Sie sind hier
E-Book

30 Minuten für die professionelle Multimediapräsentation

AutorMatthias Garten
VerlagGabal Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl80 Seiten
ISBN9783862002061
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis5,99 EUR
Gähnende Kollegen, ein genervter Chef langweilige Präsentationen sind nicht nur ärgerlich für alle Beteiligten, sie können sich auch negativ auf Ihre Karriere auswirken. Dieses Buch hilft Ihnen dabei, eine professionelle Multimediapräsentation zu erstellen, mit der Sie Ihre Inhalte optimal vorführen und sich von der Masse der durchschnittlichen Präsentationen abheben. Hierzu lernen Sie innovati... mehr Gähnende Kollegen, ein genervter Chef langweilige Präsentationen sind nicht nur ärgerlich für alle Beteiligten, sie können sich auch negativ auf Ihre Karriere auswirken. Dieses Buch hilft Ihnen dabei, eine professionelle Multimediapräsentation zu erstellen, mit der Sie Ihre Inhalte optimal vorführen und sich von der Masse der durchschnittlichen Präsentationen abheben. Hierzu lernen Sie innovative Präsentationstechniken kennen und erfahren, wie sie die technischen Möglichkeiten intelligent und kreativ nutzen können.

Matthias Garten gehört zu den Top-Experten im Bereich Multimediapräsentationen. Er ist Gründer der ersten Präsentationsagentur smavicon Best Business Presentations (www.smavicon.de), mit der er seit 1993 mehr als 50.000 PowerPoint-Charts und über 100 Multimediaanwendungen für unterschiedliche Branchen entwickelt hat. Außerdem ist Matthias Garten Trainer, Dozent, IHK-Prüfer und einer der Top 100 Referenten bei 'Speakers Excellence'.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

4. Innovative Techniken (S. 68-70)

Zum Schluss möchte ich Ihnen kurz noch einige weitere Präsentationsarten und -möglichkeiten aufzeigen, mit denen Sie innovativ präsentieren und auch schneller Präsentationen erstellen können. Außerdem möchte ich mit Ihnen einen Blick in die Zukunft werfen.

4.1 Präsentationen in 3-D

Bringen Sie Ihrem Publikum Ihr Produkt im wahrsten Sinne des Wortes „näher“ – und zwar mit räumlichen Präsentationen:

3-D-Stereo-PowerPoint

Räumliche Präsentationen mit 3-D-Stereo-PowerPoint. Die Präsentationen werden mit 3-D-Brillen angeschaut, ähnlich wie im 3-D-Kino. Mit dieser Technik können Sie etwa Produkte in den Zuschauerraum fliegen oder Diagramme dreidimensional im Raum schweben lassen. Zum Einsatz kommen Rot/Grün- oder auch Rot/Cyan- Brillen, ein Standard-Laptop und ein Standard-Beamer. Bei Rot/Grün wird die Folie in Schwarz/Weiß und bei Letzterem mit leichten Farbtönen gesehen. Erst wenn die Polarisationbrillen, die auf den ersten Blick durchsichtig aussehen, zum Einsatz kommen, zeigt sich die volle Farbtiefe auf den Charts. Für das Polarisationsverfahren werden allerdings zwei Spezial-Beamer benötigt.

4.2 WideScreen und MultiLingual

Neben den räumlichen Techniken gibt es noch eine Reihe weiterer Gestaltungsarten, mit denen Sie sichvon der Masse der anderen Präsentationen absetzen können.

WideScreen-Präsentationen
WideScreen-Präsentationen, die eine Folie analog dem Kinofilmformat haben. Das normale PowerPoint-Format hat ein Formatverhältnis von 4:3, also z. B. 4 Meter Breite mal 3 Meter Höhe. Bei WideScreen-Präsentationen werden Verhältnisse von 16:9, 8:3, 2:1 usw. verwendet. Der Zuschauer fühlt sich also wie im Kino.

BiLingual- und MultiLingual-Präsentationen

BiLingual- und MultiLingual-Präsentationen mit PowerPoint. Diese Technik ist interessant, wenn der Referent die Präsentation auf seinem Laptop in der Vortragssprache (Englisch) und die Zielgruppe die Präsentation in der Landessprache (z. B. Chinesisch) verfolgen soll. Dazu wird ein PC mit einer speziellen Grafikkarte (bis zu 4 Ausgänge) für bis zu vier verschiedene Leinwände eingesetzt.

Inhaltsverzeichnis
Inhalt5
Vorwort7
1. Grundlagen9
1.1 Multimediapräsentationen10
1.2 Klassen, Arten und Unterarten11
1.3 Einteilung14
1.4 Vorgehensweise15
1.5 Analyse16
2. Konzeption19
2.1 Vier Phasen der Konzeption20
2.2 Phase 1: Stoffsammlung21
2.3 Phase 2: Strukturierung21
2.4 Phase 3: Roh-Scribble26
2.5 Phase 4: Detailkonzept27
2.6 Technik der Interpretation28
3. Gestaltung und Umsetzung33
3.1 Schrift und Text34
3.2 Aufzählungen36
3.3 Bilder42
3.4 Hervorhebungen48
3.5 Zahlen51
3.6 Diagramme53
3.7 Multimedia59
4. Innovative Techniken69
4.1 Präsentationen in 3-D70
4.2 WideScreen und MultiLingual70
4.3 Tools und Add-ons71
4.4 Ein Blick in die Zukunft72
Checkliste für Multimediapräsentationen74
Der Autor76
Weiterführende Literatur78
Stichwortregister79

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Teamboarding

E-Book Teamboarding

Teamboarding ist das neue Change Management und die Antwort darauf, wie Verbesserung ganz im Sinne von Lean Management in Krankenhäusern gelingen kann. Es greift die Idee des Shopfloor-Managements ...

Business Campaigning

E-Book Business Campaigning

'Business Campaigning' ist die Weiterentwicklung einer Methodik, die von erfolgreichen Organisationen wie Greenpeace entwickelt wurde, um notfalls auch mit wenig Ressourcen viel zu erreichen. Sie ist ...

Verteilte Datenbanken

E-Book Verteilte Datenbanken

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, ...

Leadership mit Synercube

E-Book Leadership mit Synercube

Die Autoren beschreiben mit vielen Praxisbeispielen die Synercube-Führungstheorie und erläutern die zehn Führungsstile in der Abhängigkeit von Menschen-, Sach- und Werteorientierung. Das Buch ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...