Sie sind hier
E-Book

Africando

Literarische Reise durch einen Kontinent

eBook Africando Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
212
Seiten
ISBN
9783860999769
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Africando - Streifzüge durch die zeitgenössische afrikanische Literatur von Westafrika über Zentral- und Ostafrika bis zum südlichen Afrika. Verfasst von einem der profiliertesten Kenner afrikanischer Literaturen in Deutschland. Eine wichtige Einführung und Orientierungshilfe durch die inzwischen in beträchtlicher Zahl in deutscher Übersetzung vorliegenden Werke afrikanischer Autorinnen und Autoren. Africando - in Sprache und Musik der Wolof in Senegal und Gambia die Einheit Afrikas bezeichnend - steht für den Versuch, in der Vielfalt der Literaturen Afrikas auch Verbindendes herauszuarbeiten. Loimeiers literarische Reise durch Afrika südlich der Sahara folgt einerseits einer geographischen Route, andererseits einer thematischen Spur. Vertieft werden soll dadurch das Verständnis für die Gewichtung brisanter aktueller Themen, aber auch für Tendenzen in den Literaturen Afrikas. Es geht dabei um Literatur, die sich vorwiegend in europäischen, zunehmend afrikanisierten Sprachen äußert. Es wird aber auch - als Teil eines interkulturellen Dialogs - das Bild Deutschlands in afrikanischen Literaturen betrachtet. Deutlich wird, wie Literaten aus Afrika Lesegewohnheiten des europäischen Publikums nicht selten irritieren, aber auch neue Sichtweisen durchaus unterhaltsam vermitteln. Der Autor: Manfred Loimeier, geboren 1960, Studium in Tübingen, Wien, Basel, Berlin und Bayreuth. Zeitungsredakteur in Mannheim. Privatdozent für afrikanische Literaturen in Heidelberg und Mainz. Zahlreiche Buchveröffentlichungen über Entwicklungstendenzen afrikanischer Literatur, Gespräche mit afrikanischen Schriftstellern, Autorenportraits. 2010 erscheint die Anthologie Elf. Fußballgeschichten aus Südafrika im Peter Hammer Verlag.

Manfred Loimeier, geboren 1960 in Passau, Studium der Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie in Tübingen, Wien, Basel und Berlin. Magisterarbeit über Herbert Achternbusch. Redakteur in Mannheim. Promotion in Komparatistik über Wole Soyinka und Ousmane Sembène in Bayreuth ('Die Macht des Wortes', Bayreuth African Studies Series 2006). Habilitation an der Universität Heidelberg ('J. M. Coetzee', edition text + kritik 2008) und dort Privatdozent für afrikanische Literaturen. Publizierte im Lamuv Verlag 'Ken Saro-Wiwa' (1996), 'Afrikanische Literatur' (1997) und 'Sudan' (1998), im Horlemann Verlag den Interview-Sammelband 'Wortwechsel' (2002) und gab im Peter Hammer Verlag die Anthologien 'Yizo Yizo. Short Stories aus einem neuen Südafrika' (2005) sowie 'Elf. Fußballgeschichten aus Südafrika' (2010) heraus. Mitherausgeber der Anthologie 'Tracing the Rainbow. Literatur aus dem neuen Südafrika' (Edition Vokabelkrieger 2007) sowie Übersetzer in der Reihe AfrikAWunderhorn (2010). Veröffentlichte zuletzt den Essayband 'Africando. Literarische Reise durch einen Kontinent' (Brandes & Apsel 2010). Zeitgleich mit 'Szene Afrika' erscheint die von ihm herausgegebene Anthologie 'Südafrika fürs Handgepäck' (Unionsverlag 2011).

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Belehrung und Unterhaltung

eBook Belehrung und Unterhaltung Cover

Brehms Tierleben ist eines der erfolgreichsten Tierbücher, die jemals in Europa auf den Markt kamen. Übersetzt in viele Sprachen, wurde es zeitweise als »das berühmteste Tierbuch der Welt« ...

Der Gral

eBook Der Gral Cover

Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange ...

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige flächendeckende ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...