Sie sind hier
E-Book

Ätherische Öle in Kräutern und Gewürzen

Wirkung auf den menschlichen Organismus und Lebensmittel

AutorJens Wiemer
VerlagDiplomica Verlag GmbH
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl124 Seiten
ISBN9783836622028
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis44,99 EUR
Für Geruch und Geschmack von Kräutern und Gewürzen spielen die enthaltenen ätherischen Öle teilweise eine große Rolle. So kann Pfefferminzöl noch in einer Verdünnung von 1:1,5 Millionen durch den Geruch und in einer Verdünnung von 1:4 Millionen durch den Geschmack wahrgenommen werden. Die postulierten positiven Eigenschaften von Kräutern und Gewürzen auf Lebensmittel und den menschlichen Organismus werden ebenfalls häufig mit den darin enthaltenen ätherischen Ölen in Verbindung gebracht. Kräuter und Gewürze werden vom Verbraucher zunehmend als Bestandteil einer gesunden Ernährung angesehen. Diese Einschätzung resultiert unter anderem aus der wachsenden Akzeptanz von Naturheilverfahren, den in Zeitschriften und Kochbüchern genannten positiven Eigenschaften von Kräutern und Gewürzen und der Werbung für pflanzliche Präparate gegen eine Vielzahl von Beschwerden. In Kochbüchern, Gewürzbüchern, Zeitschriften usw. sind Quellen mit wissenschaftlichem Beleg zu den postulierten Eigenschaften meist nicht angegeben. Daher wird in diesem Buch nicht nur die Wirkung von Kräutern und Gewürzen, sondern vor allem die postulierte und wissenschaftlich dokumentierte Wirkung der enthaltenen ätherischen Öle auf Lebensmittel und den menschlichen Organismus recherchiert. Es wird aufgezeigt, welche Eigenschaften tatsächlich in Studien belegt sind. Die theoretischen Grundlagen, der Versuchsaufbau und die Versuchsdurchführung der durch den Autor durchgeführten Analysen zum Gehalt an ätherischen Ölen werden im Buch ebenfalls ausführlich beschrieben. Ebenso hat wurde die Messgenauigkeit der Apparatur und die Umrechnung der Messwerte der gefriergetrockneten Kräuter und Gewürze auf Frischware ermittelt. Dieses ermöglicht den Vergleich der Messwerte mit Literaturwerten. Durch die Höhe der eventuellen Verluste an ätherischen Ölen durch die Gefriertrocknung kann auch auf die Bedeutung des ätherischen Ölgehaltes für die Würzkraft geschlossen werden.

Jens Wiemer, Diplom-Oecotrophologe (FH). Derzeitig tätig als Pharmaberater im Bereich Neurologie, Onkologie und Dermatologie.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
Kapitel 5.6.1, Gehalt an ätherischem Öl in Oregano Literaturwerte In der Literatur sind die ätherischen Ölgehalte für frischen Oregano wie folgt angegeben: - 1,1 %. - 0,15 bis 0,4 %. - 0,25 bis 4 %. - Spannweite: 0,15 bis 4 %. Messwerte: Die Analysen bei zwei verschiedenen Partien gefriergetrocknetem Oreganos ergaben folgende ätherische Ölgehalte: - Messung Partie A: 2,8 % ätherisches Öl in 100 g gefriergetrocknetem Oregano. - Messung Partie B: 3,4 % ätherisches Öl in 100 g gefriergetrocknetem Oregano. Für einen Vergleich mit den Literaturwerten muss eine Umrechnung der ätherischen Ölgehalte auf 100 g frischen Oregano erfolgen. Das Frischeverhältnis beider Partien beträgt 1:6. Daraus ergeben sich folgende gerundeten rechnerischen Werte für 100 g Frischware: - Umrechnung Messung Partie A: 0,47 % ätherisches Öl in 100 g frischem Oregano. - Umrechnung Messung Partie B: 0,57 % ätherisches Öl in 100 g frischem Oregano. Vergleich von Literatur- und Messwerten: Beide Messwerte des Oreganos (0,47 % und 0,57 %) bewegen sich, abgesehen von der Angabe der ersten Literaturquelle (1,1 %), innerhalb der Spannweite der Literaturwerte. Als Ursache für diese relativ guten Werte kommen drei Möglichkeiten in Frage: - Der Gehalt an ätherischen Ölen war in den Proben besonders hoch. - Die Literaturwerte fallen zum Teil sehr niedrig aus. - Die Verluste an ätherischem Öl durch die Gefriertrocknung sind bei Oregano geringer als bei den anderen Kräutern und Gewürzen. Ein Messfehler bei den ätherischen Ölbestimmungen ist unwahrscheinlich, da zwei verschiedene Partien mit ähnlichem Ergebnis untersucht wurden. Beide Analysen ergaben verhältnismäßig hohe Gehalte an ätherischem Öl. Daher kommen diese relativ hohen Werte vermutlich durch Möglichkeit 2 und Möglichkeit 3 zustande. Wirkung von Oregano auf Lebensmittel: Die Wirkung des ätherischen Öls von Oregano ist sehr gut untersucht. Studien von Quattara et al. , Hammer et al. , Skandamis/Nychas, Ultee et al., , Dorman/Deans, Tsigarida et al., Koutsoumanis et al., Elgayyar et al., Marino et al., Basilico/Basilico und Akgul/Kivanc wurden ausgewertet. Die Studien kommen übereinstimmend zu dem Ergebnisse, dass das ätherische Öl von Oregano eine antimikrobielle Wirkung gegen in Lebensmitteln vorkommende verderbniserregenden und pathogene Bakterien, Pilze und Hefen besitzt. Die Wirkung ist allerdings auch beim Oregano nicht für alle Bakterien, Pilze und Hefen gleich stark ausgeprägt. Ebenfalls ist die Wirkung auch abhängig von der Menge bzw. Verdünnungsstufe des ätherischen Öls. Wirkung von Oregano auf den menschlichen Organismus: Postulierte Wirkungen: Oregano ist entzündungshemmend, hilft gegen Krämpfe und löst Schleim. Nachgewiesene Wirkungen: Trotz intensiver Recherche zur Wirkung von Oregano auf den menschlichen Organismus wurden keine aussagekräftigen Studien gefunden. Der antimikrobielle Effekt gegen in Lebensmitteln vorkommende Mikroorganismen weist jedoch auf die postulierte entzündungshemmende Wirkung. Petersilie: Herkunft, Aroma und Verwendung: Die botanische Bezeichnung der Petersilie lautet Petroselinum crispum. Die zweijährige Pflanze war ursprünglich in südöstlichen Mittelmeergebiet beheimatet, ist jetzt aber in ganz Europa heimisch. Petersilie hat einen süßlichen charakteristischen Kräutergeschmack und ist sehr vielseitig, auch in Kombination mit anderen Kräutern, verwendbar. Petersilie findet Anwendung in Suppen und Saucen, bei Gemüse und Fisch- und Fleischgerichten. Wegen seines ansprechende Äußeres wird sie auch oft als Dekoration von Speisen eingesetzt. Damit das Aroma und die Vitamine der Petersilie erhalten bleiben, sollte sie erst kurz vor dem Servieren der Speise zugegeben werden. Gehalt an ätherischem Öl in Petersilie: Literaturwerte: In der Literatur ist der ätherische Ölgehalt für frische Petersilie mit 0,3 % ,angegeben: Messwerte: Die Analysen bei zwei verschiedenen Partien gefriergetrockneter Petersilie (siehe Abbildung 21) ergaben folgende ätherische Ölgehalte: - Messung Partie A: 0,14 % ätherisches Öl in 100 g gefriergetrockneter Petersilie. - Messung Partie B: 0,5 % ätherisches Öl in 100 g gefriergetrockneter Petersilie. Für einen Vergleich mit den Literaturwerten muss eine Umrechnung der ätherischen Ölgehalte auf 100 g frische Petersilie erfolgen. Das Frischeverhältnis beträgt bei Partie A 1:10 und bei Partie B 1:7. Daraus ergeben sich folgende gerundeten rechnerischen Werte für 100 g Frischware: - Umrechnung Messung Partie A: 0,014 % ätherisches Öl in 100 g frischer Petersilie. - Umrechnung Messung Partie B: 0,07 % ätherisches Öl in 100 g frischer Petersilie. Vergleich von Literatur- und Messwerten: Beide Messwerte sind wesentlich niedriger als der Literaturwert von 0,3 %. Während der Messwert von 0,07 % ätherischem Öl nur ca. 1/4 des Literaturwertes entspricht, stellt der Messwert von 0,07 % sogar nur ca. 1/21 des Literaturwertes dar. Die beiden Messwerte zeigen eindrucksvoll, wie stark die ätherischen Ölgehalte schon zwischen zwei Partien schwanken können. Wirkung von Petersilie auf Lebensmittel: Trotz intensiver Recherche konnten keine Studien zur Wirkung des ätherischen Öls von Petersilie auf Lebensmittel ermittelt werden. Daher beschränkt sich der Wirkungsnachweis bei Petersilie auf den menschlichen Organismus in 5.7.3. Wirkung von Petersilie auf den menschlichen Organismus: Postulierte Wirkungen: Petersilie besitzt eine harntreibenden Wirkung und vermindert Blähungen. Weiterhin enthält Petersilie den krebsvorbeugenden Stoff Myristicin. Nachgewiesene Wirkungen: Zheng et al. erforschten die Hemmung der Tumorentstehung bei Mäusen durch Myristicin. (Bestandteil des ätherischen Öls von Petersilie). Die Mäuse wurden durch Benzpyren zur Bildung von Tumoren provoziert. Durch die Behandlung mit Myristicin fand eine effektive Hemmung der Tumorgenese statt. Zu der postulierten harntreibenden Wirkung und der Verminderung von Blähungen wurden trotz intensiver Recherche keine Studien ermittelt.
Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Ätherische Öle in Kräutern und Gewürzen1
Inhaltsverzeichnis3
Tabellenverzeichnis6
Abbildungsverzeichnis6
1 Einleitung8
1.1 Einteilung der Kräuter und Gewürze10
1.2 Verwendung von Kräutern und Gewürzen im Privathaushalt13
1.3 Wirkungen von Kräutern und Gewürzen auf Lebensmittel und den menschlichen Organismus14
1.4 Qualitätsanforderungen der Lebensmittelindustrie15
1.5 Inhaltsstoffe der Kräuter und Gewürze15
1.5.1 Ätherische Öle16
1.5.2 Scharfstoffe und weitere sekundäre Inhaltsstoffe18
1.6 Extraktion ätherischer Öle aus Kräutern und Gewürzen18
2 Problemstellung20
3 Material und Methoden22
3.1 Untersuchte Kräuter und Gewürze22
3.2 Wissenschaftliche Studien zur Wirkung von Kräutern und Gewürzen und deren ätherischer Öle23
3.3 Gefriertrocknung24
3.4 Extraktionsmethode zur Bestimmung der ätherischen Ölgehalte31
4 Praktische Durchführung der Extraktion ätherischer Öle35
4.1 Bestimmung des Blindwertfaktors41
4.2 Bestimmung der Wiederfindungsrate44
5 Ergebnisse der ätherischen Ölbestimmungen der Kräuter und Gewürze und deren Wirkungen46
5.1 Basilikum53
5.1.1 Gehalt an ätherischem Öl in Basilikum54
5.1.2 Wirkung von Basilikum auf Lebensmittel55
5.1.3 Wirkung von Basilikum auf den menschlichen Organismus56
5.2 Bohnenkraut58
5.2.1 Gehalt an ätherischem Öl in Bohnenkraut59
5.2.2 Wirkung von Bohnenkraut auf Lebensmittel60
5.2.3 Wirkung von Bohnenkraut auf den menschlichen Organismus60
5.3 Ingwer62
5.3.1 Gehalt an ätherischem Öl in Ingwer63
5.3.2 Wirkung von Ingwer auf Lebensmittel64
5.3.3 Wirkung von Ingwer auf den menschlichen Organismus65
5.4 Knoblauch67
5.4.1 Gehalt an ätherischem Öl in Knoblauch68
5.4.2 Wirkung von Knoblauch auf Lebensmittel69
5.4.3 Wirkung von Knoblauch auf den menschlichen Organismus70
5.5 Majoran72
5.5.1 Gehalt an ätherischem Öl in Majoran73
5.5.2 Wirkung von Majoran auf Lebensmittel74
5.5.3 Wirkung von Majoran auf den menschlichenOrganismus75
5.6 Oregano76
5.6.1 Gehalt an ätherischem Öl in Oregano77
5.6.2 Wirkung von Oregano auf Lebensmittel79
5.6.3 Wirkung von Oregano auf den menschlichenOrganismus80
5.7 Petersilie81
5.7.1 Gehalt an ätherischem Öl in Petersilie82
5.7.2 Wirkung von Petersilie auf Lebensmittel83
5.7.3 Wirkung von Petersilie auf den menschlichen Organismus84
5.8 Schwarzer Pfeffer85
5.8.1 Gehalt an ätherischem Öl in schwarzem Pfeffer86
5.8.2 Wirkung von schwarzem Pfeffer auf Lebensmittel88
5.8.3 Wirkung von schwarzem Pfeffer auf den menschlichen Organismus88
5.9 Rosmarin90
5.9.1 Gehalt an ätherischem Öl in Rosmarin91
5.9.2 Wirkung von Rosmarin auf Lebensmittel92
5.9.3 Wirkung von Rosmarin auf den menschlichen Organismus93
5.10 Salbei94
5.10.1 Gehalt an ätherischem Öl in Salbei95
5.10.2 Wirkung von Salbei auf Lebensmittel96
5.10.3 Wirkung von Salbei auf den menschlichen Organismus97
5.11 Thymian98
5.11.1 Gehalt an ätherischem Öl in Thymian99
5.11.2 Wirkung von Thymian auf Lebensmittel100
5.11.3 Wirkung von Thymian auf den menschlichen Organismus101
5.12 Zitronengras102
5.12.1 Gehalt an ätherischem Öl in Zitronengras103
5.12.2 Wirkung von Zitronengras auf Lebensmittel104
5.12.3 Wirkung von Zitronengras auf den menschlichen Organismus104
6 Diskussion zum Gehalt an ätherischen Ölen105
6.1 Untersuchungsmaterial105
6.2 Extraktionsmethode107
6.3 Aussagewert des ätherischen Ölgehaltes109
7 Diskussion zur Wirkung von Kräutern undGewürzen111
7.1 Diskussion zur Wirkung von Kräutern und Gewürzen und deren ätherischer Öle auf Lebensmittel111
7.2 Diskussion zur Wirkung von Kräutern und Gewürzen und deren ätherischer Öle auf den menschlichen Organismus113
8 Zusammenfassung115
9 Literaturverzeichnis118
Autorenprofil123

Weitere E-Books zum Thema: Alternative Heilmethoden - Alternativmedizin

Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

E-Book Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Ein Kompendium für alle medizinischen Teilbereiche Format: PDF

Mehr als die Hälfte aller Patienten weist Krankheiten mit seelischen Störungen oder mit einer psychosomatischen Ätiologie auf. Daher ist es für Studierende wie Ärzte wichtig, die Grundlagen der…

Tibetische Medizin für den Westen

E-Book Tibetische Medizin für den Westen
Das Archetypen-Meridian-System in der Praxis Format: PDF

Erstmals treffen sich die fernöstlichen zwölf Hauptmeridiane und das westliche Wissen rund um die zwölf inneren Archetypen in einem sogenannten Archetypen-Meridian-System. Die Ärztin der Tibetischen…

Anthroposophische Medizin und Wissenschaft

E-Book Anthroposophische Medizin und Wissenschaft
Beiträge zu einer ganzheitlichen medizinischen Anthropologie Format: PDF

Anthroposophische und naturwissenschaftliche Konzepte in der Medizin - gegen- oder miteinander? Zahlreiche Studien belegen: Der Wunsch nach komplementären medizinischen Methoden wächst. Oft suchen…

Akupunktur

E-Book Akupunktur
Einführung Format: PDF

Dieses Buch beweist, dass es möglich ist, westliche Medizin mit traditionellen chinesischen Konzepten zu verbinden: Einerseits wird das chinesische System von Meridianen und funktionellen Organen und…

PhytoPraxis

E-Book PhytoPraxis
Format: PDF

Immer mehr Patienten fragen ihren Arzt nach pflanzlichen Präparaten als Alternative zur schulmedizinischen Pharmakotherapie. Deshalb benötigt jeder praktisch tätige Arzt ein handliches…

Bluthochdruck senken

E-Book Bluthochdruck senken
Das 3-Typen-Konzept Format: ePUB

Konventionelle Bluthochdruck Therapien scheitern oft. Bis zu 50 Prozent der Patienten nehmen die verordneten Medikamente nicht wie vorgeschrieben ein, weil ihnen Nebenwirkungen zu schaffen machen.…

Krankheit als Chance

E-Book Krankheit als Chance
Format: ePUB

In diesem praktischen Ratgeber zeigt Ruediger Dahlke, der Begründer einer ganzheitlichen Psychosomatik, wie wir Krankheit als Chance begreifen und den Ein- und Umstieg in ein umfassenderes Denken…

Weitere Zeitschriften

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...