Sie sind hier
E-Book

Aggressionen und Gewalt bei Kindern und Jugendlichen

eBook Aggressionen und Gewalt bei Kindern und Jugendlichen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
12
Seiten
ISBN
9783656188179
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, Note: 1,3, Stiftung SPI Sozialpädagogisches Institut Berlin - Walter May, Sprache: Deutsch, Abstract: In Deutschland und in vielen Teilen der westlichen Welt sind Aggressionen, Gewalt und Kriminalität in den letzten Jahren, zu einem der größten gesellschaftlichen Probleme geworden, dass dadurch verschärft wird, dass die Täter immer jünger, rücksichtsloser und brutaler geworden sind (vgl. Zimbardo; Gerrig 2003, S.333). Der Blick in die Medien zeigt, dass das Thema Kinder und Jugendgewalt auch aktuell eine besondere Aufmerksamkeit erfährt und wir begegnen immer wieder Schlagzeilen wie: 'Jedes 4. Kind auffällig aggressiv', 'Elfjähriger Junge erpresst Mitschüler', 'Aggression im Kindergarten: Erzieherinnen in Not', oder 'Massenschlägerei in Hauptschule'. Zuletzt ging bundesweit ein Aufschrei durch Medien, Gesellschaft und Politik angesichts der brutalen Übergriffe von Jugendlichen in den U- Bahnhöfen Berlin Lichtenberg und Friedrichstraße. Hier überfielen jugendliche Täter ihre Opfer auf brutalste Art und Weise und verletzen diese zum Teil lebensgefährlich. Die Bilder der Überwachungskamera sind erschreckend und zeigen ein unglaubliches Ausmaß an Aggression und Gewalt. Vermehrt kursieren auch solche, oder ähnlich selbst gedrehte Filme mit Gewaltszenen auf dem Schulhof, im Internet oder werden unter den Kindern und Jugendlichen getauscht und als eine Art 'Trophäe' in der Clique stolz herumgezeigt. Die Aggressionsbereitschaft unter Kindern und Jugendlichen scheint also höher denn je zu sein. Als angehende Erzieher hat uns die Frage besonders interessiert, inwieweit Gesellschaft, Medien, Familie, Kita/Schule und Peer-Groups die Entstehung von aggressivem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen beeinflussen und vorbeugen können?! ...

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Das Sozial-Apriori

eBook Das Sozial-Apriori Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Wissen und Information, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Proseminar: ...

Arbeiten für wenig Geld

eBook Arbeiten für wenig Geld Cover

Seit Mitte der 1990er Jahre steigt die Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland sprunghaft an. Was sind die Triebkräfte dieser Entwicklung? Welche Arbeitsplätze sind besonders ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...