Sie sind hier
E-Book

Allein gegen Alle?

Über Nordkoreas Stellung in der gegenwärtigen internationalen Politik

eBook Allein gegen Alle? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
68
Seiten
ISBN
9783836644884
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
28,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Nach dem ersten erfolgreichen Atombombentest am neunten Oktober 2006 zündete die Armee der Demokratischen Volksrepublik Korea (Nordkorea, DVRK) am 25. Mai 2009 erneut eine Atombombe zu Testzwecken und sorgte damit für Aufruhe im asiatischen Raum und bei der Staatengemeinschaft. In der internationalen Presse werden überwiegend negative Meldungen über Nordkorea und dessen Regime verbreitet. Die DVRK wird dort als ein isoliertes Land beschrieben, dass sich bisher aus den Netzwerken der Globalisierung herausgehalten hat und dessen Regierung unter Missachtung der Menschenrechte, die eigene Bevölkerung unterdrückt, Hungersnöte zu verantworten hat und mit ihrem „verrückten Diktator“ und dessen „irrationalen Entscheidungen“ die Welt in Angst und Schrecken versetzt oder zumindest verunsichert. Trotz zahlreicher Gesprächs- und Verhandlungsrunden, über Jahrzehnte hinweg, insbesondere mit den USA und Südkorea konnte bisher keine Annäherung zu Nordkorea erreicht werden. Lediglich zu China scheint die DVRK zurzeit bilaterale Beziehungen und Vertrauen aufbauen zu wollen. Eine Wiedervereinigung mit dem Nachbarstaat Südkorea scheint in der gegenwärtigen politischen Lage als utopisch. Trotz einer katastrophalen, wirtschaftlichen Situation überlebte das nordkoreanische Regime sogar den Niedergang und Zerfall des Realsozialismus der sogenannten Ostblockstaaten. Die Hauptursachen für das Überleben des Regimes und die Aufrechterhaltung der kommunistischen Staatsordnung werden darin gesehen, dass sich Nordkorea vollständig vom Ausland isoliert hat und unter anderem ein riesiger Propagandaapparat für die Machterhaltung der politischen Führung sorgt. Die Leitfrage, mit der sich diese Arbeit beschäftigt, lautet nun: Warum und inwiefern ist die Demokratische Volksrepublik Korea eine isolierte Nation? Das Hauptaugenmerk richtet sich dabei auf die Analyse, warum Nordkorea eine selbst gewählte Isolation anstrebt und warum und inwiefern andere Nationen versuchen Nordkorea zu isolieren. Der Begriff der Isolationspolitik wird in dieser Arbeit mit einer negativen Konnotation benutzt. Denn auf der einen Seite führt eine selbst gewählte Isolation einer Nation immer zu einer Beschränkung der Freiheitsrechte der betroffenen Bevölkerung. Auf der anderen Seite führt der Versuch eine Nation von außen zu isolieren automatisch zu Machtkonflikten, die zu internationalen Krisen führen können. Die Mittel die Staaten dazu wählen ein anderes Land zu isolieren liegen [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

LernWerk

eBook LernWerk Cover

Die empirische Fallstudie untersucht das Thema Lernen im Arbeitsprozess mit dem Schwerpunkt produzierende Tätigkeiten. Indem Mitarbeiter und Führungskräfte über ihre Erfahrungen berichten, wird ...

Ich entschuldige mich

eBook Ich entschuldige mich Cover

Willy Brandts Kniefall 1970 vor dem Mahnmal für die Opfer des Warschauer Ghettos ist unvergessen. Die symbolische Geste der Buße beeindruckte in ihrer Eindringlichkeit die ganze Welt. Sie bleibt ...

Entwicklungsforschung

eBook Entwicklungsforschung Cover

Fünfzig Jahre Entwicklungshilfe sind Anlass für Werner Hennings, eine Bestandsaufnahme der Entwicklungsforschung und ihrer zentralen Theorien und Methoden vorzunehmen. Er tut dies am Beispiel des ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...