Sie sind hier
E-Book

20 Probleme aus dem BGB

Schuldrecht Besonderer Teil I

AutorPeter Marburger
VerlagHermann Luchterhand Verlag
Erscheinungsjahr1998
Seitenanzahl147 Seiten
ISBN9783472032021
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,25 EUR
Dass auch der Besondere Teil des Schuldrechtes im Bürgerlichen Gesetzbuch so seine Tücken und Probleme enthält, demonstriert Peter Marburger in seinem Buch "20 Probleme aus dem BGB - Schuldrecht Besonderer Teil I" auf eindrucksvolle und zugleich sehr hilfreiche Weise - er präsentiert die 20 examenswichtigsten unter ihnen. Damit eignet sich sein Buch für Studenten ab dem dritten Semester oder auch schon ab dem zweiten, sofern entsprechende Kenntnisse über die einzelnen Vertragstypen des Besonderen Schuldrechts vorhanden sind. Aufbauend auf die gängigen Grundkenntnisse stellt der Autor dabei, verknüpft mit den jeweiligen Vorschriften, zwanzig einzelne Probleme dar. Für jedes Problem existiert ein kurzer Sachverhalt, der die brisante Konstellation, aus der heraus der Meinungsstreit entstanden ist, beispielhaft erklärt wird. Die daraufhin folgende Ausgangslage verdeutlicht sodann das wesentliche Kernproblem und hilft dabei, bereits vorneweg Missverständnisse, die bei einer Rezeption des nachfolgenden Stoffes hinderlich sein könnten, zu vermeiden. Anschließend, und damit den Hauptteil des Buches bildend, folgen die Darstellungen der einzelnen Meinungen, sauber getrennt und unter klarer Angabe von Vertretern sowie weiterführenden Fundstellen. Gelungen und sehr hilfreich ist dabei vor allem die Liste der Argumente, die in kurzen und gut verständlichen Sätzen die Einprägsamkeit ein oder zweier Argumente wesentlich erhöht und somit bei der Reproduktion in Klausuren und im Examen wesentlich leichter zu Papier gebracht werden können. Marburgers Buch sollte jedoch nicht als Kurzlehrbuch aller wichtigen Stellen des Besonderen Schuldrechtsteils im BGB verstanden werden, vielmehr eignet es sich, ergänzend zu Lehrbüchern und Vorlesungen, als Nachschlagewerk für besonders relevante Stellen und Vorschriftenzusammenhänge.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Inhalt, Abkürzungsverzeichnis, Literaturverzeichnis
  2. A Kaufvertrag: Gefahrübergang - drei Probleme
  3. B Kaufvertrag: Eigentumsvorbehalt - ein Problem
  4. C Kaufvertrag: Sachmängelgewährleistung - fünf Probleme
  5. C Kaufvertrag: Sachmängelgewährleistung - weitere vier Probleme
  6. D Schenkung -ein Problem
  7. E Mietvertrag - drei Probleme
  8. F Darlehn - ein Problem
  9. G Werkvertrag - zwei Probleme
Inhaltsverzeichnis
Inhalt8
Abkürzungsverzeichnis12
Literaturverzeichnis16
A. Kaufvertrag: Gefahrübergang18
1. Problem (§ 446 I 1 BGB) Genügt für den Gefahrübergang gemäß § 446 I 1 BGB die Einräumung des mittelbaren Besitzes?18
2. Problem (§ 447 BGB) Trägt beim Versendungskauf der Käufer auch dann die Preisgefahr, wenn die Sache auf dem Transport infolge eines zufälligen Ereignisses untergeht, das nicht zum typischen Beförderungsrisiko zählt?23
3. Problem (§ 447 I BGB) Ist § 447 I BGB anwendbar, wenn der Verkäufer den Transport selbst oder durch eigene Leute ausführt (Selbsttransport)?27
B. Kaufvertrag: Eigentumsvorbehalt35
4. Problem (§§ 455, 326, 985 BGB) Kann der Vorbehaltsverkäufer bei Zahlungsverzug des Käufers die Kaufsache herausverlangen, ohne nach §§ 455, 326 BGB vorgehen zu müssen?35
C. Kaufvertrag: Sachmängelgewährleistung42
5. Problem (§ 459 BGB) Nach welchen Kriterien ist der Begriff des Fehlers gemäß § 459 I BGB zu bestimmen?42
6. Problem (§§ 459 ff. BGB) Finden die §§ 459 ff. BGB Anwendung, wenn die verkaufte Speziessache ei-ner anderen Gattung oder Art angehört, als der zugehörig sie verkauft wor-den ist, oder wenn ihr im Vertrag beigelegte individualisierende Wert-eigenscha46
7. Problem (§ 459 BGB) Ist die dem Käufer ungünstige Abweichung von der im Vertrag voraus-gesetzten Ertragsfähigkeit eines Grundstücks oder Unternehmens ein Fehler im Sinne des § 459 I BGB?53
8. Problem (§§ 462, 465 BGB) Welchen Inhalt hat das Wandelungsrecht?59
9. Problem (§§ 463, 480 II BGB) Welchen Inhalt hat der Anspruch auf Schadensersatz wegen Nichterfül-lung gemäß §§ 463, 480 II BGB?67
10. Problem (§§ 463, 480 II BGB) Umfaßt der Schadensersatzanspruch gemäß §§ 463, 480 II BGB auch die sog. Mangelfolge- oder Begleitschäden?73
11. Problem (§§ 480, 459 ff. BGB) Findet § 480 BGB Anwendung, wenn beim Gattungskauf die gelieferte Ware einer anderen als der vertraglich vereinbarten Gattung oder Art angehört (aliud-Lieferung)?81
12. Problem (§§ 459 ff., 119 II BGB) Hat der Käufer neben den Gewährleistungsansprüchen aus §§ 459 ff. BGB auch das Recht zur Anfechtung wegen eines Irrtums über eine verkehrs-wesentliche Eigenschaft gemäß § 119 II BGB?88
13. Problem (§§ 459, 463, 480 II, 242, 276 BGB) Hat der Käufer neben den Gewährleistungsrechten gemäß §§ 459 ff. BGB ei-nen Schadensersatzanspruch wegen Verschuldens beim Vertragsschluß, wenn der Verkäufer fahrlässig falsche Angaben über die Beschaffenh96
D. Schenkung103
14. Problem (§ 516 BGB) Nach welchen Vorschriften ist die sog. gemischte Schenkung zu beurteilen?103
E. Mietvertrag112
15. Problem (§ 538 I BGB) Umfaßt der Schadensersatzanspruch aus § 538 I 1. Fall BGB auch den sog. Mangelfolge- oder Begleitschaden?112
16. Problem (§§ 558, 581 II BGB) Gilt die kurze Verjährungsfrist gemäß § 558 BGB außer für den miet-vertraglichen Ersatzanspruch auch für konkurrierende, aus demselben Sachverhalt hergeleitete Ersatzansprüche des Vermieters oder Ver-pächters?118
17. Problem (§§ 559, 560 BGB) Erlischt das Pfandrecht des Vermieters auch bei einer lediglich vorüber-gehenden Entfernung der Sache von dem Mietgrundstück?123
F. Darlehen129
18. Problem (§§ 607, 610 BGB) Welche Rechtsnatur hat der Darlehensvertrag?129
G. Werkvertrag135
19. Problem (§§ 633, 634, 635 BGB) Kann der Besteller im Falle eines Sachmangels die Neuherstellung eines mangelfreien Werkes verlangen?135
20. Problem (§§ 638 I, 640, 641, 644 I, 645, 646 BGB) Was ist unter der »Abnahme« des Werkes zu verstehen?140

Weitere E-Books zum Thema: Studienliteratur - Berufsschule

Deutscher SCOR-Preis für Aktuarwissenschaften 2010

E-Book Deutscher SCOR-Preis für Aktuarwissenschaften 2010
Zusammenfassungen eingereichter Arbeiten - Schriftenreihe der SCOR DEUTSCHLAND 11 Format: PDF

Der SCOR-Preis für Aktuarwissenschaften, der seit 1998 in Zusammenarbeit mit der Universität Ulm jährlich verliehen wird, hat sich im deutschsprachigen Raum zur bedeutendsten Auszeichnung für junge…

Lead - Generierung auf Anfrage

E-Book Lead - Generierung auf Anfrage
Entdecken Sie, wie Sie in jeder Nische Leads online generieren können Format: ePUB

Wenn es darum geht, Leads zu generieren, spielt es keine Rolle, ob Sie eine Webseite haben oder nicht, sondern es kommt darauf an, wie Sie mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt treten und diese bei Bedarf…

Gründungsforschungs-Forum 2001

E-Book Gründungsforschungs-Forum 2001
Format: PDF

Erkenntnisse zur Gründungsforschung Grundlage dieses Konferenzbandes ist das 5. Forum Gründungsforschung – interdisziplinäre Jahreskonferenz zur deutschsprachigen Gründungsforschung. (Weitere…

Klausurentraining Allgemeine BWL/ VWL für Fachwirte

E-Book Klausurentraining Allgemeine BWL/ VWL für Fachwirte
12 Übungsklausuren basierend auf Themen aus den Originalprüfungen der IHK - Mit ausführlich 'kommentierten' Lösungen Format: PDF

Um für Sie einen größtmöglichen Lerneffekt zu erzielen, haben wir Originalprüfungsaufgaben zugrunde gelegt, umgearbeitet und mit ausführlich 'kommentierten' Lösungsvorschlägen versehen. Sie…

Business Cases

E-Book Business Cases
Ein anwendungsorientierter Leitfaden Format: PDF

Business Cases stellen in der Praxis das wichtigste Instrument dar, um unternehmerische Entscheidungen auf ihre Vorteilhaftigkeit zu analysieren. Um einen adäquaten Business Case zu erstellen, reicht…

Klausurentraining Allgemeine BWL/VWL für Fachwirte

E-Book Klausurentraining Allgemeine BWL/VWL für Fachwirte
12 Übungsklausuren basierend auf den Themen aus den Originalprüfungen der IHK - Mit ausführlich 'kommentierten' Lösungshinweisen Format: PDF

Um für Sie einen größtmöglichen Lerneffekt zu erzielen, haben wir Originalprüfungsaufgaben zugrunde gelegt, umgearbeitet und mit ausführlich 'kommentierten' Lösungsvorschlägen versehen. Sie…

Hochschulbildung

E-Book Hochschulbildung
Wiederaneignung eines existenziell bedeutsamen Begriffs - Bildung ? Soziale Arbeit ? GesundheitISSN 16 Format: PDF/ePUB

This volume reflects on the existential importance of the notion of Bildung in the university setting. Key concepts include: strengthening autonomy against a backdrop of over-emphasis on market-based…

Hochschulbildung

E-Book Hochschulbildung
Wiederaneignung eines existenziell bedeutsamen Begriffs - Bildung ? Soziale Arbeit ? GesundheitISSN 16 Format: ePUB

This volume reflects on the existential importance of the notion of Bildung in the university setting. Key concepts include: strengthening autonomy against a backdrop of over-emphasis on market-based…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...