Sie sind hier
E-Book

Administrieren von Microsoft SQL Server 2012-Datenbanken

Original Microsoft Training für Examen 70-462 - Praktisches Selbststudium und Prüfungsvorbereitung

AutorboB Taylor, Orin Thomas, Peter Ward
VerlagMicrosoft Press Deutschland
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl634 Seiten
ISBN9783848340019
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis42,99 EUR
Erlernen Sie das Administrieren von Microsoft SQL Server 2012-Datenbanken und bereiten Sie sich gleichzeitig auf das Examen 70-462 vor. Das vorliegende Buch bietet Ihnen einen umfassenden Lehrbuchteil, mit dem Sie selbständig lernen und anhand praktischer Übungen die prüfungsrelevanten Fähigkeiten erwerben. Die anschließende Lernzielkontrolle ermöglicht Ihnen, anhand von Fragen und Antworten Ihre Kenntnisse zu überprüfen. Das Buch eignet sich auch als Nachschlagewerk für die tägliche Arbeit. Verbessern Sie Ihre Kenntnisse und Ihre beruflichen Chancen mit diesem Original Microsoft Training.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Einleitung


Dieses Original Microsoft Training ist für IT-Fachleute gedacht, die SQL Server 2012-Datenbanken verwalten oder planen und die die Prüfung 70-462, »Administering Microsoft SQL Server 2012 Databases«, ablegen möchten. Es wird vorausgesetzt, dass Sie ein solides Grundwissen über SQL Server 2012 mitbringen und das Produkt bereits in einer RC- oder RTM-Version ausgiebig genutzt haben. Dieses Buch soll Ihnen dabei helfen, die Prüfung 70-462 abzulegen, aber es stellt nur einen Teil Ihrer Prüfungsvorbereitung dar. Um die Prüfung erfolgreich absolvieren zu können, brauchen Sie praktische Erfahrungen mit SQL Server 2012.

Der Stoff in diesem Trainingsbuch und in der Prüfung 70-462 bezieht sich auf die in SQL Server 2012 verwendeten Technologien. In diesem Buch werden die Themen behandelt, die laut der Übersicht über die abgefragten Fähigkeiten für die Prüfung erforderlich sind. Diese Übersicht finden Sie auf http://www.microsoft.com/learning/en/us/exam.aspx?ID=70-462&locale=-en-us#tab2.

In diesem Trainingsbuch lernen Sie Folgendes:

  • Installieren und Konfigurieren von SQL Server 2012

  • Verwalten von SQL Server-Instanzen und -Datenbanken

  • Optimieren von SQL Server 2012 und Beheben von Problemen

  • Verwalten von Daten in SQL Server 2012

  • Einrichten der Instanz- und Datenbanksicherheit

  • Einrichten der Hochverfügbarkeit

In der Übersicht über die Ziele im Vorsatz dieses Buches können Sie erkennen, in welchen Lektionen die einzelnen Lernziele der Prüfung behandelt werden.

Systemvoraussetzungen


Im Folgenden finden Sie eine Aufstellung der Mindestvoraussetzungen, die Ihr Computer erfüllen muss, damit Sie die Übungen in diesem Buch durchführen können. Um Zeit und Kosten für die Einrichtung von physischen Computern zu sparen, sollten Sie die Funktion Hyper-V verwenden, die in Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012 und einigen Editionen von Windows 8 zur Verfügung steht. Sie können auch andere Virtualisierungssoftware einsetzen, aber die Anweisungen sind unter der Voraussetzung geschrieben, dass Sie ein Produkt verwenden, dass die Ausführung eines 64-Bit-Betriebs-systems auf der virtuellen Maschine erlaubt.

Hardwarevoraussetzungen


In diesem Abschnitt lernen Sie die Hardwarevoraussetzungen für Hyper-V sowie für den Fall kennen, dass Sie keine Virtualisierungssoftware verwenden. Im nächsten Abschnitt werden die Softwarevoraussetzungen besprochen.

Hardwarevoraussetzungen für die Virtualisierung


Wenn Sie eine Virtualisierungssoftware verwenden, brauchen Sie zur Durchführung der Übungen in diesem Buch nur einen physischen Computer. Dieser Rechner muss die folgenden Mindestvoraussetzungen für die Hardware erfüllen:

  • x64-Prozessor mit Hardware-Virtualisierungsunterstützung (AMD-V oder Intel VT) und Hardwareschutz für die Datenausführung. (Auf AMD-Systemen heißt die Schutzfunktion für die Datenausführung NX-Bit [No Execute], auf Intel-Systemen XD-Bit [Execute Disable].) Diese Merkmale müssen auch im BIOS aktiviert sein. (Hinweis: Sie können Windows Virtual PC ohne Intel-VT bzw. AMD-V ausführen.)

  • 8,0 GB RAM

  • 80 GB verfügbarer Festplattenplatz, falls Sie zwischen den virtuellen Festplatten unterscheiden

  • DVD-ROM-Laufwerk

  • Internetanschluss

Physische Hardwarevoraussetzungen


Wenn Sie keine Virtualisierungssoftware verwenden, sondern physische Computer, brauchen Sie folgende Mindesthardwareausstattung, um die Übungen in diesem Buch durchführen zu können:

  • Sechs PCs jeweils mit einem 64-Bit-Prozessor von 1,4 GHz, mindestens 2 GB RAM, 50 GB Festplattenplatz, Netzwerkkarte, Grafikkarte und DVD-ROM-Laufwerk.

  • Alle sechs Computer müssen sich im selben Netzwerk befinden.

Softwarevoraussetzungen


Um die Übungsaufgaben zu lösen, ist folgende Software erforderlich:

Einrichten der Übungscomputer


In diesem Abschnitt erhalten Sie eine Kurzanleitung zur Einrichtung des Domänencontrollers (DC) sowie der Computer SQL-A, SQL-B, SQL-C, SQL-D und SQL-Core, die in den Übungen aller Kapitel dieses Trainingsbuches verwendet werden. Um die Übungen durchführen zu können, müssen Sie zunächst Windows Server 2008 R2 Enterprise mit Service Pack 1 in der Standardkonfiguration installieren. Geben Sie als Administratorkennwort Pa$$w0rd an. Für den Server SQL-Core installieren Sie Windows Server 2008 R2 Enterprise mit Service Pack 1 in der standardmäßigen Server Core-Konfiguration. Verwenden Sie auch hierfür das Administratorkennwort Pa$$w0rd.

Wichtig: Herunterladen der erforderlichen Software


Bevor Sie mit der Einrichtung der Übungscomputer beginnen, müssen Sie über eine Kopie von Windows Server 2008 R2 Enterprise mit Service Pack 1 verfügen (entweder in Form einer ISO-Datei oder auf DVD).

Einrichten des Domänencontrollers


  1. Melden Sie sich mit dem Konto Administrator und dem Kennwort Pa$$w0rd an dem ersten Computer an, auf dem Sie Windows Server 2008 R2 mit Service Pack 1 installiert haben.

  2. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten und führen Sie folgende Befehle aus:

    Netsh interface ipv4 set address "Local Area Connection" static 10.10.10.10
  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    netdom renamecomputer %computername% /newname:DC
  4. Starten Sie den Computer neu und melden Sie sich wieder mit dem Administratorkonto an.

  5. Klicken Sie auf Start und geben Sie Folgendes in das Feld Programme und Dateien ein:

    Dcpromo.
  6. Wenn der Assistent zum Installieren der Active Directory-Domänendienste gestartet wird, klicken Sie zweimal auf Weiter.

  7. Wählen Sie auf der Seite Bereitstellungskonfiguration wählen die Option Neue Domäne in neuer Gesamtstruktur erstellen und klicken Sie auf Weiter.

  8. Geben Sie auf der Seite Name der Gesamtstruktur-Stammdomäne die Bezeichnung Contoso.com ein und klicken Sie auf Weiter.

  9. Wählen Sie auf der Seite Gesamtstrukturfunktionsebene die Option Windows Server 2008 R2 und klicken Sie auf Weiter.

  10. Vergewissern Sie sich, dass auf der Seite Domänenfunktionsebene auswählen die Option Windows server 2008 R2 ausgewählt ist, und klicken Sie auf Weiter.

  11. Stellen Sie sicher, dass auf der Seite Weitere Domänencontrolleroptionen der Punkt DNS-Server ausgewählt ist, und klicken Sie auf Weiter. Wenn die Warnung angezeigt wird, dass die Delegierung für den DNS-Server nicht erstellt werden kann, und Sie gefragt werden, ob Sie fortfahren wollen, klicken Sie auf Ja.

  12. Übernehmen Sie die vorgegebenen Einstellungen für den Speicherort von Datenbanken, Protokolldateien und SYSVOL und klicken Sie auf Weiter.

  13. Geben Sie im Dialogfeld Administratorkennwort für »Verzeichnisdienste wiederherstellen« zweimal das Kennwort Pa$$w0rd ein und klicken Sie auf Weiter.

  14. Klicken Sie auf der Zusammenfassungsseite auf Weiter, um mit der Installation der Active Directory-Domänendienste (AD DS) auf dem Computer DC zu beginnen. Klicken Sie nach Abschluss des Assistenten auf Fertig stellen. Klicken Sie auf Aufforderung auf Neu starten, um den Computer DC neu zu starten.

Einrichten von AD...


Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Programmiersprachen - Softwareentwicklung

Kombination aus Produkt und Dienstleistung

E-Book Kombination aus Produkt und Dienstleistung
Potentiale für Unternehmen aus der Unterhaltungselektronikbranche Format: PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Für Unternehmen des produzierenden Gewerbes wird es immer schwieriger nachhaltige Wettbewerbsvorteile allein über Produkte zu erzielen. Wettbewerbsvorteile ergeben sich aus…

Apps effektiv managen und vermarkten

E-Book Apps effektiv managen und vermarkten
Die eigene App erfolgreich veröffentlichen: Von der Konzeption bis zur Vermarktung Format: PDF

Lernen Sie Ihre App effektiv, strukturiert und begeisternd weltweit zu vermarkten. In diesem praxisorientierten Buch erhalten Sie einen prägnanten Überblick von der Idee und Konzeption einer App,…

Prozessübergreifendes Projektmanagement

E-Book Prozessübergreifendes Projektmanagement
Grundlagen erfolgreicher Projekte Format: PDF

Projektmanagement ist in Zeiten von enger werdenden Projektbudgets und Projektzeitplänen eine zunehmende Herausforderung geworden. Die Autoren geben wertvolle Hilfestellungen in Krisensituationen und…

Management von IT-Projekten

E-Book Management von IT-Projekten
Von der Planung zur Realisierung Format: PDF

Projektmanagement (PM) wird immer noch zu selten und zu inkonsequent eingesetzt. Viele problematische Projekte sprechen eine eindeutige Sprache. Kenntnisse des PM und seine Anwendungsmöglichkeiten…

Management von IT-Projekten

E-Book Management von IT-Projekten
Von der Planung zur Realisierung Format: PDF

Kenntnisse des Projektmanagements und seine Anwendungsmöglichkeiten sind für IT-Manager und IT-Entwickler unentbehrlich. In diesem Buch werden die wichtigsten Verfahren und Methoden für das…

Fundiert entscheiden

E-Book Fundiert entscheiden
Ein kleines Handbuch für alle Lebenslagen Format: PDF

Orientierungshilfe in postfaktischen Zeiten Dieses Buch ist ein Rettungsanker in der Flut der Informationen, die ununterbrochen auf uns einströmen. Tag für Tag müssen Sie sich Meinungen bilden, sei…

Informatik

E-Book Informatik
Anwendungsorientierte Einführung in die allgemeine Wirtschaftsinformatik Format: PDF

Das einführende Informatik-Lehrbuch wendet sich nicht nur an Informatik-Studenten, sondern sogar in erster Linie an Studierende und Praktiker solcher Disziplinen, in denen Informatik zur…

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...