Sie sind hier
E-Book

Al-Qaida. Die Besonderheiten und Hintergründe der Terrororganisation

eBook Al-Qaida. Die Besonderheiten und Hintergründe der Terrororganisation Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2018
Seitenanzahl
8
Seiten
ISBN
9783668651180
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
2,99
EUR

Essay aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Al-Qaida ist eine Organisation des transnationalen Terrorismus. Diese Arbeit wird sich mit den Besonderheiten dieser Organisation auseinandersetzen. Gewalt ist eine Form der Machtausübung, bei der die Durchsetzung der eigenen Ziele im Vordergrund steht. Macht bedeutet laut Max Weber jede Chance, innerhalb einer sozialen Beziehung den eigenen Willen auch gegen Widerstreben durchzusetzen, gleichviel, worauf diese Chance beruht. Macht ist kein individuelles Attribut. Der Begriff bezieht sich auf eine soziale Beziehung. Jemand hat Macht immer nur gegenüber jemand anderem. Macht kommt in so gut wie jeder sozialen Beziehung vor. Machtquellen sind beispielsweise eine körperliche Überlegenheit - dies wird zur Machtquelle durch die Wahrnehmung drohenden Zwangs seitens des Schwächeren. Persönlichkeit wird zur Machtquelle durch Überzeugung, Einflüsterung und Einfluss. Besitz und Eigentum werden durch Kontrolle gesellschaftlich relevanter Ressourcen zur Machtquelle und Organisation durch überlegene Formen der Kooperation. Gewalt ist, wie oben schon genannt, eine spezifische Form von Macht, eine Verletzungsmacht. Macht ist konstruktiv und richtet sich auf soziale Beziehungen. Gewalt nicht. Gewalt richtet sich entweder auf die Verletzung oder die Tötung des Akteurs oder auf Personen außerhalb, auf Zuschauer, um Macht zu demonstrieren. Die extremste Form der Verletzungsmacht, ist die Tötungsmacht. Tötungsmacht bedeutet absolute Macht. Absolute Macht ist aber nicht monopolisierbar. 9/11 sollte jedem ein Begriff sein. Am 11. September 2001 hat der Terrorismus seinen Höhepunkt erreicht. 3000 Menschen kamen bei den Anschlägen auf das World Trade Center und Pentagon ums Leben. Einen vereitelten Anschlag auf das Weiße Haus hat es an diesem Tag auch gegeben. Al-Qaida war die erste terroristische Organisation, die es schaffte, einen Anschlag in den USA durchzuführen. Dieser Anschlag hinterließ nicht nur physischen, sondern auch nachhaltigen Schaden, was zum Einmarsch von westlichen Militärmächten in Afghanistan führte. George W. Bush rief einen 'Global War on Terror' (GWOT) aus, um den Terrorismus weltweit zu bekämpfen. Al-Qaida ist eine Organisation des transnationalen Terrorismus.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Die Bundeswehr in Afghanistan

eBook Die Bundeswehr in Afghanistan Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut ...

Tiere in der Kunst

eBook Tiere in der Kunst Cover

Schon seit den frühesten Anfängen der Kultur des Menschen spielen auch Tiere in der Kunst eine große Rolle. Beginnend bei den steinzeitlichen Höhlenmalereien, wie z. B. in der Grotte Chauvet in ...

Hamas und Rationalität

eBook Hamas und Rationalität Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Theorien der ...

Schwarzbuch Scientology

eBook Schwarzbuch Scientology Cover

Das Standardwerk zum Thema - mit zahlreichen brisanten Details Scientology drängt nach einer längeren Phase der Zurückhaltung wieder machtvoll in den Fokus der Öffentlichkeit. Was genau ist ...

Orientalische Promenaden

eBook Orientalische Promenaden Cover

Die amerikanisch geführte Irak-Invasion hat die Verhältnisse im Nahen und Mittleren Osten durcheinander gewirbelt. Man kann von einer geopolitischen Revolution und einem historischen Wendepunkt ...

Weitere Zeitschriften

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...