Sie sind hier
E-Book

Aerosole in der Inhalationstherapie IV

VerlagDustri-Verlag
Erscheinungsjahr2000
Seitenanzahl144 Seiten
ISBN9783871852992
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis9,99 EUR

Im November 1999 trafen sich jetzt schon zum vierten mal Mediziner, Grundlagenforscher und Pharmazeuten, um über die Inhalationstherapie sowie die Interaktion zwischen Aerosolen und Lunge zu diskutieren. Auch in diesem Seminar wurden neben den Perspektiven wieder die Schwierigkeiten bei der Anwendung von Medikamenten in Aerosolform diskutiert. Es wurde erneut deutlich, daß der Patient im Mittelpunkt der Forschung und aller neuen Entwicklungen stehen muß. Die Inhalationstherapie entwickelt sich mit einem rasanten Tempo. Immer mehr Wirkstoffe werden als Aerosole in die Lunge eingebracht. Nicht mehr nur topisch wirkende Medikamente wie inhalative Steroide oder Bronchodilatatoren werden inhaliert, sondern auch systemisch wirksame Substanzen. In den USA steht die Insulininhalation kurz vor der Zulassung. Dies ist durch innovative Applikationsformen, neue Aerosolsysteme und verbesserte Techniken möglich geworden. Immer wichtiger wird dadurch in Zukunft die Frage nach der Reproduzierbarkeit und Präzision der Dosierung von inhalierten Wirkstoffen. Zusätzlich müssen die Sicherheitsaspekte von inhalierten Wirkstoffen untersucht werden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Inhalt, Vorwort und Autoren
  2. Aufgabe der dendritischen Zellen in den Luftwegen (Gehr)
  3. Aerosol-Gentherapie mit nichtviralen Vektoren (Schreier)
  4. 1-Pi-Therapie via Inhalation (Wencker)
  5. Bedeutung der Inhalationstherapie bei Patienten mit pulmonaler Hypertonie (Seeger u.a.)
  6. Welche Anforderungen stellen wir an die Inhalationstherapie und wo stehen wir heute? (Voshaar)
  7. Beeinflußt die Inhalation von 1% iger L-Menthol-Lösung die Hustenhäufigkeit und die Dyspnoeempfindung bei der Fiberbronchoskopie? (Haidl u.a.)
  8. Praxisbeobachtung mit dem "In-check Inhaler Assessment Kit" (Genz, Cloes)
  9. Pulmonale Deposition von Tobramycin bei der inhalativen Therapie von Pseudomonas-Infektionen bei Mukoviszidose (Rothe u.a.)
  10. Deposition studies with medical aerosols (Leach, Hader)
  11. Stabilität verschiedener liposomaler Formulierungen gegenüber Düsen- und Ultraschallvernebelung (Waschkowitz u.a.)
  12. Optimierung von Atemmanövern durch eine mechanische Atemflußlimitierung (Roeder u.a.)
  13. Charakterisierung des Funktionsmodells eines neuartigen Verneblers (Stangl u.a.)
  14. Reduzierung der Behandlungsdauer und des Füllvolumens in der Verneblertherapie unter Verwendung einer unverdünnten Salbutamol-Lösung (Luangkhot u.a.)
  15. Größenverteilungen von Aerosolen aus Ultraschallverneblern (Wolfram)
  16. Probleme bei der Messung der Partikelgrößenverteilung von medizinischen Aerosolen (Mölter, Lindenthal, Hochrainer)
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhalt8
Autoren10
Aufgabe der dendritischen Zellen in den Luftwegen – Schildwachen des pulmonalen Abwehrsystems12
Aerosol-Gentherapie mit nichtviralen Vektoren: Probleme und Fortschritte in Formulierung und Delivery24
1-Pi-Therapie via Inhalation40
Bedeutung der Inhalationstherapie bei Patienten mit pulmonaler Hypertonie46
Welche Anforderungen stellen wir an die Inhalationstherapie und wo stehen wir heute?56
Beeinflußt die Inhalation von 1%iger L-Menthol-Lösung die Hustenhäufigkeit und die Dyspnoeempfindung60
Praxisbeobachtung mit dem “In-check Inhaler Assessment Kit” in einer pneumologischen Praxis64
Untersuchungen zur pulmonalen Deposition von Tobramycin bei der inhalativen Therapie von Pseudomonas-Infektionen74
Deposition studies with medical aerosols80
Stabilität verschiedener liposomaler Formulierungen gegenüber Düsen- und Ultraschallvernebelung94
Optimierung von Atemmanövern in der Aerosoltherapie durch eine mechanische Atemflußlimitierung102
Charakterisierung des Funktionsmodells eines neuartigen Verneblers107
Reduzierung der Behandlungsdauer und des Füllvolumens in der Verneblertherapie109
Größenverteilungen von Aerosolen aus Ultraschallverneblern115
Probleme bei der Messung der Partikelgrößenverteilung von medizinischen Aerosolen122

Weitere E-Books zum Thema: Alternative Heilmethoden - Alternativmedizin

Die obere Halswirbelsäule

E-Book Die obere Halswirbelsäule
Pathophysiologie und Klinik Format: PDF

Ein Drittel aller Beschwerden im HNO-Bereich sind Zeichen einer funktionellen Störung der Halswirbelsäule. Der behandelnde Arzt muss diese Zusammenhänge kennen: Nur so kann er eine korrekte Diagnose…

Anthroposophische Medizin und Wissenschaft

E-Book Anthroposophische Medizin und Wissenschaft
Beiträge zu einer ganzheitlichen medizinischen Anthropologie Format: PDF

Anthroposophische und naturwissenschaftliche Konzepte in der Medizin - gegen- oder miteinander? Zahlreiche Studien belegen: Der Wunsch nach komplementären medizinischen Methoden wächst. Oft suchen…

Akupunktur

E-Book Akupunktur
Einführung Format: PDF

Dieses Buch beweist, dass es möglich ist, westliche Medizin mit traditionellen chinesischen Konzepten zu verbinden: Einerseits wird das chinesische System von Meridianen und funktionellen Organen und…

Gesundheitsvorsorge mit TCM

E-Book Gesundheitsvorsorge mit TCM
Philosophie - Krankheitslehre - Diagnostik - Therapie Format: PDF

'Das Teuerste auf der Erde ist das Leben' (Daodejing). Im alten China wurden Ärzte so lange gut bezahlt, wie die ihnen Anvertrauten gesund blieben. Der Mensch bildete mit Natur, Himmel und Erde eine…

Ratgeber Polyneuropathie und Restless Legs

E-Book Ratgeber Polyneuropathie und Restless Legs
Leben mit tauben Füßen, schmerzenden und unruhigen Beinen Format: PDF

Dieses Buch hilft PNP-Betroffenen und Patienten mit Restless-Legs-Syndrom, ihre Krankheit zu erkennen, zu verstehen, mit ihr umzugehen und klärt über die Therapiemöglichkeiten auf: Was kann die…

Repetitorium Manuelle Medizin/Chirotherapie

E-Book Repetitorium Manuelle Medizin/Chirotherapie
Zur Vorbereitung auf die Prüfung der Zusatz-Weiterbildung Format: PDF

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Inhalten des Grundkurses und des Aufbaukurses der Zusatz-Weiterbildung Manuelle Medizin/Chirotherapie und wendet sich an alle Ärzte, die diese…

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...