Sie sind hier
E-Book

Aktuelle Arbeitszeitmodelle vor dem Hintergrund des Personalvermögensansatzes

eBook Aktuelle Arbeitszeitmodelle vor dem Hintergrund des Personalvermögensansatzes Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2002
Seitenanzahl
92
Seiten
ISBN
9783832452582
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
58,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Der Produktionsfaktor Arbeit und besonders die Flexibilisierung der Arbeitszeit stehen aus unterschiedlichen Gründen im Blickpunkt von Unternehmen, Politik, Gesellschaft und Arbeitnehmern. So berichtet die Tageszeitung „Die Welt“ in ihrer Ausgabe vom 18.09.2001 über den massiven Arbeitsplatzabbau bei deutschen Banken. Entlassungen' sollen u. a. durch flexible Arbeitszeitmodelle vermieden werden. Die Siemens AG will ihre kränkelnde Mobilfunksparte ebenfalls durch Flexibilisierung der Arbeitszeit wieder auf die Beine verhelfen? Dieses sind nur zwei Beispiele, die die augenblickliche Aktualität des Themas „flexible Arbeitszeitmodelle“ widerspiegeln. Arbeitszeitmodelle haben Einfluss auf unterschiedliche Parameter der Arbeitszeit von Mitarbeitern und somit auch auf das individuelle Personalvermögen des Mitarbeiters. Gang der Untersuchung: In der vorliegenden Arbeit wird zunächst im Abschnitt 2 der Personalvermögensansatz nach Ortner dargestellt. Anschließend werden im Abschnitt 3 die Entwicklung und die Ziele verschiedener aktueller Arbeitszeitmodelle betrachtet. Im Abschnitt 4 werden die betrachteten Arbeitszeitmodelle vor dem Hintergrund des Personalvermögensansatzes analysiert. Im Anschluss daran werden im Abschnitt 5 neue Entwicklungsrichtungen bei der Arbeitszeitgestaltung unter Berücksichtigung des Personalvermögensansatzes erläutert. Im Abschnitt 6 wird ein Fazit gezogen und der Blick in die Zukunft von Arbeitszeitmodellen gerichtet. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: I.AbkürzungsverzeichnisIV II.AbbildungsverzeichnisV 1.Einleitung1 2.Personalvermögensansatz nach Ortner2 2.1Entwicklung und Ziele des Personalvermögensansatzes2 2.2Elemente des Personalvermögens4 2.2.1Qualifikation4 2.2.2Motivation5 2.3Quantifizierung des Personalvermögens7 3.Flexibilisierung der Arbeitszeit9 3.1Definition des Begriffes „Arbeitszeit“9 3.2Rahmenbedingungen von Arbeitszeitregelungen9 3.3Traditionelle Arbeitszeitmodelle und ihre Grenzen11 3.4Ziele der Arbeitszeitflexibilisierung aus verschiedenen Perspektiven12 3.5Flexibilitätsanforderungen an Arbeitszeitmodelle16 3.6Entwicklung flexibler Arbeitszeitmodelle und Darstellung ausgewählter Modelle17 3.6.1Vorbemerkungen17 3.6.2Teilzeitmodelle18 3.6.2.1Altersteilzeit18 3.6.2.2Job Sharing20 3.6.2.3Wahlarbeitszeit21 3.6.2.4Kapovaz22 3.6.3Zeitkonten als Flexibilisierungsinstrument23 3.6.4Jahres- und [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Wert und Werte

eBook Wert und Werte Cover

Wert und Werte Ethik für Manager - Ein Leitfaden für die Praxis, 2. Auflage Wirtschaft und Ethik gehören zusammen. Das sagen alle Manager - in ihren Sonntagsreden. Aber Ethik hat Folgen: Darf ein ...

Mitarbeiterbeteiligung

eBook Mitarbeiterbeteiligung Cover

Klaus J. Zink Mitarbeiterbeteiligung bei Verbesserungs- und Veränderungsprozessen - Basiswissen - Instrumente - Fallstudien Veränderungs- und Verbesserungsprozesse lassen sich am besten meistern, ...

Target Costing

eBook Target Costing Cover

Target Costing ist eine ausgezeichnete Methode, um Preise, Margen, Kundenbedürfnisse und Kosten systematisch und zielgerichtet in Einklang zu bringen. Erfahren Sie mehr über die Grundlagen von ...

Konfliktmanagement

eBook Konfliktmanagement Cover

Konflikte gehören zum Leben und entscheiden über Erfolg oder Scheitern. Wenn Sie Konflik-te erfassen, entschärfen und lösen können, gehören Sie zu den Gewinnern! Dieses ...

ISO/TS 16949

eBook ISO/TS 16949 Cover

Die ISO/TS 16949 wird weltweit von allen Automobilherstellern angewendet - sie ist die maßgebliche Qualitätsnorm der Branche! Die Umsetzung der Inhalte der Norm durch die Zulieferer wird von allen ...

Zum Entscheiden geboren

eBook Zum Entscheiden geboren Cover

Manager müssen die Lage des Unternehmens nicht nur klar analysieren können - sie müssen daraus vor allem die richtigen Schlüsse ziehen, sich für die optimale Strategie ...

BWL für Manager

eBook BWL für Manager Cover

Sie lernen anhand leicht verständlicher Ausführungen und vieler Praxisbeispiele die Grundlagen der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre kennen. Das Buch wendet sich an alle Führungskräfte-die ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige flächendeckende ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...