Sie sind hier
E-Book

Ängste, Zwänge und Belastungsreaktionen

AutorMarius Nickel
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl250 Seiten
ISBN9783211720110
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,99 EUR

Angst ist so alt wie die Menschheit. Doch Angststörungen, wie Panikattacken und Phobien nehmen stetig zu. Fast jeder Zehnte ist betroffen, die Dunkelziffer liegt viel höher. Übersichtlich präsentiert der Autor Basiswissen zum Phänomen Angst für Allgemeinmediziner, interessierte Fachärzte sowie Psychotherapeuten. Die ausführlichen Diagnostik- und Therapieleitlinien und konkreten Anleitungen zur (Differenzial)diagnostik eignen sich ideal für den Einsatz in der täglichen Praxis. Plus: sinnvolle Therapiemaßnahmen, Psychopharmakologie, psychotherapeutische Interventionen, Komplikationsmanagement, stationäre Therapie und Rehabilitation.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Die Autoren6
Inhalt7
1. Ätiologie der Angsterkrankungen aus verschiedenen Perspektiven10
2. Diagnostik14
2.1 Internationale Klassifikationssysteme psychischer Störungen14
2.2 Angststörungen in der ICD- 10 und im DSM- IV14
2.3 Diagnosestellung17
2.4 Diagnostische Hilfsmittel zur Diagnostik der Angsterkrankungen17
2.5 Neurobiologie18
3. Epidemiologie21
3.1 Einleitung21
3.2 Häufigkeit von Angststörungen21
3.3 Erstmanifestationsalter21
3.4 Soziodemografische Faktoren und Risikofaktoren22
4. Komorbidität25
4.1 Einleitung25
4.2 Komorbidität mit anderen Störungen25
4.3 Zeitliche Komorbiditätsmuster26
5. Behandlung von Angsterkrankungen27
5.1 Formen der Psychotherapie27
5.2 Integrative Therapie31
5.3 Angststörungen und deren Behandlung in der stationären Psychosomatik37
6. Phobische Störungen41
6.1 Agoraphobie ohne Panikstörung ( ICD- 10: F40.0 DSM- IV: 300.22)41
6.2 Soziale Phobie ( ICD- 10: F40.1 DSM- IV: 300.23)51
6.3 Spezifische Phobien ( F40.2)69
7. Andere Angststörungen83
7.1 Panikstörung ohne Agoraphobie ( ICD- 10: F40.1 DSM- IV: 300.01)83
7.2 Generalisierte Angststörung ( ICD- 10: F41.1 DSM- IV: 300.02)109
7.3 Angst und Depression, gemischt ( F41.2)122
8. Zwangsstörung ( ICD- 10: F42 DSM- IV: 300.3)124
8.1 Einleitung124
8.2 Besondere Merkmale124
8.3 ICD- 10-Forschungskriterien für Zwangsstörung124
8.4 Diagnostische Kriterien für Zwangsstörung nach DSM- IV125
8.5 Diagnosestellung nach diff erentialdiagnostischen Überlegungen126
8.6 Verlauf129
8.7 Behandlung129
9. Reaktionen auf schwere Belastungen182
9.1 ( F43.1) Posttraumatische Belastungsstörung ( ICD- 10: F43.1 DSM- IV: 309.81)182
9.2 Akute Belastungsreaktion bzw. akute Belastungsstörung ( ICD- 10: F43.0 DSM- IV: 308.3)205
9.3 Angststörung aufgrund eines medizinischen Krankheitsfaktors ( ICD- 10: F06.4 DSM- IV: 293.89)209
9.4 Substanzinduzierte Angststörung ( DSM- IV: s.u. ICD- 10: F1x. 8, s. u.)211
9.5 ( F41.9 F40.9) Nicht näher bezeichnete Angststörung ( ICD- 10: F41.0 o. F40.9 DSM- IV: 300.00)214
Literatur215
Anhang – Selbsthilfegruppen227
Stationäre Behandlungsmöglichkeiten237
Sachverzeichnis255

Weitere E-Books zum Thema: Allgemeinmedizin - Familienmedizin

Die erfolgreiche Arztpraxis

E-Book Die erfolgreiche Arztpraxis
Patientenorientierung - Mitarbeiterführung - Marketing Format: PDF

Patienten kommen gerne (wieder), wenn sie sich in der Arztpraxis fachlich gut aufgehoben und emotional wohl fühlen. Der Patient von heute ist dabei informierter, anspruchsvoller und fordernder denn…

Die Arzthaftung

E-Book Die Arzthaftung
Ein Leitfaden für Ärzte und Juristen Format: PDF

Im Mittelpunkt des Leitfadens stehen die Haftungsfragen der arbeitsteiligen Medizin, die Organisation der Patientenaufklärung und der ärztlichen Dokumentation sowie die Zusammenhänge zwischen…

Medizin & Recht

E-Book Medizin & Recht
Rechtliche Sicherheit für den Arzt Format: PDF

In der täglichen Arbeit des Arztes spielen Recht und Gesetz eine zunehmende Rolle. Der Arzt wird mit seinen rechtlichen Fragen und Problemen oft allein gelassen. Rechtliche Auseinandersetzungen…

Die Arzthaftung

E-Book Die Arzthaftung
Ein Leitfaden für Ärzte und Juristen Format: PDF

Im Mittelpunkt des Leitfadens stehen die Haftungsfragen der arbeitsteiligen Medizin, die Organisation der Patientenaufklärung und der ärztlichen Dokumentation sowie die Zusammenhänge zwischen…

Lebensqualität im Alter

E-Book Lebensqualität im Alter
Therapie und Prophylaxe von Altersleiden Format: PDF

Änderungen der Lebensqualität sind im Alter auf Grund biologischer Veränderungen und durch verschiedene Krankheiten gegeben. Lebensqualität ist ein Faktor, der sowohl im physischen als auch im…

Akute und therapieresistente Depressionen

E-Book Akute und therapieresistente Depressionen
Pharmakotherapie - Psychotherapie - Innovationen Format: PDF

Das tiefe Tal überwinden! Depressionen gehören zu den häufigsten psychiatrischen Krankheitsbildern. Therapiemöglichkeiten gibt es viele, und meistens haben sie auch Erfolg. Was aber tun, wenn…

Medizin & Recht

E-Book Medizin & Recht
Rechtliche Sicherheit für den Arzt Format: PDF

In der täglichen Arbeit des Arztes spielen Recht und Gesetz eine zunehmende Rolle. Der Arzt wird mit seinen rechtlichen Fragen und Problemen oft allein gelassen. Rechtliche Auseinandersetzungen…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 53. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...