Sie sind hier
E-Book

Afrika und Menschenrechte

eBook Afrika und Menschenrechte Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
13
Seiten
ISBN
9783640948543
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Afrika, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Afrika an der Schwelle des 21. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, Abstract: 1.Einleitung Die Mißachtung der Menschenrechte ist in Afrika ein Auslöser für Konflikte und eine Ursache der afrikanischen Krise. Bei einer Untersuchung der Entwicklung Afrikas fallen häufig Menschenrechtsverletzungen in den Blick der Betrachtung, da sie in Afrika zu einem Massenphänomen geworden sind. Für dauerhaften Frieden, Entwicklung und Stabilität ist die Achtung der Menschenrechte und die Wahrung der Rechtsstaatlichkeit eine Grundvoraussetzung. In der vorliegenden Seminararbeit soll die Bedeutung der Menschenrechte in und für Afrika untersucht werden. Zur Eingrenzung des großen Themenkomplexes soll die Einführung der Menschenrechte in Afrika Kern der Ausarbeitung sein. Dabei soll untersucht werden, welchen Einfluß Entwicklungspolitik auf die Achtung der Menschenrechte in Afrika hat. Zum besseren Verständnis der afrikanischen Krise wird ein kurzer Einblick in ihre Ursachen erfolgen. Im Anschluß soll herausgestellt werden, mit welchen Maßnahmen die Achtung der Menschenrechte in Afrika schrittweise eingefordert wurde. Mit der Vorstellung der bekanntesten Menschenrechtsorganisation 'amnesty international' soll verdeutlicht werden, daß die Achtung der Menschenrechte in Afrika keine Selbstverständlichkeit ist. In einer kurzen Schlußbetrachtung wird das Ergebnis der Untersuchungen im Hinblick auf eine zukünftige Entwicklung zusammengefaßt werden.

Kaufen Sie hier:

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Der Wandel des Krieges

eBook Der Wandel des Krieges Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Afrika, Note: 2,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschwister- Scholl- Institut für ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...