Sie sind hier
E-Book

Afrika

Autoroekom oekom e.V.
Verlagoekom verlag
Erscheinungsjahr2015
ReihePolitische Ökologie 141
Seitenanzahl144 Seiten
ISBN9783865819277
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,99 EUR
Afrika ist nicht nur reich an Bodenschätzen und Kulturen, sondern auch an Herausforderungen: Der Abbau von Ressourcen schürt gewaltsame Konflikte, Menschen fliehen vor Hunger oder den Auswirkungen des Klimawandels, einzigartige Tier- und Pflanzenarten sterben aus. Zudem setzt das rücksichtslose Gebaren ausländischer Investoren die postkoloniale Ausbeutung fort. Andererseits gibt es auch stabil und demokratisch wachsende Volkswirtschaften sowie Erfolge bei der Alphabetisierung. Inspiriert von den Massenaufständen in Burkina Faso und im Senegal fordern mehr und mehr Menschen das Ende der Bereicherung regionaler Eliten, eine gerechte Verteilung der Rohstoffeinnahmen und faire Handelsbeziehungen.

Der oekom verein hat zum Ziel, die Kommunikation über Ökologie und Nachhaltigkeit zu befördern - sowohl zwischen den fachlichen Disziplinen als auch zwischen Wissenschaft, Politik,Wirtschaft und Gesellschaft. Hierfür trägt der Verein für ökologische Kommunikation (oekom) e.V. die notwendigen Erkenntnisse zusammen und leistet Praxishilfe. Gegründet von ökologisch engagierten Fachleuten und Praktikern entwickelt der Verein konkrete Konzepte für die Medien- und Bildungsarbeit, um die kommunikative Kompetenz der Akteure zu stärken.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Afrika1
Editorial7
Inhalt9
Safari12
Einstiege12
Steckbrief Afrika12
Wie man über Afrika schreiben soll14
Erkundungen17
Zur politischen Ökologie Afrikas. Hic sunt leones – Von Volker Riehl18
Demokratisches Leben und bürgerschaftliche Bewegungen19
Eine unheilige Allianz20
Hoffnungsschimmer21
Konsenslöwen statt Papiertiger23
Ursachen für Flucht und Migration. Wanderjahre eines Kontinents – Von Usha Ziegelmayer25
Vor- und Nachteile von Migration26
Fluchtgrund Klimawandel?27
Frankreichs Einfluss in den Ex-Kolonien28
Bewusstsein für Abhängigkeiten und Mitverantwortung29
Abbau von Ressourcen. Vom Fluch zum Segen – Von Erika Tchatchouang und Thorsten Nilges31
Soziale und ökologische Auswirkungen32
Initiativen für mehr Transparenz33
Wertschöpfung fehlt fast vollständig34
Investoren zur Rechenschaft ziehen36
Bedrohte Biodiversität. Wenn die Vielfalt schwindet – Von Svane Bender-Kaphengst38
Verheerende Folgen durch den Mineralabbau39
Das Kafa-Biosphärenreservat – ein Hotspot der Vielfalt40
Umdenken tut not42
Hunger in der Sahelzone. Die Wurzeln des Übels – Von Mariam Sow44
„Grüne Revolution“ verdrängt traditionellen Anbau45
Spekulation verteuert Grundnahrungsmittel46
Wirtschaftsschädigende Importe47
„Afrika den Afrikanern“48
Afrikas Bildungssituation. Hefte raus, Klassenarbeit für alle – Von Andreas Kahler50
Gründe für die Bildungskrise51
Kinderarbeit, HIV, Sprachbarrieren52
Projekte und Maßnahmen guter Bildungsarbeit54
Knackpunkte57
Menschenrechte in Nordafrika. Ernüchterung macht sich breit – Von Jannis Grimm58
Die Rückkehr charismatischer Führerfiguren59
Die Früchte der Revolution60
Menschenrechtslage weiterhin verheerend62
Potenzial für weitere Revolten63
Internationale Investitionen in Westafrika. Die große Jagd nach Land und Wasser – Von Erwin Geuder-Jilg65
Das Ausmaß66
Die Leidtragenden67
Die Nutznießer68
Eine andere Entwicklung ist notwendig69
Staudammbau in Ostafrika. Suche Investoren, biete Wasser – Von Uwe Hoering71
Ein Lehrstück in Sachen Korruption72
Ein Damm namens GERD73
Milliarden für Megaprojekte, Mikrokredite für Menschen75
Rohstoffreichtum in Zentralafrika. Zündstoff für Konflikte – Von Manuel Wollschläger77
Politische Übereinkünfte78
Die Industrie reagiert79
Essenziell: Gute Regierungsführung in den Abbaugebieten81
Auch die EU will mehr Transparenz82
Landreform in Simbabwe. Das fatale Recht der Stärkeren – Von Christiane Averbeck84
Landrückgabe als zentraler Motor der Befreiungsbewegungen85
Millionen Hektar wechseln den Besitzer86
Naturzerstörung, Entwurzelung, Verarmung88
Der Druck wächst auch in den Nachbarländern89
Lichtblicke91
Stadtentwicklungen. Bruchlinien der schnellen Urbanisierung – Von Klaus Teschner92
Rasche Verstädterung – ein Problem?93
Highway und Lehmstraße94
Zukünftige Städte unbekannten Musters96
Energieversorgung. Der Weg aus der Armutsfalle – Von Robert Fischer98
Kernfragen der Versorgung99
Energie für Haushalte100
Biomasse dominiert Sonne und Wind103
Die neue Rohstoffpolitik der Republik Kongo. "Heute können wir über Erdöl reden, ohne um unser Leben fürchten zu müssen"105
Tendenzen der Demokratisierung. Bis der Eisberg schmilzt – Von Eve Rodot109
Die Mittel der Mobilisierung110
Burkina Faso – das Tunesien Schwarzafrikas?111
Redefreiheit ist Grundvoraussetzung112
Impulse115
Projekte und Konzepte115
Medien122
Kurz notiert126
Spektrum Nachhaltigkeit127
Die Auswirkungen von TTIP auf Entwicklungsländer. Armutsprogramm aus dem Katalog – Von Martin Rücker128
Einkommensverluste im Rest der Welt128
Millenniumsziele konterkariert129
Ein gerüttelt Maß an politischer Naivität130
Zwei ökologische Perspektiven auf „Korridor D“. Mehr Netz mit weniger Kohle? – Von Mario Neukirch132
Vertrauen großteils verspielt132
Pro und kontra Korridor D133
Wer hat Recht?134
Mehr Entschlossenheit gefordert134
Die Ökonomisierung von Biodiversität und Ökosystemen. Von Fallstricken und wirklichen Lösungen – Von Felix Ekardt136
Wert der Natur nur schwer kalkulierbar137
Ökonomische Instrumente, das schärfste Schwert der Umweltpolitik138
Wohlstand und Ressourcenverbrauch. Ohne Entkoppelung keine Zukunft – Von Ernst Ulrich von Weizsäcker140
Noch keine Entkopplung in Sicht140
Effizienz bringt Wachstumsschub142
Impressum144
Vorschau145

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Die große Panik

E-Book Die große Panik
Das Wettrennen zur Rettung der Weltwirtschaft Format: PDF

Als der legendären Vorstandsvorsitzenden Alan Greenspan die Geschicke der Fed in die Hände seines Nachfolgers Ben Bernanke legte, waren die USA bereits in ernsthaften wirtschaftlichen Schwierigkeiten…

Die kommende Euro-Katastrophe

E-Book Die kommende Euro-Katastrophe
Ein Finanzsystem vor dem Bankrott? Format: PDF

Mit großem Jubel wurde vor 10 Jahren der Euro begründet und im Jahr 2002 endgültig eingeführt - und das, obwohl damals laut Umfragen 90 Prozent der Bevölkerung gegen die neue Währung waren. Und…

Zerschlagt die Banken

E-Book Zerschlagt die Banken
Zivilisiert die Finanzmärkte Format: ePUB

Die Großbanken haben aus der Finanzkrise 2008 nichts gelernt. Sie nutzen ihre Macht, um die Politik zu manipulieren und blockieren wichtige Regulierungen. Rudolf Hickel fordert - gerade wegen der…

Die Geschichte der DZ-BANK

E-Book Die Geschichte der DZ-BANK
Das genossenschaftliche Zentralbankwesen vom 19. Jahrhundert bis heute Format: ePUB/PDF

Die DZ BANK ist das Spitzeninstitut der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland und zählt zu den wichtigsten Kreditinstituten des Landes. Ihre Geschichte ist der breiteren Ö…

Eigentum

E-Book Eigentum
Ordnungsidee, Zustand, Entwicklungen Format: PDF

Band 2 der Bibliothek des Eigentums gibt einen umfassenden Überblick über die geistige Befindlichkeit Deutschlands in Ansehung des privaten Eigentums. Die Beiträge stellen den politischen Blick auf…

Inside Steuerfahndung

E-Book Inside Steuerfahndung
Ein Steuerfahnder verrät erstmals die Methoden und Geheimnisse der Behörde Format: ePUB

**Das Enthüllungsbuch des Jahres: Wie die Mächtigen Steuern hinterziehen** Neben BND und BKA gibt es eine weitere staatliche Institution in der Bundesrepublik, die hauptsächlich im Verborgenen…

Madeleine Schickedanz

E-Book Madeleine Schickedanz
Vom Untergang einer deutschen Familie und des Quelle-Imperiums Format: ePUB

Madeleine Schickedanz ist die Frau hinter dem Quelle-Konzern. Sie lebt zurückgezogen, man weiß wenig über sie. Anja Kummerow hat sich an ihre Fersen geheftet, um herauszufinden: Wer ist diese Frau?…

SEK - ein Insiderbericht

E-Book SEK - ein Insiderbericht
Ein Insiderbericht Format: ePUB

Sie arbeiten im Verborgenen. In der Öffentlichkeit gelten sie wegen ihrer Maskierung als 'Männer ohne Gesicht'. Sie kommen dann zum Einsatz, wenn alle anderen polizeilichen Mittel am Ende sind. Wir…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...