Sie sind hier
E-Book

Älter als Jesus oder Mein Leben als Frau

Memoir

eBook Älter als Jesus oder Mein Leben als Frau Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
208
Seiten
ISBN
9783280038956
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

'Wie bin ich in der Mitte angekommen?
Wie konnte ich überleben?
Was bedeutet es, in der Mitte angekommen zu sein?
Und wie lebt es sich weiter?'

Jina Khayyer reflektiert ihr Leben aus der Perspektive einer Frau, die als Iranerin in Deutschland aufwächst, Karriere als Journalistin macht und nach Paris geht.

Sie lebt ein extremes, ein internationales Leben. Ihr Milieu sind die Mode- und Kunstwelt ? der Glamour, die Selbstdarstellung, die Leere und der Rausch. Es ist ein Leben voller interessanter Begegnungen, in Paris, in München, in Berlin, in New York, in Sao Paulo und in Teheran.

In der Mitte ihres Lebens stellt sich Jina Khayyer existenzielle Fragen. Ihr Ausgangspunkt: Ich bin älter als Jesus. Ich möchte Mutter werden.

Es geht um Leben und Überleben. Es geht um die Liebe zu Frauen aus der Perspektive einer Frau. Es geht um Hypokrisie, und es geht um den natürlichsten aller Frauenwünsche.

Das nachdenkliche Selbstporträt einer Generation, die in der Welt zuhause ist und gleichzeitig nach Heimat sucht. Eine großartige Liebeserklärung an die Liebe und das Leben.

Jina Khayyer, Deutsche iranischer Herkunft, studierte am Bauhaus in Dessau Malerei und später an der Deutschen Journalisten Schule in München. Sie berichtet weltweit über Mode, Kunst und Gesellschaftsthemen, u. a. für 'ZEITmagazin', 'Monopol', 'Neon', 'The Germans', für die französische Tageszeitung 'Libération' sowie für internationale Magazine wie '032c', 'Purple', 'The Gentlewoman' und 'Fantastic Man'.

Seit 2010 veröffentlicht Khayyer Kurzgeschichten. Die erste, 'Lust not Love', erschien in '032c', die Trilogie 'Allahu Akbar' 2012 in 'The Germans' und 'Lust and Love' 2012/2013 bei 'Filed Under'. Seit 2006 lebt und arbeitet sie als Autorin und Dozentin in Paris.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Das Methusalem-Komplott

eBook Das Methusalem-Komplott Cover

Niemand wird gerne alt. Jetzt altern ganze Völker in nie gekanntem Ausmaß. Das individuelle Schicksal wird zum politischen und ökonomischen Schicksal fast aller Staaten der Erde. Selbst nach ...

Chancen des Wachstums

eBook Chancen des Wachstums Cover

Hochkarätige Wissenschaftler, Politiker und Topexperten wie Joseph Stiglitz, Jean-Claude Trichet und der Dalai Lama vereinen ihre Thesen zum Thema »Nachhaltiges Wirtschaftswachstum« ...

Datenformate im Medienbereich

eBook Datenformate im Medienbereich Cover

Das Buch greift einen sehr aktuellen Themenkomplex auf, denn der Datenaustausch findet zunehmend in komprimierter Form über Netzwerke statt. Es beschreibt Standards für die Datenreduktion und den ...

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...