Sie sind hier
E-Book

Abschätzung der Eignung der Technischen Aktienanalyse zur Erzielung von Überrenditen am Aktienmarkt

eBook Abschätzung der Eignung der Technischen Aktienanalyse zur Erzielung von Überrenditen am Aktienmarkt Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2001
Seitenanzahl
91
Seiten
ISBN
9783832432713
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
48,00
EUR

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die vorliegende Untersuchung zielt in zwei Richtungen. Nach der Einführung wird in Abschnitt 2 zuerst die Markteffizienzhypothese, als Gegenhypothese zur Technischen Aktienanalyse (TA), kurz beschrieben und auf ihre Richtigkeit hin überprüft. Ein Beweis gegen die Validität der Markteffizienzhypothese würde die Effizienz der TA unterstützen. In Abschnitt 3 und 4 werden verschiedene Formen und Ansätze der TA auf ihre Effizienz hin untersucht. Ein Beweis für die Effizienz dieser Formen und Ansätze würde die Effizienzthese der TA unterstützen. Aus diesen beiden Abschnitten wird dann in Abschnitt 5 zusammenfassend festgestellt ob die TA zur Erzielung von Überrenditen geeignet ist oder nicht. Die untersuchten Theorien werden einzeln in den jeweiligen Abschnitten kurz dargestellt. Anschließend werden die zu ihnen angestellten Untersuchungen tabellarisch im Anhang aufgeführt und nach ihrer Aussage für oder gegen die Theorie bewertet. Besonders richtungsweisende Untersuchungen werden im Tabellenkurztext fettgedruckt hervorgehoben und noch einmal detailliert im Hauptteil der Arbeit dargestellt. Aus allen vorliegenden Untersuchungen und Beobachtungen wird dann eine Gültigkeit der Theorie abgeleitet. Die Untersuchungen können schwer untereinander verglichen werden, da die Untersuchungsmethoden verschieden ausfallen und hinsichtlich Risikoadjustierung und Benchmark (meist eine B&H-Strategie) unterschiedliche Annahmen getroffen werden. Da die Autoren aber meist zu einer klaren Aussage über das Ergebnis ihrer Untersuchungen kommen, sollten für eine Aussage ob die Theorie Gültigkeit besitzt die so dargestellten Untersuchungen ausreichend sein. Das meiste Material bezieht sich auf den Teilbereich Chartanalyse der TA. Alle Teilbereiche der TA dezidiert mit allen Methoden und Strategien darzustellen, war nicht möglich, weil zu vielen Bereichen keine Analysen vorliegen (da sie nicht möglich sind oder noch nicht angestellt wurden). Gerade der Bereich der Chartanalyse aber spielt meiner Meinung nach, nicht zuletzt wegen seiner Popularität und Praxisnähe, in der TA eine entscheidende Rolle und wird deswegen auch besonders eingehend untersucht. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisII AnhangsverzeichnisIII 1.Einleitung und Gang der Untersuchung1 2.Untersuchung der Effizienzmarkthypothese anhand der Random-Walk-Theorie4 3.Untersuchung von Strategien zur [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Entrepreneurial Finance

eBook Entrepreneurial Finance Cover

Thema dieses Kompendiums ist die Finanzierung von Unternehmensgründungen und des Unternehmenswachstums in einer frühen Phase. Der Band mit wissenschaftlichen Beiträgen von prominenten ...

Bury the Debt

eBook Bury the Debt Cover

Concluding remarks with prospects The corporate management is a highly complex affair. Many books have been written about the topic. Those modes of behaviour that lead to a heightened danger of ...

Finance

eBook Finance Cover

Das Buch beinhaltet ebenso einige Portraits: Die didaktische Erfahrung lehrt, dass man sich wissenschaftliche Ergebnisse und Ansätze besser merken kann, wenn eine Assoziation zu jener Person ...

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele praktische Hilfen, Tipps und Anleitungen für ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige flächendeckende ...

Die Steuerfachangestellten

Die Steuerfachangestellten

Prüfungs- und Praxiswissen für Steuerfachangestellte Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Steuerfachangestellten“ ist die ideale ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

Das e-commerce Magazin bietet als modernes Fachmedium für Unternehmer und Unternehmen konkreten Nutzwert. Dieser muss sich in seinem Ergebnis als operativer und strategischer Erfolg im Unternehmen ...

entwurf

entwurf

Unterrichtsentürfe von Religionslehrer/innen für Religionelehrer/innen sowie Beiträge zu religionspädagogischen Schwerpunkthemen Der entwurf ist ein Unikat. Keine religionspädagogische ...