Sie sind hier
E-Book

Albrecht Dürers 'Der Triumphwagen'. Eine kritische Analyse

eBook Albrecht Dürers 'Der Triumphwagen'. Eine kritische Analyse Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
13
Seiten
ISBN
9783656979395
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 2.0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Kunstgeschichte), Veranstaltung: Proseminar - Frühe Neuzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit setzt sich mit dem allegorischen Druck 'Der große Triumphwagen' von Albrecht Dürer auseinander. Das Werk, welches um das Jahr 1522 fertig gestellt wurde, besteht aus acht Blättern und misst die Maße 45,5 x 250,8 cm. Die Graphik liegt demnach im Querformat und wird derzeit in der graphischen Sammlung der Albertina in Wien ausgestellt. Das Werk zeigt dreiundzwanzig inschriftlich benannte Personen und zwölf Pferde, welche sich über die ganze Graphik verteilen und in einem heiteren, freudigen Moment dargestellt sind. Den eigentlichen Mittelpunkt bildet der, vom Betrachter aus, links abgebildete Wagen, auf welchem Kaiser Maximilian I. thront. Weitere zehn Personen, bei denen es sich ausschließlich um Frauen handelt, tänzeln auf und um den Wagen herum und umkreisen den Kaiser. Gezogen wird das Gespann von zwölf Pferden, die jeweils von einem Begleiter, sprich insgesamt zwölf Begleitern, geführt werden. Das gesamte Szenario spielt unter freiem Himmel, wobei die Umgebung nur schwerlich zu erkennen ist. Lediglich der kahle, waldige Untergrund, welcher die Graphik nach unten hin abgrenzt ist gut zu erkennen. Des Weiteren blickt der Betrachter aus einer Zentralperspektive auf das Geschehen, wodurch die Personen auf den ersten Blick alle gleich gestellt wirken. Das Werk weckt in dem Betrachter das Gefühl von heiterem, theatralischem Frohsinn, gleichzeitig aber auch eine gewisse Distanz, da die Figuren einander zugewandt sind und dadurch den Betrachter bei dem Akt des Feierns etwas außer Acht lassen. 'Der große Triumphwagen' sollte eigentlich den Schlussteil und gleichzeitig den Höhepunkt des 147 blättrigen 'Triumphzuges' werden, dies wurde jedoch nie realisiert. In der Beschreibung wird zuerst der links abgebildete kaiserliche Wagen, danach die Personen um und auf dem Wagen, folgend von den Pferden und den Personen um die Pferde herum beschrieben. Anschließend wird auf die Präsentation des Druckes, wie Personenkonstellation und Hintergrundgeschichte eingegangen, darauf folgt die kritische Auseinandersetzung des Werkes in Bezug auf Maximilians propagierende Art sich selbst darzustellen. Am Schluss folgt ein abschließendes Resümee des Autors über das Werk und Kaiser Maximilian I.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Bildende Kunst - Malerei - Kunstwissenschaft

Dresdner Italienbild

eBook Dresdner Italienbild Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Kunst - Uebergreifende Betrachtungen, Note: 1,7, Technische Universität Chemnitz (Professur Romanistische Kulturwissenschaft), Veranstaltung: Flandern ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...