Sie sind hier
E-Book

Akquisitionen von Hochtechnologieunternehmen als Instrument zur externen Erschließung von technologischem Wissen

Eine Ereignisstudie am amerikanischen Kapitalmarkt

eBook Akquisitionen von Hochtechnologieunternehmen als Instrument zur externen Erschließung von technologischem Wissen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
35
Seiten
ISBN
9783656895039
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Professur für Kreditwirtschaft und Finanzierung), Sprache: Deutsch, Abstract: In Zeiten von rasantem technologischen Fortschritt, zunehmender Komplexität und sich ständig ändernden Konsumentenwünschen hat sich technologische Leistungsfähigkeit zu einem wesentlichen Treiber des Unternehmenserfolges entwickelt. Die Fähigkeit einer Firma, den wichtigsten technologischen Anforderungen mit Innovation zu begegnen, spielt hierbei eine wesentliche Rolle in Bezug auf die Sicherung der erfolgreichen Unternehmensfortführung und kann im Falle des Voraussehens von wesentlichen technologischen Trends Unternehmen in aussichtsreiche Marktpositionen katapultieren. Gleichzeitig stellt die Problematik, den nächsten technologischen Trend zu verpassen, eine wesentliche Gefahr für Unternehmen dar. Zahlreiche Studien haben sich mit der Bedeutung von Technologie für den Unternehmenserfolg beschäftigt. Hierbei stehen generell Forschungs- und Entwicklungsleistungen und die daraus resultierenden Innovationen im Mittelpunkt der wissenschaftlichen Untersuchung. Allerdings wird hierbei häufig nicht berücksichtigt, dass Unternehmen technologisches Wissen auch durch Firmenübernahmen erwerben können. Die Übernahme des richtigen Unternehmens, verbunden mit der entscheidenden Technologiebeschaffung, kann ebenso maßgeblich für den Unternehmenserfolg sein, wie die interne Erzeugung von technologischem Wissen mittels Forschung und Entwicklung. Diese Arbeit leistet einen Beitrag zu der wissenschaftlichen Diskussion, indem sie sich mit der Frage beschäftigt, wie technologisch motivierte Akquisitionen klassifiziert werden können und dann untersucht, ob die Ankündigung einer solchen signifikanten Einfluss auf den Marktwert des Käuferunternehmens hat. Die empirische Analyse findet mit Hilfe einer Ereignisstudienmethodik nach MacKinlay (1997) statt. Hierbei werden die Ankündigungseffekte von 111 technologisch motivierten Transaktionen über den Zeitraum von 1988 bis 2008 auf die dabei entstehenden abnormalen Renditen überprüft. Diese werden auf ihre Signifikanz untersucht und anhand statistischer Methoden auf ihre Robustheit überprüft.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...