Sie sind hier
E-Book

Albertines imaginierte Homosexualität im Spiegel der triangulären Struktur des Begehrens

eBook Albertines imaginierte Homosexualität im Spiegel der triangulären Struktur des Begehrens Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
23
Seiten
ISBN
9783638895415
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 1,3, Universität Leipzig (Romanistik), Veranstaltung: Proust et le monde sensible, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Tatsächlich liegt in der Liebe beständiges Leiden beschlossen, das durch die Freude zwar neutralisiert, in bloß potentiellem Zustand erhalten und vertagt wird, das aber jeden Augenblick werden kann, was es seit langem wäre (hätte man nicht erlangt, was man ersehnt): entsetzlich'
Die Liebe, die schönste Sache der Welt, ein entsetzliches Leiden? Wer kann denn so etwas behaupten? - Diese Worte stammen aus der Feder des französischen Autors Marcel Proust, aussprechen lässt er sie den Hauptprotagonisten seines Romanwerkes 'A la Recherche du Temps perdu' - Marcel. Allerdings spricht er in diesem Bezugsrahmen nicht von der wahren romantischen Liebe, wie man sie im Allgemeinen definieren würde, sondern vielmehr von 'désir', einem Begriff, der den der Liebe besonders in der französischen Moralistik des 20. Jahrhunderts mehr und mehr überlagert. Durch diese Akzentuierung des 'désir' übernimmt die 'Recherche' deshalb eine Schlüsselrolle in der Entwicklung der Liebesdiskurse des letzten Jahrhunderts und soll in der hier vorliegenden Hausarbeit den Mittelpunkt darstellen, besonders in Bezug auf die beiden zentralen Themen Homosexualität und Imagination, die Proust in der 'Recherche' verarbeitet.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Reformpoetik

eBook Reformpoetik Cover

The obvious gaps in standardisation in German baroque poetics are partially filled by poetological prefaces. Despite this, however, taught genre norms remain quite tentative. This absence of binding ...

'Harmonisch entgegengesetzt'

eBook 'Harmonisch entgegengesetzt' Cover

'Harmoniously opposed' is a fundamental phrase in Hölderlin's poetology. Until now, however, there has been no systematic study consistently following this central representational structure through ...

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...