Sie sind hier
E-Book

ADHD (Attention-deficit-hyperactivity-disorder) vom Blickwinkel der Heilpädagogik

Relevanz, Anliegen und Vorgehensweise bei unruhigen Kindern mit Konzentrationsproblemen

eBook ADHD (Attention-deficit-hyperactivity-disorder) vom Blickwinkel der Heilpädagogik Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2001
Seitenanzahl
153
Seiten
ISBN
9783832443078
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
48,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: In dieser Diplomarbeit wird das als ADHD, Hyperkinetisches Syndrom oder landläufig als Hyperaktivität bezeichnete Störungsbild aus der (heil-)pädagogischen Perspektive betrachtet. Diese Arbeit gibt einen Überblick über die schwer überschaubare Menge von Theorien und Erklärungsansätzen und bietet somit Orientierung in diesem bis zur Unübersichtlichkeit erforschten Thema. Es wird auf Terminologie, Symptomatik, Diagnostik, Ursachenanalyse, Erklärungsansätze und die Auswirkungen des Störungsbildes auf das Kind und seine sozial Umwelt eingegangen. Desweiteren wird die heilpädagogische Arbeit mit betroffenen Kindern und deren Familien dargestellt. Verschiedene für die Heilpädagogik relevante Methoden werden diskutiert und bezüglich ihrer Effektivität speziell bei diesem Störungsbild eingeschätzt. Der Autorin geht es darum, die Problematik vom Blickwinkel eines komplexen, ganzheitlich orientierten Erklärungsansatzes zu betrachten, so dass einseitige Sichtweisen bzw. unzulässige Verallgemeinerungen abgelehnt werden. Aufgrund der Erkenntnis, dass die Umwelt für die Entwicklung der betroffenen Kinder sehr wichtig ist, werden schwerpunktmäßig psycho-soziale Aspekte angesprochen. Vordringliche Aufgabe der heilpädagogischen Arbeit sei, auf die neurotisierende Wechselwirkung zwischen den Kindern und ihrer sozialen Umwelt durch mehr Verständnis und insbesondere auch mehr Sachkenntnis positiv einzuwirken, was somit günstige Bedingungen für eine positive kindliche Gesamtentwicklung schafft. Der Praxisbezug nimmt in der Arbeit eine wichtige Stellung ein, da konkrete (Erziehungs-)Hilfen angeboten werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Zur Terminologie8 2.Zur Symptomatik/Diagnostik12 2.1Definitionsversuch12 2.2Das Störungsbild/Symptomatik13 2.3Das US-amerikanische Klassifikationsschema DSM17 2.4Das internationale Diagnoseschema ICD18 2.5Vergleich der beiden Klassifikationsschemata19 2.6Kritische Anmerkungen zu Klassifikationsschemata allgemein20 2.7Zur Diagnosestellung22 2.8Heilpädagogische Förderdiagnostik25 2.9Differentialdiagnose26 2.10Prävalenz29 3.Faktorenanalyse/Ursachen30 3.1Organische Faktoren30 3.2Genetische Faktoren30 3.3Ökologische Faktoren31 3.3.1Diät nach BEN FEINGOLD (Farbstoffhypothese)31 3.3.2Diät nach HERTHA HAFER (Phosphathypothese)32 3.3.3Bewertung32 3.4Psycho-soziale Faktoren33 3.5Abschließende Bemerkungen38 4.Erklärungsansätze zur Genese des ADHD41 4.1Die [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Mut zur Begabung

eBook Mut zur Begabung Cover

Dieses Buch ist für die Begabten und ihre Umgebung geschrieben. Es soll sie stärken, so daß sie den Mut haben, ihre Begabung zu realisieren. Wie weit es jemand wagt, seine kreativen Fähigkeiten ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...