Sie sind hier
E-Book

Ableitung von prozessunterstützenden Infrastrukturen für das Informationsmanagement. Daten und Anwendungen

eBook Ableitung von prozessunterstützenden Infrastrukturen für das Informationsmanagement. Daten und Anwendungen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
29
Seiten
ISBN
9783668167612
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Bonn früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, Möglichkeiten der optimalen Unterstützung der Unternehmensprozesse durch Infrastrukturen des Informationsmanagements zu erarbeiten. Hierbei wird der Fokus auf die Bereiche Daten und Anwendungen gelegt. Im ersten Teil werden im Rahmen der Grundlagen des Informationsmanagements zunächst die genannten Begrifflichkeiten Daten und Anwendungen näher erläutert. Kapitel 2.2 beschäftigt sich anschließend mit den Hauptaufgaben des Informationsmanagements. Hierbei liegt der Fokus insbesondere auf dem Management von Daten, Prozessen und Anwendungen. Anschließend wird der Zusammenhang zwischen Informations- und Wissensmanagement erläutert (Kapitel 2.3). Im dritten Kapitel wird konkret auf die nötige Prozessorientierung im Informations- und Wissensmanagement eingegangen. Hierzu werden zwei verbreitete Konzepte, die Methode des geschäftsprozessorientierten Wissensmanagements und die PROMOTE-Methodologie, vorgestellt. In Kapitel 4 werden anschließend Möglichkeiten der optimalen Unterstützung der Unternehmensprozesse durch Infrastrukturen des Informationsmanagements unter dem Blickwinkel Daten und Anwendungen abgeleitet. Unternehmen stehen mehr und mehr unter dem Druck, Innovationspotenziale und Wettbewerbsvorteile zu entdecken. Eine Optimierung der Geschäftsprozesse ist für Unternehmen Grundvoraussetzung, um sich auf dem Markt behaupten zu können. Ein Ausgangspunkt hierfür stellt die effiziente und effektive Nutzung von Wissen und Informationen dar. Dabei ist nicht das bloße Sammeln von Informationen und Wissen die Kunst, vielmehr müssen sich die Mitarbeiter des Unternehmens in einer regelrechten Informationsflut zurecht finden. Aufgabe des Informationsmanagements (IM) ist es unter anderem, durch Koordination der verschiedenen Informationsströme die Leistungserstellung im Unternehmen zu steuern und somit dessen Produktivität zu erhöhen. Ein wesentlicher Aspekt des IM ist dabei auch die bestmögliche Unterstützung der Geschäftsprozesse. Oftmals wird gerade die in der Praxis häufig vorzufindende isolierte Betrachtung von Wissens- und Prozessmanagement kritisiert. Die bisher verbreiteten Methoden des Geschäftsprozessmanagements müssen jedoch zwingend mit Elementen aus dem Informations- und Wissensmanagement angereichert werden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Wirtschaftsinformatik - Informationstechnik - IT

Taschenlexikon Logistik

eBook Taschenlexikon Logistik Cover

Klare Terminologie und Erläuterungen sind Voraussetzung für erfolgreiche Mitwirkung im praktischen wie im wissenschaftlichen Umfeld technischer und wirtschaftlicher Innovation. Hierzu leistet das ...

Prozessmanagement

eBook Prozessmanagement Cover

Effektive Prozesse sind das Herz einer Unternehmung und setzen Strategien um. Die effiziente Ausführung von Prozessen bestimmt den Erfolg. In prozessorientierten Organisationen leiten sich aus ihnen ...

Klassifizierung von Projekten

eBook Klassifizierung von Projekten Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der Arbeit besteht darin, ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...