mg Cholesterin
17 g Eiweiß
419 kcal/1753 kJ

Zutaten für 2 Portionen

60 g Haferflocken

30 g gehackte Mandeln oder Mandelblättchen

2 gestr. EL Sesamsamen

1 EL Honig

1 Prise Zimt

300 g Joghurt (0,1 % Fett)

300 g Himbeeren (frisch oder aufgetaut)

Zubereitung

1 Ofen auf 175 °C Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2 Haferflocken, Mandeln, Sesam, Honig und Zimt in einer Schale vermischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und 10 bis 15 Minuten backen, dabei gelegentlich wenden.

3 Das Joghurt auf zwei große Gläser oder Schalen verteilen, Himbeeren und abgekühltes Knuspermüsli darauf geben.

 

Quark-Joghurt-Mix mit Gerste, Nüssen, Samen und Obst


Schnell fertig – auch gut zum Mitnehmen geeignet

Nährwerte pro Portion

42 g Kohlenhydrate (3,5 BE)
davon 20 g Gesamtzucker
9 g Ballaststoffe
15 g Fett (gesamt)
2 g ges. Fettsäuren
1 mg Cholesterin
21 g Eiweiß
414 kcal/1732 kJ

Zutaten für 2 Portionen

150 g Magerquark

150 g Joghurt (0,1 % Fett)

30 g Walnüsse

4 getrocknete Aprikosen (20 g)

2 gestr. EL geschrotete Leinsamen

60 g Gerstenflocken

1 kleine Banane (100 g)

Zubereitung

1 Quark und Joghurt mit dem Schneebesen gründlich verrühren.

2 Walnüsse hacken, Aprikosen würfeln und mit Leinsaat und Gerstenflocken unter die Quarkcreme rühren.

3 Müsli auf zwei Schalen verteilen. Die Banane in dünne Scheiben schneiden und über den Müsliportionen verteilen.

Hafer-Amaranth-Müsli mit Chia, Ölsaaten und Obst


Schnell fertig – auch gut zum Mitnehmen geeignet

Nährwerte pro Portion

46 g Kohlenhydrate (4 BE)
davon 19 g Gesamtzucker
11 g Ballaststoffe
12 g Fett (gesamt)
2 g ges. Fettsäuren
0 mg Cholesterin
14 g Eiweiß
375 kcal/1569 kJ

Zutaten für 2 Portionen

1 kleiner Apfel

400 g Joghurt (0,1 % Fett)

2 getrocknete Aprikosen (10 g)

2 getrocknete Datteln (10 g)

40 g Haferflocken

20 g gepuffter Amaranth

2 EL Chiasamen (20 g)

3 TL geschrotete Leinsamen (15 g)

3 TL Sesamsamen (15 g)

Zubereitung

1 Apfel waschen, mit der Schale grob reiben und unter den Joghurt rühren.

2 Aprikosen und Datteln klein würfeln und mit Haferflocken, Amaranth, Chia-, Lein- und Sesamsamen unter die Joghurt-Apfel-Mischung rühren.

3 Kurz durchziehen lassen, auf zwei Schalen verteilen und servieren.

Overnight Oats mit Himbeeren und Mandeln


Am Vorabend vorbereiten, am Morgen geht es dann extra schnell

Nährwerte pro Portion

35 g Kohlenhydrate (3 BE)
davon 16 g Gesamtzucker
17 g Ballaststoffe
15 g Fett (gesamt)
2 g ges. Fettsäuren
4 mg Cholesterin
25 g Eiweiß
423 kcal/1770 kJ

Zutaten für 2 Portionen

60 g Haferflocken

150 ml Milch (1,5 % Fett)

150 g Magerquark

2 schwach geh. EL Mandelblättchen (20 g)

400 g Himbeeren (frisch oder TK)

3 gestr. EL geschrotete Leinsamen (30 g)

Zubereitung

1 Am Vorabend je die Hälfte der Haferflocken und der Milch auf zwei Gläser mit Deckel verteilen und verrühren. Quark mit der Hälfte der Beeren glatt rühren und auf die Haferflocken geben. Gläser verschließen und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.

2 Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne (ohne Öl) goldbraun rösten und beiseitestellen.

3 Am nächsten Morgen zuerst die restlichen Himbeeren auf die Gläser verteilen, dann Leinsamen und Mandelblättchen darübergeben.

 

Overnight Oats mit Heidelbeeren und Haselnüssen


Am Vorabend vorbereiten, am Morgen geht es dann extra schnell

Nährwerte pro Portion

39 g Kohlenhydrate (3 BE)
davon 20 g Gesamtzucker
17 g Ballaststoffe
17 g Fett (gesamt)
3 g ges. Fettsäuren
6 mg Cholesterin
15 g Eiweiß
417 kcal/1745 kJ

Zutaten für 2 Portionen

60 g Haferflocken

150 ml Milch (1,5 % Fett)

150 g Joghurt (0,1 % Fett)

3 gestr. EL geschrotete Leinsamen (30 g)

10 Haselnüsse (20 g)

400 g Heidelbeeren

Zubereitung

1 Am Vorabend Haferflocken und Milch auf zwei Gläser mit Deckel verteilen und verrühren. Quark mit der Hälfte der Beeren glatt rühren und auf die Haferflocken geben. Gläser verschließen und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.

2 Haselnüsse in einer trockenen Pfanne (ohne Öl) goldbraun rösten, abkühlen lassen, grob hacken und beiseitestellen.

3 Am nächsten Morgen zuerst die restlichen Heidelbeeren auf die Gläser verteilen, dann Leinsamen und Haselnüsse darübergeben.

TIPP

Beerenfrüchte haben weniger Zucker als anderes Obst, die Portionen sind deshalb etwas größer.

 

Overnight Oats mit Mango und Walnüssen


Am Vorabend vorbereiten, am Morgen geht es dann extra schnell

Nährwerte pro Portion

38 g Kohlenhydrate (3 BE)
davon 19 g Gesamtzucker
9 g Ballaststoffe
16 g Fett (gesamt)
3 g ges. Fettsäuren
4 mg Cholesterin
22 g Eiweiß
411 kcal/1720 kJ

Zutaten für 2 Portionen

60 g Haferflocken

150 ml Milch (1,5 % Fett)

150 g Joghurt (0,1 % Fett)

3 gestr. EL geschrotete Leinsamen (30 g)

4 Walnüsse (20 g)

200 g Mango

Zubereitung

1 Am Vorabend Haferflocken und Milch auf zwei Gläser mit Deckel verteilen und verrühren. Quark mit der Hälfte der geschälten und in Stücke geschnittenen Mango glatt rühren und auf die Haferflocken geben. Gläser verschließen und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.

2 Walnüsse in einer trockenen Pfanne (ohne Öl) goldbraun rösten, abkühlen lassen, grob hacken und beiseitestellen.

3 Am nächsten Morgen zuerst die restlichen Mangostückchen auf die Gläser verteilen, dann Leinsamen und Walnüsse darübergeben.

TIPP

Wenn Sie Hasel- oder Walnüsse häufiger verwenden wollen, können Sie eine größere Portion auf Vorrat im Ofen rösten. Dazu die Nüsse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C für 10 bis 15 Minuten rösten.

 

Overnight Oats mit Orange und Sonnenblumenkernen


Am Vorabend vorbereiten, am Morgen geht es dann extra schnell

Nährwerte pro Portion

38 g Kohlenhydrate (3 BE)
davon 15 g Gesamtzucker
9 g Ballaststoffe
13 g Fett (gesamt)
2 g ges. Fettsäuren
4 mg Cholesterin
25 g Eiweiß
397 kcal/1661 kJ

Zutaten für 2 Portionen

60 g Haferflocken

150 ml Milch (1,5 % Fett)

150 g Joghurt (0,1 % Fett)

3 EL geschrotete Leinsamen (30 g)

3 EL Sonnenblumenkerne (30 g)

200 g Orange

Zubereitung

1 Am Vorabend Haferflocken und Milch auf zwei Gläser mit Deckel verteilen und verrühren. Quark mit der Hälfte der geschälten und in Stücke geschnittenen Orange glatt rühren und auf die Haferflocken geben. Gläser...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Ernährung - Rezepte und Ratgeber

Wenn Brot & Getreide krank machen

E-Book Wenn Brot & Getreide krank machen
Gluten-Intoleranz, Zöliakie - oder was sonst? Format: PDF

Massive Verdauungsprobleme, starke Darmbeschwerden nach dem Verzehr von Getreide oder Brot - da denken viele an Zöliakie. Was viele jedoch nicht wissen: Glutenunverträglichkeit muss nicht gleich…

Schüßler-Salze

E-Book Schüßler-Salze
Zuverlässige Selbsthilfe bei Beschwerden von A bis Z Format: PDF

Schüßler-Salze sind natürliche Heilmittel: nebenwirkungsfrei und einfach anzuwenden. Sie eignen sich zur Selbstbehandlung von Erwachsenen und von Kindern. Zuverlässig führt der Heilpraktiker Jörg…

Schüßler-Salze

E-Book Schüßler-Salze
Zuverlässige Selbsthilfe bei Beschwerden von A bis Z Format: PDF

Schüßler-Salze sind natürliche Heilmittel: nebenwirkungsfrei und einfach anzuwenden. Sie eignen sich zur Selbstbehandlung von Erwachsenen und von Kindern. Zuverlässig führt der Heilpraktiker Jörg…

Das Ende des großen Fressens

E-Book Das Ende des großen Fressens
· Wie die Nahrungsmittelindustrie Sie zu übermäßigem Essen verleitet - · Was Sie dagegen tun können Format: ePUB

Die perfiden Praktiken der LebensmittelindustrieHamburger, Pizza und Schokolade haben das gleiche Suchtpotenzial wie Kokain, dennoch kann man sie in jedem Supermarkt straffrei kaufen. Diese von der…

Basenfasten all'italiano

E-Book Basenfasten all'italiano
Für italienische Gefühle im Kochtopf Format: PDF

In ihrem neuen Ratgeber kombiniert Sabine Wacker Basenfasten - die Wackermethode® mit Urlaubsfeeling und nimmt den Leser mit in die bunte Küche Italiens. Mit leckeren und abwechslungsreichen Rezepten…

Buchinger-Heilfasten

E-Book Buchinger-Heilfasten
Die Original-Methode Das Fastenprogramm für zu Hause Essen nach dem Fasten Format: PDF

Magen leer - Seele high - das einzigartige Erlebnis 'Buchinger' Buchinger-Heilfasten, der Klassiker unter den Fastenmethoden, begeistert schon seit über 50 Jahren eine riesige Fangemeinde.…

Das neue große Buch der Trennkost

E-Book Das neue große Buch der Trennkost
Über 180 neue Rezepte zum Abnehmen und Genießen Format: PDF

Fast jeder kennt inzwischen die Trennkost und verbindet sie mit erfolgreichem, gesundem Abnehmen. Nun endlich erscheint das große Buch, das die Ursprünge der Trennkost beschreibt, die Grundprinzipien…

Nie wieder Diät

E-Book Nie wieder Diät
Vom Diätzwang zum selbstbestimmten Essen Format: PDF

Ein Selbsthilfeprogramm für Menschen, die ohne Diät schlank sein und frei von Esszwängen leben wollen. Sie lernen das innere Maß wiederzugewinnen, statt mit Essen Stress zu kompensieren. Hier gilt es…

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...