Sie sind hier
E-Book

Agentenbasierte Produktionssteuerung komplexer Produktionssysteme

AutorLars Mönch
VerlagDUV Deutscher Universitäts-Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl278 Seiten
ISBN9783835090798
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis70,00 EUR
Lars Mönch arbeitet Anforderungen an moderne Produktionssteuerungsysteme für komplexe Produktionssysteme heraus und entwickelt ein neuartiges Rahmenwerk, das aus Steuerungsverfahren und Softwareagenten zur rechentechnischen Umsetzung besteht.



Dr. Lars Mönch habilitierte sich an der Technischen Universität Ilmenau im Fach Wirtschaftsinformatik.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis8
Abbildungsverzeichnis18
Tabellenverzeichnis20
Kapitel 1 Einleitung23
1.1 Motivation23
1.2 Methodisches Vorgehen24
1.3 Problemstellung25
1.4 Ergebnisse der Arbeit27
Kapitel 2 Steuerungsansätze für komplexe Produktionssysteme37
2.1 Komplexe Systeme und Prozesse37
2.2 Komplexe Produktionssysteme und -prozesse38
2.3 Steuerung komplexer Systeme41
2.4 Steuerung komplexer Produktionssysteme43
2.5 Steuerungsansätze des Operations Research44
2.6 Steuerungsansätze der Künstlichen Intelligenz52
2.7 Hybride Steuerungsansätze fur Produktionssysteme63
2.8 Anforderungsanalyse für ein Steuerungssystem65
Kapitel 3 Verteilte hierarchische Produktionssteuerung69
3.1 Hierarchische Steuerungsansätze69
3.2 Modellannahmen78
3.3 Übersicht über den Steuerungsansatz80
3.4 Produktionssystemsteuerungsebene: Entscheidungsmodell82
3.5 Produktionsbereichssteuerungsebene: Entscheidungsmodell88
3.6 Maschinengruppensteuerungsebene: Entscheidungsmodell96
3.7 Verteiltes hierarchisches Steuerungsverfahren100
3.8 Agentifizierung des Steuerungsansatzes102
Kapitel 4 Verfahren zur autonomen und kooperativen Steuerung115
4.1 Losterminierung auf Produktionssystemebene116
4.2 Shifting-Bottleneck-Heuristik für Produktionsbereiche133
4.3 Scheduling-Framework für parallele Maschinen149
4.4 Modifizierter Kontraktnetzansatz176
4.5 Integration in eine betriebliche Anwendungslandschaft190
Kapitel 5 Koordination in hierarchischen Steuerungssystemen193
5.1 Koordinationsbegriff193
5.2 Ontologie zur Steuerung komplexer Produktionssysteme199
5.3 Contentsprache für komplexe Produktionssysteme205
5.4 Koordinationssprache208
Kapitel 6 Systemarchitektur zur Produktionssteuerung215
6.1 Architekturmodelle für betriebliche Informationssysteme215
6.2 Infrastruktur für das Multi-Agenten-System217
6.3 Agentenmodellierung218
6.4 Kommunikation im Multi-Agenten-System219
6.5 Datenhaushalt des vorgeschlagenen Multi-Agenten- Systems221
6.7 Generische Architektur fur Dienstagenten230
6.8 Interaktion zwischen Entscheider- und Dienstagenten233
6.9 Beschreibung des FABMAS-Prototyps235
Kapitel 7 Leistungsbewertung von Steuerungsansätzen239
7.1 Motivation239
7.2 Anforderungen an die Leistungsbewertung240
7.3 Architektur zur Leistungsbewertung241
7.4 Leistungskennzahlen für komplexe Produktionssysteme245
7.5 Numerische Experimente250
Kapitel 8 Ausblick auf weitere Forschungsarbeiten257
Literaturverzeichnis261
Anhang A Modellierung komplexer Produktionssysteme283
A.1 Formale Beschreibung: Basissystem283
A.2 Formale Beschreibung: Steuerungssystem285
Anhang B Agenten für den Steuerungsansatz289
Anhang C Verhaltensmodellierung295

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Managed Care

E-Book Managed Care
Neue Wege im Gesundheitsmanagement Format: PDF

Das deutsche Gesundheitswesen befindet sich in einem radikalen Umbruch. Ansätze zur Bewältigung dieser Herausforderungen finden sich in den vielfältigen Managementinstrumenten und Organisationsformen…

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

Wertorientiertes Risikomanagement in Banken

E-Book Wertorientiertes Risikomanagement in Banken
Analyse der Wertrelevanz und Implikationen für Theorie und Praxis Format: PDF

Michael Strauß untersucht die Wertrelevanz des Risikomanagements von Banken aus einer Kapitalmarktperspektive. Er entwickelt eine neue Steuerungslogik und stellt konzeptionell dar, wie sich Insolvenz…

MiFID-Kompendium

E-Book MiFID-Kompendium
Praktischer Leitfaden für Finanzdienstleister Format: PDF

Zum 1. November 2007 trat die europäische Richtlinie 'Markets in Financial Instruments Directive' (MiFID) in Kraft, eine der umfangreichsten Gesetzesmaßnahmen für Finanzmärkte in den letzten…

Outsourcing in Banken

E-Book Outsourcing in Banken
Mit zahlreichen aktuellen Beispielen Format: PDF

Ausgewiesene Outsourcing-Experten beschreiben in diesem Buch, welche technischen, rechtlichen und steuerlichen Aspekte Kreditinstitute beachten müssen, um die Schnittstellen sauber zu definieren und…

Gründungsintention von Akademikern

E-Book Gründungsintention von Akademikern
Eine empirische Mehrebenenanalyse personen- und fachbereichsbezogener Einflüsse Format: PDF

Sascha Walter untersucht wie universitäre Fachbereiche ein Gründungsinteresse ihrer Studierenden wecken können. Er zeigt mit Hilfe der Hierarchisch Linearen Modellierung, dass sich…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...