Sie sind hier
E-Book

Affe oder Gott?

Über die Ambivalenz menschlichen Lebens.

eBook Affe oder Gott? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl Seiten
ISBN
9783737584357
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,49
EUR

Was ist der Mensch? Diese Frage treibt schließlich alle um. Die einen mehr, die anderen weniger. Mich hat unter dieser Fragestellung vor allem das Verhältnis von biologischen und sozialen Faktoren interessiert. Welchen Stellenwert hat die genetische Disposition und welchen Einfluss haben die Konstellationen der Geschichte? ?Lange Zeit schien es ausgemacht, dass der Mensch als soziales Wesen vor allem durch die Gesellschaft geformt wird, und dass biologische Gegebenheiten allenfalls am Rande eine Rolle spielen. Doch dann kamen Biologen wie Diamond, Dawkins oder Reicholf und konnten überzeugend darlegen, wie wichtig geographische, klimatische und biologische Faktoren für die Entwicklung des Menschen waren und sind. Die ökologische Debatte hat diese Akzentuierung auf eindrucksvolle Weise bekräftigt. Doch mit dieser Verlagerung auf die biologische Seite tauchten neue Schwierigkeiten auf: Denn wenn der Mensch nun als eine, wenn auch ungewöhnliche Art der Menschenaffen, als dritter Schimpanse eingestuft wird, wo bleibt dann das Besondere des Menschen? ? Diese Fragen möchte ich nun in meinen Überlegungen verfolgen und in der naturgeschichtlichen und geschichtlichen Entwicklung des Menschen nach Antworten suchen. ? In diesem Sinne gliedert sich das Buch in vier große Teile: ?Wer sind wir? ?Woher kommen wir? ?Wohin gehen wir? ?Individuelle Entwicklung. Weder Geschichte noch individuelle Entwicklung lassen sich verstehen, wenn man die grundlegende Triebstruktur des Menschen außer Acht lässt: Den Widerspruch zwischen universellem Potential und den vorgefundenen geschichtlichen und sozialen Gegebenheiten.?

Bernhard Uhrig, Jahrgang 1950, wurde als Sohn einer Winzerfamilie an der Weinstraße geboren. In der Pfalz wuchs er auf, lernte einiges über den Anbau und den Genuss von Weinen, studierte dort und absolvierte das 1. Staatsexamen für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen. ?Im Alter von 25 Jahren brach er nach Berlin auf und schloss in einem Aufbaustudium an der damaligen Pädagogischen Hochschule mit dem Diplom der Pädagogik ab. Dort hörte er auch den Professor für Philosophie, Friedrich Tomberg, dem er die grundlegende Idee für sein Buch verdankt. ?Im Anschluss unterrichtete er an einer Grundschule in Berlin Neukölln Schüler der fünften und sechsten Klassen in Geschichte und Erdkunde. ?Seit 2010 ist er im Ruhestand und versucht sich über das Besondere des Menschen Klarheit zu verschaffen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Entwicklungspsychologie - pädagogische Psychologie

Kinderkriminalität

eBook Kinderkriminalität Cover

Die Vorgeschichte von Straftaten Nach den Erfahrungen, die der Autor in 4 Jahrzehnten als Gerichtsgutachter machen konnte, reichen – wie die Kriminalstatistik lehrt – General- und ...

Oma, Opa und ich

eBook Oma, Opa und ich Cover

Zum aktiv sein ist es nie zu spät! Kinder wollen erforschen und entdecken. Durch Bewegung erwerben sie neue Fähigkeiten und Fertigkeiten. Ältere Menschen erleben oftmals eine entgegengesetzte ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...