Sie sind hier
E-Book

Aktiengesetz

Kommentar

AutorJochen Vetter
VerlagDr. Otto Schmidt
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl3938 Seiten
ISBN9783504381318
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis269,00 EUR

In zwei Bänden behandelt dieser Kommentar das Aktiengesetz gründlicher als jeder Kurzkommentar und ist dabei doch viel handlicher als jeder Großkommentar. Die Kommentierungen basieren durchgehend auf einem modernen Verständnis des Aktienrechts, wie es sich in den letzten Jahren in vielen Änderungsgesetzen und vor dem Hintergrund des Kapitalmarktrechts entwickelt hat.

  • Vollständige Darstellung aller aktienrechtlichen Fragen
  • Frei von unnützem Ballast und überholten Diskussionen
  • Sorgfältige Auswertung von Rechtsprechung und Literatur
  • Praxisgerechte, richtungweisende Lösungen
  • Wissenschaftliche Durchdringung ohne epische Breite
  • Meinungsbildende, eigenständige Erläuterungen

Moderner Kommentar zum AktG auf allerneuestem Stand

ARUG
Überragende Bedeutung für das Aktienrecht, insbes. für das Gründungsrecht der AG, für die Vorbereitung und Durchführung der HV und für die Abwendung missbräuchlicher Aktionärsklagen

VorstAG
Neuregelung der Angemessenheit der Vorstandsvergütung

BilMoG
Vor allem mit Befreiungen und Erleichterungen bei der Bilanzierung in der AG und Anpassung an IFRS, aber auch mit Auswirkungen an vielen anderen Stellen des Aktienrechts

MoMiG
GmbH-Reform mit vielen parallelen Änderungen im AktG

FGG-Reformgesetz mit neuem FamFG
Verfahrensrechtliche Änderungen quer durch das ganze Aktienrecht

Corporate Governance
Mit allen aktuellen Entwicklungen, auch den neuen Empfehlungen im DCGK und der grundlegenden BGH-Rechtsprechung zu den harten Sanktionen bei Kodex-Verstößen

Kapitalmarktrecht
Deutlich ausgebaut in der 2. Auflage: Die Kommentierung der Mitteilungs- und Veröffentlichungspflichten (§§ 21 - 30 WpHG im Anh. zu § 22 AktG). Mit den Änderungen durch das RisikobegrenzungsG und mit Ausblicken auf die neuen zu erwartenden kapitalmarktrechtlichen Regelungen

Spruchverfahrensgesetz
Ganz neu in dieser Auflage; u.a. mit den weitreichenden Folgen durch das neue FamFG

Ähnlich umfassend und bedeutungsvoll die Rechtsprechung der letzten drei Jahre
Hier eine kleine Auswahl:

... Eurobike . HVB . IKB Kirch/Deutsche Bank . MAN . MPS Redezeitbeschränkung . Rheinmöve Schutzgemeinschaftsvertrag II Umschreibungsstopp . UMTS ...

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Handelsrecht - Wirtschaftsrecht - Europa

50 Jahre GVL

E-Book 50 Jahre GVL

The 50-year anniversary of the German collecting society for performing artists, record producers and organizers, the “German Collecting Society for Performance Rights (GVL)”, was ...

Das Leasinggeschäft

E-Book Das Leasinggeschäft

Die Finanz- und Wirtschaftskrise, die sich auch entsprechend auf die deutsche Leasingbranche auswirkt, hat an der Bedeutung der Investitionen mittels Leasing als wichtigem Wirtschaftsfaktor nichts ...

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...