Sie sind hier
E-Book

35 Klausuren aus dem Handels- und Gesellschaftsrecht

AutorGünther Bernert, Stefan Saar
VerlagHermann Luchterhand Verlag
Erscheinungsjahr1995
Seitenanzahl168 Seiten
ISBN9783472024835
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis10,11 EUR

In der ersten juristischen Staatsprüfung können die Kandidaten mit Aufgaben aus dem Handels- und Gesellschaftsrecht konfrontiert sein. Auch Studierenden der Wirtschaftswissenschaften werden derartige Klausuren abverlangt. Ihnen würde die eine oder andere in diesem Band enthaltene Aufgabe in Übung oder Examen kaum gestellt werden; die Klausuren sind aber auch für diesen Adressatenkreis geeignet, sich mit handels- und gesellschaftsrechtlichen Fragen zu befassen. Die Aufgaben sollen einen Überblick über ausgewählte Probleme geben. Die Lösungsskizzen sind keine erschöpfenden Musterlösungen, geben vielmehr Überlegungen wieder, die ein Bearbeiter vor der Niederschrift der Klausur angestellt haben sollte. Zudem ist vieles in den Lösungen kontrovers. Deshalb wurden in Anmerkungen weiterführende Hinweise auf Literatur und Rechtsprechung beigefügt. Zur sprachlichen Gestaltung von Klausuren sei nachdrücklich auf die Stilregeln aus der Feder von Professor Dr. Hans Hattenhauer (Kiel) verwiesen, die am Ende dieses Bandes abgedruckt sind. Zum Ziel der Fallsammlung hat Professor Dr. Günther Bernert im Vorwort zur Erstauflage das Notwendige angemerkt: »Wenn es gelingt, zum Nachdenken über handels- und gesellschaftsrechtliche Probleme anzuregen, so ist der Zweck dieses Buches erfüllt; denn jede Klausur kann nur durch individuelles Bemühen des Bearbeiters um die folgerichtig begründete Beantwortung der gestellten Fragen gelöst werden.« Günther Bernert ist am 9. November 1992 verstorben, seinem Andenken sei die Neuauflage gewidmet. Die seinerzeit gemeinsam erarbeitete Konzeption wurde weitgehend beibehalten. Einige Klausuren mußten weichen und ersetzt werden. Die Sammlung wurde ferner auf nunmehr 35 Klausuren erweitert.  

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Vorwort / Inhaltsverzeichnis / Abkürzungs- und Literaturverzeichnis
  2. Klausur 1-10 zu den Themen: Kaufmannseigenschaft, Scheinkaufleute, Minderkaufleute, Gründung, Firmenfortführung, Prokura ...
  3. Klausur 11-20 zu den Themen: Handelskauf, Falschlieferung, Kommissionsgeschäft, Wechsel, Scheck ...
  4. Klausur 21-30 zu den Themen: Gründung, Umwandlung und Haftung bei OHG, KG, GmbH, GmbH & Co. KG ...
  5. Klausur 31-35 zu den Themen: Geschäftsführung bei OHG, GmbH, GmbH & Co. KG, Übertragung von Anteilen ...
  6. Lösungsskizzen zu den Klausuren 1-10
  7. Lösungsskizzen zu den Klausuren 11-20
  8. Lösungsskizzen zu den Klausuren 21-30
  9. Lösungsskizzen zu den Klausuren 31-35
  10. Stilregeln
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis8
Abkürzungs- und Literaturverzeichnis10
Aufgaben14
1. Klausur: Kaufmannseigenschaft/kaufmännische Bürgschaft16
2. Klausur: Kaufmannseigenschaft von Handwerkern17
3. Klausur: Kaufleute kraft freiwilliger Eintragung18
4. Klausur: Fiktivkaufleute/Scheinkaufleute19
5. Klausur: Minderkaufleute/Fiktivkaufleute20
6. Klausur: Firmenfortführung bei Erwerb eines Handelsgeschäfts21
7. Klausur: Haftung für Arbeitsentgelt bei Firmenfortführung22
8. Klausur: Firmenbildung bei Gründung einer Zweigniederlassung23
9. Klausur: Erteilung und Widerruf der Prokura24
10. Klausur: Buchführungspflichten des Kaufmanns25
11. Klausur: Kaufmännisches Bestätigungsschreiben26
12. Klausur: Handelskauf/Lieferung mangelhafter Ware und Mengenfehler27
13. Klausur: Genehmigungsfähige Falschlieferung28
14. Klausur: Nicht genehmigungsfähige Falschlieferung29
15. Klausur: Kommissionsgeschäft/Herausgabe des Erlangten/ Gutglaubensschutz30
16. Klausur: Erbenhaftung für eine Wechselverbindlichkeit/ Haftung von Aussteller, Indossant, Vertreter ohne Vertretungsmacht31
17. Klausur: Blankowechsel/Verfälschung/Haftung aus Rechtsschein32
18. Klausur: Gestohlener Scheck/Erkundigungspflichten des Nehmers33
19. Klausur: Haftung der Bank für eurocheques34
20. Klausur: Vollstreckung in das Vermögen einer OHG35
21. Klausur: Haftung einer OHG für schadenstiftende Handlungen eines Gesellschafters36
22. Klausur: Fortsetzungsklausel/Abfindungsausschluß beim Tode eines OHG-Gesellschafters37
23. Klausur: Umwandlung einer OHG in eine GmbH & Co KG/Geschäftsführung und Vertretung38
24. Klausur: Ausgründung einer GmbH aus einer KG/ Firmierung/Haftung für Verbindlichkeiten39
25. Klausur: Bewertung von Einlagen bei Aufnahme eines Kommanditisten40
26. Klausur: Mangelhaftigkeit und Untergang von eingebrachten Sachen41
27. Klausur: Erhöhung von Beiträgen und Stammkapital42
28. Klausur: Geschäftsführung und Vertretung bei der KG43
29. Klausur: Erwerb von Geschäftsanteilen an einer GmbH44
30. Klausur: Vertretungsverhältnisse bei der GmbH45
31. Klausur: Ausschluß und Aufleben der Kommanditistenhaftung46
32. Klausur: Übertragung eines Kommanditanteils47
33. Klausur: Geschäftsführung und Vertretung bei OHG und GmbH48
34. Klausur: Vertretungsverhältnisse bei einer GmbH & Co KG49
35. Klausur: Ausschluß von Gesellschaftern einer Personenhandelsgesellschaft50
Lösungsskizzen52
Lösungsskizze 154
Lösungsskizze 257
Lösungsskizze 360
Lösungsskizze 463
Lösungsskizze 568
Lösungsskizze 672
Lösungsskizze 776
Lösungsskizze 878
Lösungsskizze 981
Lösungsskizze 1083
Lösungsskizze 1185
Lösungsskizze 1288
Lösungsskizze 1391
Lösungsskizze 1494
Lösungsskizze 1596
Lösungsskizze 1699
Lösungsskizze 17102
Lösungsskizze 18105
Lösungsskizze 19107
Lösungsskizze 20109
Lösungsskizze 21113
Lösungsskizze 22115
Lösungsskizze 23120
Lösungsskizze 24123
Lösungsskizze 25126
Lösungsskizze 26129
Lösungsskizze 27132
Lösungsskizze 28135
Lösungsskizze 29138
Lösungsskizze 30141
Lösungsskizze 31145
Lösungsskizze 32149
Lösungsskizze 33152
Lösungsskizze 34155
Lösungsskizze 35158
Stilregeln162
I. Klar gegliederter Satzbau162
II. Sparsamer Wortgebrauch163
III. Fremd- und Modewörter164
IV. Stil der Rechtssprache165
V. Gutachtenstil167

Weitere E-Books zum Thema: Studienliteratur - Berufsschule

20 Probleme aus dem BGB

Schuldrecht Besonderer Teil I Format: PDF

Dass auch der Besondere Teil des Schuldrechtes im Bürgerlichen Gesetzbuch so seine Tücken und Probleme enthält, demonstriert Peter Marburger in seinem Buch "20 Probleme aus dem BGB - Schuldrecht…

Gründungsforschungs-Forum 2001

E-Book Gründungsforschungs-Forum 2001
Format: PDF

Erkenntnisse zur Gründungsforschung Grundlage dieses Konferenzbandes ist das 5. Forum Gründungsforschung – interdisziplinäre Jahreskonferenz zur deutschsprachigen Gründungsforschung. (Weitere…

Finance

E-Book Finance
Format: PDF

Das Buch beinhaltet ebenso einige Portraits: Die didaktische Erfahrung lehrt, dass man sich wissenschaftliche Ergebnisse und Ansätze besser merken kann, wenn eine Assoziation zu jener Person…

Klausurentraining Allgemeine BWL/ VWL für Fachwirte

E-Book Klausurentraining Allgemeine BWL/ VWL für Fachwirte
12 Übungsklausuren basierend auf Themen aus den Originalprüfungen der IHK - Mit ausführlich 'kommentierten' Lösungen Format: PDF

Um für Sie einen größtmöglichen Lerneffekt zu erzielen, haben wir Originalprüfungsaufgaben zugrunde gelegt, umgearbeitet und mit ausführlich 'kommentierten' Lösungsvorschlägen versehen. Sie…

Klausurentraining Allgemeine BWL/VWL für Fachwirte

E-Book Klausurentraining Allgemeine BWL/VWL für Fachwirte
12 Übungsklausuren basierend auf den Themen aus den Originalprüfungen der IHK - Mit ausführlich 'kommentierten' Lösungshinweisen Format: PDF

Um für Sie einen größtmöglichen Lerneffekt zu erzielen, haben wir Originalprüfungsaufgaben zugrunde gelegt, umgearbeitet und mit ausführlich 'kommentierten' Lösungsvorschlägen versehen. Sie…

Ruhestand Rettung

E-Book Ruhestand Rettung
Erfolgreiche Vorsorgeplanung beginnt hier Format: ePUB

Genug Geld für den Ruhestand zu haben, ist etwas, das jeder in Betracht ziehen sollte. Idealerweise sollte diese Übung vom ersten Tag an beginnen, an dem der Einzelne sein Arbeitsleben beginnt. Es…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...