Sie sind hier
E-Book

Aktionsschnelligkeit beim Return im Tennis

AutorHenning Fischer
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl63 Seiten
ISBN9783656185680
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sport - Bewegungs- und Trainingslehre, Note: 2,0, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: I Abbildungsverzeichnis1 II Tabellenverzeichnis3 1 Einleitung und Problemstellung4 2 Theoretische Grundlagen zum Aufschlag und zum Return6 2.1 Der Aufschlag6 2.2 Der Return9 3 Schnelligkeitsanforderungen beim Return11 3.1 Die besonderen Gegebenheiten beim Aufschlag-Return12 3.1.1 Zur Taktik der Verteidigungs-Beinarbeit beim Aufschlag-Return13 3.1.2 Zur Taktik der Angriffs-Beinarbeit beim Aufschlag-Return16 3.2 Reaktionszeit beim Aufschlag - ein 'worst case' Szenario16 3.3 Bewegungstheoretische Grundlagen20 3.4 Was ist Schnelligkeit?21 3.5 Was ist Aktionsschnelligkeit?24 3.6 Antizipation27 3.7 Notwendigkeit des Trainings der Schnelligkeit im Tennis29 4 Zum Training der Aktionsschnelligkeit des Returns beim Tennis32 4.1 Übungskatalog zum Returntraining33 4.2 Zur Verbesserung der Aktionsschnelligkeit35 4.3 Trainingsmethode zur Verbesserung der Aktionsschnelligkeit36 4.4 Schnellkraftprogramme für Anfänger, Fortgeschrittene und Könner38 4.5 Weitere Übungen39 5 Fazit40 6 Literaturverzeichnis43 7 Anhang47 Interview mit Julia Görges47 Ausgewählte Regeln mit Augenmerk auf Aufschlag und Return49 Geschichte des Tennissports52 Schlagtechniken57 Aufschlagphasen60 8 Glossar62 9 Eigenständigkeitserklärung63

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Rote Karte Depression

E-Book Rote Karte Depression

Platzverweis - als depressiver Profi-Fußballer im Abseits - Depressionen im Profi-Fußball - ein Realitätscheck - Wenn Worten keine Taten folgen: business as usual nach dem Tod von Robert Enke - ...

Sport in den Medien

E-Book Sport in den Medien

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sport - Medien und Kommunikation, Note: 1,0, Hochschule für Gesundheit und Sport, Ismaning, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Studienarbeit ist ...

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...