Sie sind hier
E-Book

Alleinerziehend. Männlich. Gut.

Der Ratgeber für Single-Väter

AutorArmin Fischer
VerlagHumboldt
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl161 Seiten
ISBN9783869108414
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis8,49 EUR

Vater sein ist nicht schwer - alleinerziehend dagegen sehr. Wenn Männer die Erziehung allein übernehmen (müssen), merken viele, dass sie an ihre Grenzen stoßen. Dieser Ratgeber bündelt die Erfahrungen von Single-Papas und gibt wertvolle Tipps für alle Lebenssituationen - von Haushalt bis Erziehung, von Unterhaltszahlungen bis Sex. Dieser Ratgeber macht Kinder froh und die Väter ebenso.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
Vor Gericht: gleiches Recht für keinen (S. 100-101)

„Auch nach der Novellierung des Familienrechts im Jahr 1998 wird bei den Gerichten der Grundsatz vertreten: Lieber eine schlechte Mutter als einen guten Vater. Mit Gleichheit hat das nichts zu tun, sondern eher damit, dass sich die Gerichte schwer tun, alt eingefahrene Gleise zu verlassen." Stellvertretend für viele sagt dies ein alleinerziehender Vater aus Berlin. Der Kampf um seinen Sohn war vergleichsweise kurz: ein Jahr. Auf meinem Schreibtisch stapeln sich Erzählungen von Männern, die ihre Erlebnisse vor Gericht als drastische Ungerechtigkeiten erlebt haben.

Sie berichten von unterschiedlichem Recht, je nachdem, ob ein Verhalten der Frau (Mutter) oder des Mannes (Vater) beurteilt werden soll. Detaillierte wissenschaftliche Untersuchungen dazu gibt es keine, erst recht keine Beweise. Die Berichte der Betroffenen sind aber eindeutig, und neuere wissenschaftliche Arbeiten deu ten so ein Rechtsgefälle zumindest an. So spricht Nina Hucklenbruch in ihrer Arbeit ( Literatur, S. 151) vom „Muttervorteil der Frauen, der einen eindeutigen Vorteil auf Rechte und die Entscheidung über die (alleinige) Eltern schaft darstellt. Männer müssen darum (auch heute noch) sehr viel mehr kämpfen und sind auf dieser Ebene gesellschaftlich benachteiligt […]."

Gerechte Urteile für alleinerziehende Väter sind selten

Die Ungleichbehandlung bezieht sich aber nicht nur auf Sorgerechts-Streitigkeiten, sondern ebenso auf Umgangs-, Unterhalts- und alle sonstigen strittigen Fragen zwischen den getrennten Eltern. Beim Sorgerecht und dem für die praktische Lebensführung entscheidenden Aufenthaltsbestimmungsrecht gibt es aber naturgemäß die größten Dramen und schlimmsten Skandale. Sascha L. (37) aus Grefrath (zwei Töchter, 9 und 8 Jahre alt) schildert seinen Fall so: „Nach zehn Jahren Ehe war die Beziehung zu meiner Frau Dorothee zerrüttet. Sie litt laut Aussagen von Fachleuten unter manisch-depressiven Schüben und bezeichnete sich selbst plötzlich als Engelsmedium.

Für unsere beiden Mädels war sie zeitweise gar nicht mehr ansprechbar. Es ging letztlich so weit, dass meine Frau auf unsere große Tochter mit einer Schere losging und wild in ihren Haaren herumschnitt, weil sie mit den Zöpfen nicht einverstanden war. Ich habe sie aufgefordert, sofort eine Therapie zu beginnen. Ein paar Tage später – die Kinder waren nicht zu Hause – packte sie die nötigsten Sachen und verschwand, wie ich später erfuhr, ins Frauenhaus. Da ich selbstständig bin, konnte ich auf die Situation einigermaßen reagieren. Dann passierte Folgen des: Laura, die jüngere, war bei einer Geburtstagsfeier beim Patenonkel eingeladen, von der sie meine Noch-Frau völlig überraschend und unangemeldet abholte und ins Frauenhaus mitnahm.

Das ist 40 Kilometer entfernt. Ich schaltete sofort die Polizei, das Jugendamt und alle möglichen Stellen ein. Ohne Erfolg. Laura musste bei der Mutter im Frauenhaus bleiben. Konsequenz unter anderem: Sie musste die Schule wechseln, wurde aus ihrem Freundeskreis herausgerissen. Und das Schlimmste: Sie wurde von ihrer Schwester ge trennt. Nun gab es kürzlich eine Gerichtsverhandlung, bei der es um das vorläufige Aufenthaltsbestimmungsrecht für die Mädchen ging.
Inhaltsverzeichnis
Front/Back Cover1
Copyright5
Table of Contents6
Front Matter10
Body14
Index157

Weitere E-Books zum Thema: Eltern - Kinder - Familie

FISH! for Life

E-Book FISH! for Life
Mit der FISH!-Philosophie zu einem glücklichen Privatleben Format: PDF

Der FISH, jetzt auch fürs Privatleben. Endlich hat das Autorenteam um Stephen C. Lundin sein so erfolgreiches Motivationskonzept vom Fischmarkt auch auf das Privatleben übertragen. Was Millionen…

Kindergeld

E-Book Kindergeld
Steuerliches Kindergeld mit Praxishinweisen zur Anlage Kind Format: PDF

Das Buch erläutert praxisnah die steuerlichen Vergünstigungen von ihren Ansprüchen bis hin zu einer Zahlung. Dabei werden die klassischen Fragen sowie zahlreiche Sonderprobleme beschrieben. Der…

Das Kindersicherheitsbuch

E-Book Das Kindersicherheitsbuch
Zuhause und unterwegs: Gefahren erkennen und gezielt vorbeugen Format: PDF

Je größer der Aktionsradius der Kinder, desto größer werden auch die Gefahren. Das beginnt bei Krabbelkindern und hört bei den Schulkindern noch lange nicht auf. Manche Gefahren sind den Eltern aus…

Leben mit Herpes Genitalis

E-Book Leben mit Herpes Genitalis
Format: ePUB

In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Stress bewältigen, Ihr Sexleben befriedigend und weiterhin spannend halten, Alternativen für Ihr Intimleben finden, Ihre Ernährung sinnvoll ergänzen,…

Leben mit Herpes Genitalis

E-Book Leben mit Herpes Genitalis
Format: ePUB

In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Stress bewältigen, Ihr Sexleben befriedigend und weiterhin spannend halten, Alternativen für Ihr Intimleben finden, Ihre Ernährung sinnvoll ergänzen,…

Das andere Lächeln

E-Book Das andere Lächeln
Babys mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte. Ein Buch (nicht nur) für Eltern Format: PDF

Wie komme ich mit diesem besonderen Kind zurecht? Was kommt auf dieses Kind zu? Einfühlsam beschreibt die selbst betroffene Mutter Kirsten Caspers die ersten Monate und Jahre mit einem Gaumenspalten-…

Late Talker. Späte Sprecher.

E-Book Late Talker. Späte Sprecher.
Wenn zweijährige Kinder noch nicht sprechen Format: PDF/ePUB

Der vorliegende Ratgeber ist ein wichtiger Leitfaden für alle Eltern von Late-Talker-Kindern und liefert ebenso hilfreiche Informationen für Sprachtherapeuten, Ärzte und Erzieher. Ein zweijähriges…

Das große Buch zur Schwangerschaft

E-Book Das große Buch zur Schwangerschaft
Umfassender Rat für jede Woche Format: ePUB

Prof. Dr. med. Franz Kainer und Annette Nolden haben mit diesem Standardwerk ein umfassendes und einfühlsames Nachschlagewerk geschaffen, das jetzt in einer komplett überarbeiteten Auflage mit neuem…

ADHS

E-Book ADHS
Wie sie entsteht und wie man sie behandeln kann Format: ePUB

Was kann ich tun, wenn sich mein Kind nicht konzentrieren kann? Wenn es ständig herumzappelt und innerlich immer unterwegs ist? Ist das noch normal? Solche Fragen stellen sich viele Eltern. Franz…

Weitere Zeitschriften

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...