Sie sind hier
E-Book

Absolventen von Waldorfschulen

Eine empirische Studie zu Bildung und Lebensgestaltung

VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl393 Seiten
ISBN9783531906584
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis40,00 EUR
Diese Untersuchung basiert auf eingehenden Befragungen von ehemaligen Waldorfschülern aus drei Alterskohorten. Die Herausgeber analysieren die konkreten Erfahrungen der Ehemaligen mit der Waldorfpädagogik. Für die Interpretation und Diskussion der Spätfolgen, der Nach- und Nebenwirkungen des Waldorfschulbesuchs in verschiedenen Lebensbereichen konnten namhafte Experten gewonnen werden. Analysiert werden Berufskarrieren, Lebensorientierungen, Religion, Gesundheit. Außerdem wird die Geschichte der Waldorfschulbewegung skizziert.

Dr. Heiner Barz ist Professor für Erziehungswissenschaft und Leiter der Abteilung für Bildungsforschung, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Dr. Dirk Randoll ist Professor an der Alanus Hochschule Alfter und leitet dort das Institut für Empirische Sozialforschung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt5
Vorwort10
Einleitung: Intentionen und Hauptergebnisse der Untersuchung12
1 Intentionen12
Exploration 1 Exploration 2 Quantifizierung14
2 Hauptergebnisse15
3 Dank20
Literatur21
Kurzer Abriss der Geschichte der deutschen Waldorfschul- Bewegung seit 194523
1 Die Aufbruchphase bis 195223
2 Neue Schulprofile, weitere Ausbreitung und wachsende Teilhabe der Eltern24
3 Vom „Gründungsboom“ bis zur Wende in Ostdeutschland27
4 Schlussbemerkung28
Literatur29
Eckdaten der Fragebogenerhebung30
1 Der Fragebogen30
2 Die Stichprobe31
Jahrgang Alter zum Erhebungszeitpunkt 1938 – 1942 62 - 66 1945 – 1954 50 - 59 1967 – 1974 30 - 3732
Familienstand Lebensform Gesamt 62+ 50+ 30+ Gesamt 62+ 50+ 30+33
Wie wohnen Sie? Wo wohnen Sie? Gesamt 62+ 50+ 30+ Gesamt 62+ 50+ 30+34
Ges. 62+ 50+ 30+ w m35
Ges. 62+ 50+ 30+ w m36
3 Angaben zur Herkunftsfamilie36
Schulabschluss Mutter Schulabschluss Vater Ges. 62+ 50+ 30+ Ges. 62+ 50+ 30+37
Beruflicher Abschluss Mutter Beruflicher Abschluss Vater Ges. 62+ 50+ 30+ Ges. 62+ 50+ 30+37
Mutter Vater Ges. 62+ 50+ 30+ Ges. 62+ 50+ 30+38
N Aussagen % Aussagen38
Literatur40
Berufliche Entwicklungen ehemaliger Waldorfschüler41
1 Einleitung41
2 Berufe der Mütter42
3 Berufe der Väter44
Berufsgruppen Gesamt Jg. 1938-1942 Jg. 1945-1954 Jg. 1967-1974 w m w m w m w m67
Gesamt 8,1 4,477
Gesamt 5,1 3,377
13 Anhang89
Literatur95
Lebensorientierungen96
1 Bewertung einzelner Lebensaspekte96
2 Grundlegende Lebensorientierungen101
Kulturorientierung102
Beziehungsorientierung102
Hedonismus103
++ - - - ++ - - - ++103
Legende:104
Legende:106
3 Strukturelles Profil der Orientierungstypen107
Legende:108
Legende:109
4 Orientierungstypen und ihre Einstellungen zur Waldorfschule110
Legende:110
Legende:112
Legende:114
Legende:115
Legende:116
Legende:118
5 Ausblick123
Literatur126
Was glauben die Ehemaligen?127
1 Religiöse Präferenzen128
2 Relevanz und Akzeptanz der Anthroposophie131
3 Meditative/kontemplative Erfahrungen149
4 Die Säule der personalen Sinnstiftung150
5 Ausblick152
Zusammenfassung152
Literatur153
Untersuchung zur Erkrankungsprävalenz und zum Gesundheitsempfinden ehemaliger Waldorfschüler155
1 Auftreten bestimmter Erkrankungen156
Robert-Koch-Institut-Sample Waldorfschul-Sample157
RKISample Waldorfschul- Sample158
2 Alterspezifische Erkrankungs-Prävalenzen159
RKI-Sample Waldorfschul-Sample 1938- 1942 1945- 1954 1967- 1974 1938- 1942 1945- 1954 1967- 1974160
3 Körperliches und seelischen Krankheitsgefühl161
4 Inanspruchnahme komplementärmedizinischer Therapieverfahren162
Inanspruchnahme im Versicherten- Sample Bevorzugung im Waldorfschul- Sample163
5 Gesundheit und Waldorfschuleinfluss164
Günstiger Einfluss der Waldorfschule164
Wichtigkeit des Einflusses der Waldorfschule164
Wichtigkeit164
6 Gesundheit und Lebensweisen165
Wichtigkeit165
Realisierung165
7 Zusammenfassung165
Literatur166
Die Zeit in der Freien Waldorfschule168
1 Ergebnisse zu den ‚geschlossenen‚ Fragen169
Gesamt 62+ 50+ 30+ w m177
Legende:177
gesamt 62+ 50+ 30+182
2 Antworten auf die offenen Fragen204
3 Schlussbetrachtungen225
Literatur227
Was ehemalige Waldorfschüler über ihre Schule denken229
Ergebnisse der qualitativen Pilotstudie229
1 Gesprächspartner der Interviews und Gruppendiskussionen230
2 Zentrale Aspekte der elterlichen Entscheidung für die Waldorfschule232
3 Schulerinnerungen: Eine Schule zum Wohlfühlen234
4 Wie gut hat die Waldorfschule auf das Leben vorbereitet?236
5 Was die Waldorfschule nicht vermittelt hat239
6 Was Ehemaligen zur Waldorfpädagogik einfällt242
„Waldorfpädagogik“242
Assoziationsversuch „Waldorfpädagogik“243
Cluster Beispiele wörtlicher Nennungen243
Cluster Beispiele wörtlicher Nennungen244
Cluster Beispiele wörtlicher Nennungen244
Cluster Beispiele wörtlicher Nennungen245
Cluster Beispiele wörtlicher Nennungen245
7 Die positive Erfahrung prägender Lehrerpersönlichkeiten246
8 Negativ geprägte Erfahrungen mit Waldorflehrern250
9 Die Schüler-Lehrer-Beziehung im Zeitverlauf252
10 Klassenlehrerprinzip: Beziehungsdrama in drei Akten?253
11 Beurteilung des Unterrichts255
„Eurythmie“272
Assoziationsversuch „Eurythmie“272
Cluster Beispiele wörtlicher Nennungen272
Cluster Beispiele wörtlicher Nennungen273
Cluster Beispiele wörtlicher Nennungen274
Cluster Beispiele wörtlicher Nennungen275
Cluster Beispiele wörtlicher Nennungen276
12 Didaktische Besonderheiten276
13 Gemeinschaft und Soziales280
14 Sollen die eigenen Kinder die Waldorfschule besuchen?286
15 Was ehemalige Waldorfschüler vom Leben erwarten288
16 Die Elternhäuser der ehemaligen Waldorfschüler308
17 Anhang: Erläuterungen zu Methode und Stichprobe der qualitativen Pilotstudie311
Literatur313
Biographische Wirkungen der Waldorfschule314
1 Einführung: Bildungsziele der Waldorfpädagogik314
2 Bildungsprozesse während der Schulzeit320
3 Metamorphosen im Lebenslauf321
4 Lebenserfahrungen ehemaliger Waldorfschüler: Frühere Publikationen326
5 Zu den Wirkungen der Waldorfpädagogik: Ergebnisse der vorliegenden Befragungen329
nicht330
nicht333
nicht338
6 Erinnerungen an die Schulzeit342
7 Perspektiven für die Lehrerbildung351
8 Zusammenfassung: Wirkungsprofil der Waldorfschule360
9 Ausblick364
Literatur364
Lord, keep my memory green!367
Gedächtnisschwund.371
Geistesabwesenheit.371
Blockierung.371
Falsche Zuordnung.371
Beeinflussbarkeit.371
Vorurteile.372
Hartnäckigkeit.372
konsistentes Bild372
Aktuellen Lebenswelt,373
Gesunde Lebensführung als Genuss.373
Innerer oder äußerer Freiheit,373
Sinnfrage, dem Leben Sinn geben,374
Zeitgenossenschaft,374
Assoziationsversuch zum Begriff Waldorfpädagogik.374
Schulbiografie & Schulerinnerungen374
Lehrerpersönlichkeiten376
Fehlenden Fachgebieten377
Notenfreiheit:377
Verhinderung von Leistungsdruck und Konkurrenzdenken377
Autorinnen und Autoren380
Heiner Barz, Prof. Dr. phil.:380
Anne Bonhoeffer, B.Sc.:380
Michael Brater, Prof. Dr. phil.:380
Arndt Büssing, PD Dr. med.:380
Michael N. Ebertz, Prof. Dr. rer. soc. Dr. theol., PD:380
Christiane Hemmer-Schanze:380
Frank Jacobi, Dr. rer. nat.:381
Thomas Gensicke, Dr. rer. pol.:381
Walter Hiller:381
Peter Loebell Dr. disc. pol.:381
Peter F. Matthiessen, Prof. Dr. med.:381
Thomas Ostermann, PD Dr. rer. medic.:381
Sylva Panyr, Dr. M.A.:381
Dirk Randoll, Prof. Dr. phil.:382
Heiner Ullrich, Prof. Dr. phil.:382
Christof Wiechert:382

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Bildungscontrolling im E-Learning

E-Book Bildungscontrolling im E-Learning
Erfolgreiche Strategien und Erfahrungen jenseits des ROI Format: PDF

Wer den Inhalt des Begriffs 'Berufsbildung' über einen längeren Zeitraum verfolgt, kann fasziniert beobachten, wie sich die Anforderungen der Wi- schaft immer stärker durchsetzen. Bildung erscheint…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Arbeitsort Schule

E-Book Arbeitsort Schule
Organisations- und arbeitspsychologische Perspektiven Format: PDF

Die Autorinnen und Autoren untersuchen systematisch die Arbeitsbedingungen von Lehrerinnen und Lehrern in Deutschland und der Schweiz und geben Handlungsempfehlungen. Im Besonderen wird aufgezeigt,…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Schlanker Materialfluss

E-Book Schlanker Materialfluss
mit Lean Production, Kanban und Innovationen Format: PDF

Das Buch beschreibt die Organisation des Materialflusses in einer schlanken Produktionsstruktur. Der Autor erläutert, wie die Hürden bei der Realisierung von KANBAN und Lean Production überwunden…

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...