Sie sind hier
E-Book

Änderungen der ertragsteuerlichen Behandlung von Sanierungsgewinnen mit Erlass des BMF-Schreibens vom 27.03.2003. Eine kritische Erörterung mit Einbezug des BFH-Urteils vom 26.11.2016

eBook Änderungen der ertragsteuerlichen Behandlung von Sanierungsgewinnen mit Erlass des BMF-Schreibens vom 27.03.2003. Eine kritische Erörterung mit Einbezug des BFH-Urteils vom 26.11.2016 Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2017
Seitenanzahl
72
Seiten
ISBN
9783668459656
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
29,99
EUR

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit skizziert zunächst den Kontext der Entstehung von Sanierungsgewinnen, ausgehend von der Krise mit ihren verschiedenen Stadien bis hin zur Sanierung und den möglichen bilanziellen Implikationen bei der Entstehung von Sanierungsgewinnen. Anschließend wird die historische Entwicklung der ertragsteuerlichen Behandlung von Sanierungsgewinnen aufgezeigt. Der Fokus der Arbeit liegt auf der ertragsteuerlichen Behandlung von Sanierungsgewinnen seit Erlass des BMF-Schreibens vom 27.03.2003, das bis vor kurzem noch eine normkonkretisierende Regelung zur Steuerfreistellung von Sanierungsgewinnen darstellte. Der Anwendungsbereich, die Voraussetzungen, die Ermittlungsmethoden und die Rechtsfolge des Sanierungserlasses werden erläutert, die rechtlichen Implikationen werden aufgeführt. In der darauf folgenden Diskussion werden die Kritikpunkte am Sanierungserlass Bezug nehmend auf die aktuelle Rechtslage und die jüngsten Versuche, eine rechtsverbindliche Lösung für eine dem Zielkonflikt von Steuer- und Insolvenzrecht angemessene ertragsteuerliche Behandlung von Sanierungsgewinnen zu finden, erläutert. Die Arbeit schließt mit einer zusammenfassenden Beurteilung ab. Das Ziel der vorliegenden Thesis ist die kritische Auseinandersetzung mit dem Sanierungserlass. Die wesentlichen Kritikpunkte, die zur Außerkraftsetzung des Sanierungserlasses geführt haben, sollen eingehend erläutert werden. Anschließend wird auf die aktuellen Bestrebungen des Bundesrats, ein rechtswirksames Instrument in der Nachfolge des Sanierungserlasses zu schaffen, unter Bezug auf den Sanierungserlass nach BMF-Schreiben vom 27.3.2003 eingegangen. Die Problematik der aktuellen Situation für die Unternehmen seit Außerkraftsetzen des Sanierungserlasses soll dargestellt werden. Daraus sollen die Notwendigkeit und Dringlichkeit einer weiteren juristischen Klärung in Bezug auf das deutsche Steuerrecht wie auch in Bezug auf das Europarecht unter Bezugnahme auf die Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22.11.2016 deutlich gemacht werden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Handbuch Bildungscontrolling

eBook Handbuch Bildungscontrolling Cover

Im aktuellen Wirtschaftsumfeld sind Bildungsabteilungen gefordert, ihren Aufwand zu kontrollieren und ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg nachzuweisen. Öffentliche und private Bildungsanbieter ...

Logistik-Controlling

eBook Logistik-Controlling Cover

Im Kampf um Marktanteile ist Logistik ein wichtiger und Logistik - Controlling der entscheidende Faktor, da Nachteile im Wettbewerb häufig dadurch entstehen, dass die inner- oder die ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

Architektur, Städtebau und Design ARCH+ widmet sich seit vier Jahrzehnten dem Experiment. Angesiedelt zwischen Architektur, Stadt, Kultur und Medien lotet ARCH+ vierteljährlich die Grenzen der sich ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...