Sie sind hier
E-Book

Albrecht Dürer - Die vier Apostel

eBook Albrecht Dürer - Die vier Apostel Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2003
Seitenanzahl
18
Seiten
ISBN
9783638164405
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Kunst - Bildhauerei, Skulptur, Plastik, Note: 2 (gut), Universität Konstanz (Kunst- und Medienwissenschaften), Veranstaltung: Kunst und Architektur im Kontext der Reichsstadt Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die beiden Holztafeln 'Die vier Apostel' - heutzutage in der Münchener Pinakothek zu betrachten - stellen sowohl einen letzten Höhepunkt in Albrecht Dürers Schaffenskraft als auch einen künstlerischen Ausdruck seiner tiefen Religiosität dar. Die Umtriebe der Schwarmgeister in Nürnberg verunsicherten ihn, die Wirren der Reformation schienen ihn künstlerisch zu bedrohen. Dürer wollte mit den Tafeln der Stadt ein Geschenk machen und sich selber ein Denkmal setzen. Doch die Tatsache, dass er vom Nürnberger Rat dafür Geld erhielt, relativiert das Ganze, da ein Geschenk, für dass man bezahlt wird, kein Geschenk mehr ist. Und auch die vier Männer, die abgebildet sind, können zum einen als Versinnbildlichung der vier mittelalterlichen Temperamente, cholerisch - sanguinisch - phlegmatisch - melancholisch, gedeutet werden, auf der anderen Seite sind bestimmte Ähnlichkeiten mit damals lebenden Personen nicht zu verkennen. In Kapitel (2) wird zunächst die bewegte und reichhaltige Biographie Albrecht Dürers beleuchtet, es folgt daraufhin in (3) eine Beschreibung der Tafeln und der Inschriften am Fuß. In Kapitel (4) untersuchen wir das Werk systematisch. Anschließend gebe ich einen Einblick in die Situation und das Umfeld, in dem Dürer die Tafeln anfertigte. Kapitel (6) und (7) zeigen zwei verschiedene Deutungsversuche für die Gestalten der vier Apostel. Kapitel (8) schließlich zeigt auf, warum Albrecht Dürer seiner Heimatstadt die 'Vier Apostel' schenkte und warum die Stadt daran interessiert war.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Bildende Kunst - Malerei - Kunstwissenschaft

Graecomania

eBook Graecomania Cover

Hardly any other 19th century political movement aroused such a fervid response from artists and publicists as Philhellenism, which came to full fruition in the course of the Greek struggle for ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...