Sie sind hier
E-Book

Adoleszenz und Computer

Von Bildungsprozessen und religiöser Valenz

eBook Adoleszenz und Computer Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
413
Seiten
ISBN
9783862340316
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
59,99
EUR

Anwendungsfähigkeiten und das Interesse für neuste mediale Technik sind zu einem Kennzeichen moderner Adoleszenz geworden. Dabei spielt das Universalmedium Computer eine erhebliche Rolle, dessen Nutzung weit über einfache Anwendungsweisen hinausgeht. In der Relation von Medium und Subjekt ereignen sich komplexe Prozesse der Individualentwicklung. Zugleich sind innerhalb dieser Prozesse Dimensionen zu beobachten, die religiöse Valenz besitzen und als Formen »verflüssigter Religion« dem Diskussionszusammenhang um »Medienreligion« zuzurechnen sind. Wie sich die Identitätsbildung und Subjektgestaltung in Relation zum Medium Computer innerhalb der Adoleszenz ausgestalten, untersucht die vorliegende empirische Studie. Anhand ihrer Ergebnisse werden dann konkrete Schlussfolgerungen für die religionspädagogische Praxis entwickelt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Cyberkultur - Internetkultur

Be-greifbare Interaktionen

eBook Be-greifbare Interaktionen Cover

Die von Mark Weiser 1988 ersonnene Vision eines allgegenwärtigen Computers wird zunehmend Wirklichkeit. Wenn Computer in Alltagsgegenständen verschwinden, wenn »intelligente« Objekte die Umwelt ...

Web 2.0 im Unternehmen

eBook Web 2.0 im Unternehmen Cover

Wiki, Twitter, Facebook, Corporate Blogs, soziale Netze - das Web 2.0 verändert nicht nur das Privatleben der Bürger, es setzt auch Unternehmen massiv unter Handlungsdruck. Der größte Fehler, den ...

Das IT-Karrierehandbuch

eBook Das IT-Karrierehandbuch Cover

Das IT-Karrierehandbuch ist ein unerlässlicher Ratgeber für diejenigen, die am Anfang ihrer beruflichen IT-Laufbahn stehen. Die Autorin regt zu Beginn zu einer strukturierten Selbsterforschung an, ...

Retro Gamer 2/2015

eBook Retro Gamer 2/2015 Cover

Retro Gamer 2/2015 In der Titelgeschichte des neuen Retro Gamer 2/2015 dreht sich alles um die so genannten Ego-Shooter, eine Spielegattung, mit der heute Milliardenumsätze gemacht werden. Was ...

Forcierte Säkularität

eBook Forcierte Säkularität Cover

Wer die Religionslosigkeit der ostdeutschen Gesellschaft und die Säkularität ihrer Bürger begreifen will, muss sich neben der Religionspolitik der SED auch der Aneignung dieser Politik durch ...

Retro Gamer Spezial 1/2017

eBook Retro Gamer Spezial 1/2017 Cover

Retro Gamer Sonderheft 1/2017 - Jahrbuch 2016 Das Retro Gamer Jahrbuch 2016 ist eine Zusammenstellung der besten Artikel aus dem Retro-Gamer-Jahrgang 2016. Das Heft ist streng nach den Rubriken ...

Web 2.0

eBook Web 2.0 Cover

Wenn der Begriff Web 2.0 fällt, rollen viele mit den Augen. Die einen halten es für einen vorübergehenden Trend, die anderen sagen, der Name sei nur zufällig entstanden und habe keine Bedeutung. ...

Privatheit im Internet

eBook Privatheit im Internet Cover

Mit seinen digitalen Marktplätzen, Suchmaschinen, sozialen Netzwerken und vielen anderen Diensten kann das Internet zur Verwirklichung grundlegender europäischer Werte beitragen: freie ...

Retro Gamer 2/2014

eBook Retro Gamer 2/2014 Cover

Der Commodore 64 war für viele Deutsche der Einstieg in die Heimcomputer- und Spielewelt. Obwohl angesichts des augenkrebserzeugenden Äußeren und des noch schlimmeren 'Inneren' (blinkender ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...