Sie sind hier
E-Book

Aktuelle Szenarien zur Entwicklung der Immobilienwirtschaft in Deutschland

eBook Aktuelle Szenarien zur Entwicklung der Immobilienwirtschaft in Deutschland Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783656085676
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Sonstiges, Note: 3.0, Universität Hamburg (Außenhandel und Wirtschaftsintegration), Veranstaltung: Seminar zur Volkswirtschaftspolitik 'Verkehrs- und Immobilienökonomie' Wintersemester 2011, Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner vorliegenden Arbeit werde ich auf die Entwicklung der Wohn- Immobilienwirtschaft in Deutschland eingehen. Ich werde als erstes die Begriffe Immobilie und Immobilienwirtschaft definieren. Im weiteren Verlauf werde ich auf den Wohnungsmarkt als einen der größten Bestandteile der deutschen Immobilienwirtschaft eingehen, und seine Entwicklung der vergangenen Jahre betrachten. Ich werde nur über den Stellenwert der Wohnungsimmobilie in der Vergangenheit, Gegenwart und in der möglichen Zukunft in unserer Gesellschaft sprechen, und auf die Entwicklung des Wohnungsbestandes in Ost - und Westdeutschland eingehen. Desweiteren werde ich die Veränderungen in der Wohnungsnachfrage mit Hinblick auf die Veränderungen in demografischer Entwicklung in der BRD betrachten. Ich werde dabei der folgenden Frage nachgehen: was sind die wichtigsten Ursachen für die steigenden Miet- und Wohnungspreise in den deutschen Städten?

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Zinsdifferenzgeschäfte

eBook Zinsdifferenzgeschäfte Cover

Anleihemärkte hingegen erleben eine Renaissance. Banken verdienen mit Zinsdifferenzgeschäften und Anleihen eine Menge Geld, doch auch der private Anleger kann sich nun selbständig einen Überblick ...

Wirtschaftswunder 2010

eBook Wirtschaftswunder 2010 Cover

Die Weltwirtschaftskrise ist eine Chance für Deutschland. Unser Land wird gestärkt aus ihr hervorgehen. Denn seine Wirtschaft wird in hohem Maße von Unternehmen getragen, die für die Krise ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...