Sie sind hier
E-Book

Adolf Stoeckers Weg in die Politik vor dem Hintergrund seiner christlich-nationalen Werte und Ideale

eBook Adolf Stoeckers Weg in die Politik vor dem Hintergrund seiner christlich-nationalen Werte und Ideale Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
15
Seiten
ISBN
9783640535927
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 2,3, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Hauptseminars 'Gesellschaftskrisen und Judenfeind-lichkeit 1871-1933' wurde unter anderem näher auf den protestantischen Hofprediger Adolf Stoecker eingegangen, der vor allem durch seine antisemitische Agitation eine einflussreiche aber auch umstrittene Persönlichkeit des Zweiten Kaiserreichs dargestellt hat. Im Vordergrund der vorliegenden Hausarbeit soll Adolf Stoeckers Weg in die Politik vor dem Hintergrund seiner christlich-nationalen Werte und Ideale stehen. Es wird konkret der Versuch unternommen, Stoeckers Werdegang bis hin zum Parteipolitiker aufzuzeigen und unter Berücksichtigung seiner Idealvorstellungen von Gesellschaft und Kirche nachzuvollziehen. Dabei muss im Rahmen des hier Möglichen auf eine genauere Analyse der stoekerschen Liberalismus- und Sozialismuskritik verzichtet werden. Um zu diesem Erkenntnisziel zu gelangen, bietet sich eine weitestgehend chronologische Gliederung der Arbeit an: Zunächst wird näher untersucht, unter welchen Lebensumständen Stoecker aufwuchs beziehungsweise welche Personen und Ereignisse ihn in seinen jungen Jahren prägten. Hiernach werden Adolf Stoeckers christlich-nationale Werte und Ideale beziehungsweise seine Vorstellungen von der Gesellschaft und der Kirche herausgearbeitet. Vor diesem Hintergrund wird schließlich der Versuch unternommen, seinen weiteren Werdegang bis hin zum Eintritt in die Politik darzustellen und verstehen zu können.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Deutschland - Historie - Geschichte

Wissenschaft und Geselligkeit

eBook Wissenschaft und Geselligkeit Cover

With his appointment as Preacher at the Charité (1796) Friedrich Schleiermacher enters the cultural life of Berlin. For him, an important role is played by sociability, which he theorises with the ...

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

Das e-commerce Magazin bietet als modernes Fachmedium für Unternehmer und Unternehmen konkreten Nutzwert. Dieser muss sich in seinem Ergebnis als operativer und strategischer Erfolg im Unternehmen ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...