Sie sind hier
E-Book

Aktuelle Familienformen. Die klassische Familie im Wandel

eBook Aktuelle Familienformen. Die klassische Familie im Wandel Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2017
Seitenanzahl
17
Seiten
ISBN
9783668526211
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Was ist eigentlich eine Familie? Welche Bedeutung hat die klassische Familie in der Zeit der neuen, pluralen Lebensformen? Wie wichtig sind Verwandtschaftsnetze und wie funktionieren sie? Diese Hausarbeit gibt basierend auf dem Text 'Aktuelle Familienformen' von Jutta Ecarius und Nils Köbel einen Überblick über momentan vorherrschende Familienformen im Hinblick auf Veränderungen von sozialen Normen, den demographischen Wandel und neu entstehende Partnerschafts- und Familienformen. Um dies zu erreichen, gilt es zunächst, das Konstrukt Familie als private Lebensform zu untersuchen (Kapitel 2). Daran anschließend wird der Fokus auf familiale Dreierbeziehungen gelegt und diese in Hinblick auf nichteheliche Geburten und neue Familienformen näher betrachtet (Kapitel 3). Des Weiteren wird der Verwandtschaftsaspekt genauer erläutert (Kapitel 4). Nach dessen Definition werden zudem die Befindlichkeiten verschiedener Personengruppen innerhalb von Verwandtschaftsnetzen dargestellt und ergänzend - wie im Artikel - internationale Vergleiche durchgeführt. Ihren Abschluss findet diese Arbeit in einer eigenen kritischen Betrachtung der vorliegenden Sachverhalte aus Sicht einer angehenden Schulpädagogin (Kapitel 5).

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Differenzen und Macht

eBook Differenzen und Macht Cover

Wie können die Funktionsmechanismen und das Verhältnis von Rassismus und Sexismus angemessen beschrieben werden? Um diese Frage zu beantworten, führt Ina Kerner zentrale Positionen der ...

Arbeiten für wenig Geld

eBook Arbeiten für wenig Geld Cover

Seit Mitte der 1990er Jahre steigt die Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland sprunghaft an. Was sind die Triebkräfte dieser Entwicklung? Welche Arbeitsplätze sind besonders ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...