Sie sind hier
E-Book

Al Jazeera. Die neue Macht im Nahen Osten?

Die neue Macht im Nahen Osten?

AutorChristoph Kotowski
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl18 Seiten
ISBN9783640727308
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Naher Osten, Vorderer Orient, Note: 1,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie), Veranstaltung: Der Nahostkonflikt und seine sicherheitspolitische Bedeutung, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem 19. Jahrhundert gilt die Presse als 'Vierte Gewalt'. Neben der Legislative, der Exekutive und der Judikative bildet sie eine wichtige Säule sämtlicher moderner Staaten. Die Presse, oder besser gesagt die Medien, prägen die öffentliche Meinung und besitzen dadurch eine besondere Macht. Längst haben zudem multinationale Unternehmen die Hauptrolle innerhalb der Branche übernommen und längst werden verschiedene Wege der Informationsübermittlung gleichzeitig genutzt, um die Erreichbarkeit und somit den potentiellen Einflussbereich weiter auszubauen. Eine wichtige Rolle innerhalb dieses Themenfeldes hat in den vergangenen Jahren der arabischsprachige Satellitensender Al Jazeera übernommen. Mit bis zu 290 Millionen potentiellen Zuschauern ist das Medienunternehmen einer der wichtigsten Akteure im Nahen Osten und tritt somit vor allem in Konkurrenz zu den meist regimetreuen Medien der überwiegend autokratischen Regierungen und Monarchien der arabischen Staatenwelt auf. In der vorliegenden Seminararbeit wird aus diesem Grund ein Blick auf die Geschichte und aktuelle Rolle des Satellitensenders Al Jazeera und seinen Einfluss auf die gesellschaftlichen Entwicklungen in der arabischen Welt beleuchtet.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Angst vor China

E-Book Angst vor China
Wie die neue Weltmacht unsere Krise nutzt Format: ePUB

China ist die zweitgrößte Wirtschaftsmacht der Welt. Deutschlands Abhängigkeit von dieser Supermacht hat sich seit der Finanzkrise dramatisch erhöht. Weil China boomt, exportieren wir immer mehr…

Supranationalität und Demokratie

E-Book Supranationalität und Demokratie
Die Europäische Union in Zeiten der Krise Format: PDF

Europa steht vor der Alternative, sich in intergouvernementales Regieren zurückzubilden oder eine starke supranationale Regulierungsbehörde zu schaffen, die autoritativ auf die nationale Politik und…

Die kulturelle Zukunft Europas

E-Book Die kulturelle Zukunft Europas
Demokratien in Zeiten globaler Umbrüche Format: PDF

Europa steht derzeit nicht nur ökonomisch unter Druck. Mit der Wiedervereinigung des Kontinents wurde ein vordemokratisches Nationsmodell wiederbelebt, das Bürgerrechte nach kulturellen…

Europäische Minderheiten

E-Book Europäische Minderheiten
Im Dilemma zwischen Selbstbestimmung und Integration Format: PDF

Die Hoffnung, dass die Globalisierung und Demokratisierung der osteuropäischen Staaten in Europa zu einer Verringerung kultureller Unterschiede und der damit verbundenen Probleme führt, hat sich…

China und Deutschland: 5.0

E-Book China und Deutschland: 5.0
Herausforderung, Chance und Prognose Format: PDF

China und Deutschland sind wichtige Staaten im internationalen Gefüge. Während Deutschland zu einer der führenden Nationen in Europa gehört, ist China eine neue aufstrebende Macht in Asien. Beide…

Russland gibt Gas

E-Book Russland gibt Gas
Die Rückkehr einer Weltmacht Format: PDF/ePUB

Spätestens seit den Öl- und Gaskonflikten der letzten Jahre ist klar, wie abhängig wir von Russland sind. Und wie wenig wir über das Land wissen: Welche Pläne verfolgt der…

Die China-Falle

E-Book Die China-Falle
Abgezockt im Reich der Mitte Format: ePUB

Es gibt so gut wie kein Produkt, das in China nicht kopiert wird. Als typisch gilt das Beispiel eines Hannoverschen Mittelständlers, der sich in Peking auf ein joint venture zur Produktion von…

Angst vor China

E-Book Angst vor China
Wie die neue Weltmacht unsere Krise nutzt Format: ePUB

China ist die zweitgrößte Wirtschaftsmacht der Welt. Deutschlands Abhängigkeit von dieser Supermacht hat sich seit der Finanzkrise dramatisch erhöht. Weil China boomt, exportieren wir immer mehr…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...