Sie sind hier
E-Book

Abschied vom Leben

Beratung von Angehörigen Sterbender

AutorVolker Drewes
VerlagVandenhoeck & Ruprecht
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl138 Seiten
ISBN9783647670102
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR
Wenn sich die ganze Aufmerksamkeit auf den Sterbenden richtet, ist der Blick oft nicht frei für die Bedürfnisse der helfenden Angehörigen. Aber nicht nur die Sterbenden sind in ihren Empfindungen oft einsam, isoliert und hilfebedürftig, sondern auch jene, die sie auf ihrem letzten Lebensweg begleiten wollen. Was den Angehörigen bevorsteht, erfüllt sie mit Unruhe und Unbehagen, es ängstigt sie, kann sie lähmen, handlungsunfähig machen. Wer sich in einer solchen Situation einer Beraterin/einem Berater anvertraut, wünscht sich, Hilfe bei der Aufgabe zu finden, andere über eine Schwelle zu begleiten, Mut und Vertrauen zugesprochen zu bekommen, um so beruhigt auf das Bevorstehende zugehen zu können. Anhand eines Beispiels werden Gesprächsabläufe mit Angehörigen und deren Reaktionen durch Theorien unterstützend reflektiert. Das besondere Augenmerk liegt dabei auf dem Umgang mit den Gefühlen und der Erstellung eines Angehörigendiagrammes.

Volker Drewes ist Klinikpfarrer in Bad Hersfeld mit dem Schwerpunkt Sterbebegleitung und Zirkus- und Schaustellerpfarrer.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Title Page4
Copyright5
Table of Contents6
Body
10
Vorwort10
1. Einleitendes Beispiel12
2. Besonderheiten der angesprochenen Personengruppe20
2.1.1 Bezugspersonen21
2.2 Gefühle der Angehörigen22
2.2.2 Stummer Schmerz23
Exkurs: Hintergründe des »stummen Schmerzes«24
2.2.3 Gefühlsphasen28
Exkurs: Beratung von Kindern und Jugendlichen33
2.2.4 Unsicherheit vor der ungewohnten Situation38
2.2.4.1 Die Begegnung auf der Intensivstation40
2.2.4.2 Die Begegnung auf der Pflegestation . .41
2.2.4.3 Die Begegnung im Altenheim oder zu Hause42
2.2.5 Die Angst vor wahrer Information43
2.2.5.1 Angst vor der Wahrheit44
Exkurs: Angst mindern und Schmerzen lindern47
2.2.5.2 Die Angst vor dem eigenen Sterben50
2.2.5.3 Wut und Aggression51
2.2.5.4 Lieben und Versöhnen52
Exkurs: Beratung bei Schuldgefühlen von Angehörigen55
2.2.5.5 Mut der Verzweiflung59
2.2.5.6 Überforderung durch den Sterbenden61
2.2.5.7 Distanz und Nähe62
2.2.5.8 Konkurrenz am Sterbebett63
2.2.5.9 Anerkennung der Angehörigen65
Exkurs: Beratung von Angehörigen Sterbender nach einem Unfall66
3. Probleme der spezifischen Thematik76
3.2 Die Kommunikation innerhalb der Familie77
Exkurs: Auswirkung von Verlust auf das Familiensystem80
3.3 Verwirrter Patient – verwirrte Angehörige83
Exkurs: Angehörige beraten, die einen altersverwirrten Menschen in den Tod begleiten85
4. Seelsorgerliche Situation und theologische Reflexion92
4.2 Theologische Reflexion93
5. Grundlegende Techniken100
5.2 Das Angehörigendiagramm101
5.2.1 Der Ort der Gespräche103
5.3 Modelle der Unterstützung105
Exkurs: Empathie als Grundhaltung in der Begleitung106
5.3.1 Systemische Problemformulierung108
5.3.2 Reframing109
5.3.3 Das Beratungsmodell nach Gerard Egan . .110
5.3.3.1 Im Anfangsstadium Vertrautheit schaffen und eine Beziehung aufbauen112
5.3.3.2 Im Verständigungsstadium – die Phase des Verstehens118
5.3.3.3 Im Unterstützungsstadium: die Phase der Aktion und Beurteilung120
Exkurs: Lebensbilanz125
5.3.3.4 Ende des Kontaktes130
5.4 Supervision des Beraters131
6. Schlussfolgerungen132
7. Hilfreiche Adressen136
8. Weiterführende Literatur138
Back Cover
146

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Die Moral der Organisation

E-Book Die Moral der Organisation
Beobachtungen in der Entscheidungsgesellschaft und Anschlussüberlegungen zu einer Theorie der Interaktionssysteme Format: PDF

Die Sinnsuche in Organisationen mündet in Forderungen nach einer neuen Moral; das Management der Moralisierung heißt 'Corporate Social Responsibility'. Aber es gibt keine Moral der Organisation, nur…

Erfolgreich selbständig

E-Book Erfolgreich selbständig
Gründung und Führung einer psychologischen Praxis Format: PDF

Dieses erste 'Service'-Fachbuch für Psychologen liefert einen Leitfaden für die Existenzgründung in den verschiedenen Berufsfeldern der Psychologie. Der Autor, niedergelassener Psychotherapeut und…

Erfolgreich selbständig

E-Book Erfolgreich selbständig
Gründung und Führung einer psychologischen Praxis Format: PDF

Dieses Buch ist ein Leitfaden zur Selbständigkeit in den verschiedenen Berufsfeldern der Psychologie. Von der Eignung für das selbständige Arbeiten, über Finanzierungsmöglichkeiten, den…

Organisationsberatung beobachtet

E-Book Organisationsberatung beobachtet
Hidden Agendas und Blinde Flecke Format: PDF

Als offizielle Ziele von Strategieberatung, Change Management, Coaching, Qualitätsentwicklung oder anderen Formen der Beratung gelten mehr Effizienz, mehr Markt- und Kundenorientierung oder bessere…

Selbstmotivation

E-Book Selbstmotivation
FLOW - statt Streß oder Langeweile Format: PDF

Selbstmotivation FLOW – Statt Stress oder LangeweileWer versteht, warum wir handeln, wie wir handeln, der kann Klarheit über seine ganz persönlichen Ziele gewinnen und sein eigenes Leben entschlossen…

Change Management

E-Book Change Management
Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten - Mitarbeiter mobilisieren Format: PDF

In Zeiten von Fusionen, Sparmaßnahmen und Stellenabbau sind einschneidende Veränderungen für Unternehmen an der Tagesordnung. Change Manager sind diejenigen, die Veränderungen begleiten und gestalten…

Storytelling

E-Book Storytelling
Eine narrative Managementmethode Format: PDF

Narratives Wissensmanagement - was ist das? Warum war das neu eingeführte Projekt ein Erfolg, ein anderes dagegen ein Fehlschlag? Was kann man aus erfolgreichen und weniger erfolgreichen…

Wertorientiertes Supply Chain Management

E-Book Wertorientiertes Supply Chain Management
Strategien zur Mehrung und Messung des Unternehmenswertes durch SCM Format: PDF

Supply Chain Management (SCM) steigert den Unternehmenswert, da es Bestände und Kosten reduzieren und zugleich Marktpotenziale optimieren kann. SCM hilft dabei, Kundenbedürfnisse - hinsichtlich…

Mentales Training

E-Book Mentales Training
Format: PDF

Leistung bringen, wenn es wirklich darauf ankommt! Sportler und andere Leistungsträger, z.B. Chirurgen, Piloten oder Führungskräfte, stehen häufig unter dem Druck, in stressreichen…

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...