Sie sind hier
E-Book

Aktienkursreaktion auf den Abgasskandal bei VW

eBook Aktienkursreaktion auf den Abgasskandal bei VW Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2019
Seitenanzahl
15
Seiten
ISBN
9783668943551
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 20. September 2015 hat Volkswagen den Betrug der Abgaswerte bei Dieselfahrzeugen öffentlich zugegeben. Obwohl dies bereits fast 2 Jahre her ist, wird noch immer regelmäßig in den aktuellen Medien über den Skandal berichtet. Es kommen immer neue Details an die Oberfläche und das Ausmaß des Skandals zeigt sich immer deutlicher. Der Ruf des Automobilkonzerns ist geschädigt, die Mitarbeiter sorgen sich um Ihre Arbeitsplätze und die Kunden wissen nicht mehr ob Sie VW noch vertrauen können. Desweiteren sind durch den Abgasskandal sehr hohe Kosten für den VW Konzern entstanden. Allein die Einigung mit Sammelklägern, Behörden und US-Bundesstaaten hat zu Kosten in Höhe von ca.13,8 Milliarden Euro geführt. Dieser Betrag ist durch den Rückkauf von ca. 475.000 manipulierten Dieselfahrzeugen sowie den Entschädigungszahlungen an die Autobesitzer entstanden. Die tatsächlichen Kosten für VW lassen sich jedoch erst festlegen, wenn man weiß wie viele Dieselbesitzer Ihre Autos zurückgeben werden und ob die US-Behörden eine Umrüstung genehmigen werden. Wie soeben beschrieben hat der VW Skandal zahlreiche negative Konsequenzen zufolge. Welche Auswirkungen hat dies jedoch auf den Wert des Unternehmens? Wie haben sich die Aktienkurse nach Bekanntwerden des Skandals entwickelt und welche Folgen hat dies? In der nachfolgenden Hausarbeit werde ich mich intensiv mit diesen Fragen beschäftigen und eine detaillierte Analyse der Aktienkursreaktionen durchführen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...