Sie sind hier
E-Book

Allerlei Theater in der Kirche

Anspiele für Kinder- und Familiengottesdienste

VerlagVandenhoeck & Ruprecht
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl192 Seiten
ISBN9783647630144
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,99 EUR
42 Drehbücher, jeweils mit kurzer Einleitung, eignen sich für die religionspädagogische Arbeit mit Kindern von 5 bis 15. Das Angebot berücksichtigt homogene wie altersgemischte Gruppen, verschiedene Zugänge und Aktionsformen.Der Bogen spannt sich von leichten Mitmachstücken über Puppen-, Rollen-, und Anspiele bis hin zum komplexen Theaterstück. Da geht es um Bileams Eselin und um die Mütze des Nikolaus, um die Spione des Kaisers Augustus und um den Wolf, der einen Hirten braucht.Drei verschiedene Inhaltsverzeichnisse machen es leicht, das passende Stück für die eigene Gruppe zu finden: nach Kirchenjahr / Themen, nach dem Alter der Teilnehmer, nach Anspruch der Stücke wird sortiert. Textbücher der ausführlicheren Stücke stehen als pdf's zum Download im Netz.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Title Page4
Copyright
5
Table of Contents
6
Body
10
Vorwort (Christine Hubka)10
Die Stücke, Spiele und Szenen in systematischer Folge12
1. Advent12
1.1 Siehe, dein König kommt (Mt 21,1–11) D. Arnold12
1.2 Ein Stern wird aufgehen (4 Mose 22–24) C. Hubka13
1.3 Wie soll das Kind heißen? (Jes 9,1–6) C. Hubka17
1.4 Die verschwundene Nikolausmütze A. Lehner20
2. Weihnachten24
2.1 Die Spione des Kaisers sind überall (Lk 2) C. Hubka24
2.2 Ein Esel geht nach Bethlehem (Lk 2) A. Lehner29
2.3 Ein Krippenspiel (Lk 2 / Mt 2) J. Zeuner33
3. Epiphanias39
3.1. Die Weisen aus dem Morgenland (Mt 2) D. Arnold39
3.2. Verräterische Geschenke (Mt 2) C. Hubka43
4. Palmsonntag49
4.1 Jesus zieht ein (Mt 21,1–11) J. Zeuner49
5. Ostern53
5.1 Wir werden … essen (1 Mose 3) C. Hubka53
5.2 Ein großes Osterspiel (Mk 16,1–8) Team R. Wedl57
6. Erntedank63
6.1 Blumenkinder D. Arnold63
6.2 Der Apfelbaum D. Arnold65
6.3 Stadtmaus und Feldmaus A. Lehner67
6.4 Allerlei Obst C. Hubka72
6.5 Freude an der Schöpfung (1 Mose 1) C. Hubka75
6.6 Sonne, Mond und Sterne (1 Mose 1,14–19) D. Arnold79
6.7 Der dicke Kürbis und der Suppentopf C. Hubka80
7. Reformationstag83
7.1 Der Luther-Rap D. Arnold83
8. Martinstag86
8.1 Martin fällt einen Baum E. Hofhansl / J. Luttenberger86
8.2 Was ihr getan habt (Mt 25,31–40) D. Arnold88
9. Biblische Geschichten90
9.1 Gott ruft Abraham (1 Mose 12 und 15) D. Arnold90
9.2 Der Kleinste wird König (1 Sam 16,1–13) A. Petritsch92
9.3 Alles hat seine Zeit (Pred 3) A. Lehner94
9.4 Jona will nicht nach Ninive (Jona) W. Köhler97
9.5 Jesus stillt den Sturm (Mt 4,35–41) D. Arnold102
9.6 Vergib uns unsere Schuld (Mt 18,23–30) C. Hubka105
9.7 Ich war zuerst! (Mt 20,1–16) C. Hubka109
9.8 Levi gibt ein Fest (Mk 2,13–17) W. Köhler113
9.9 Ein neuer Freund (Mk 9,33–37) A. Petritsch118
9.10 Der blinde Bartimäus (Mk 10,46–52) D. Arnold121
9.11 Der Hirte und das Schaf (Lk 15,1–7) C. Hubka126
9.12 Vom Wolf, der einen Hirten braucht C. Hubka130
9.13 Der verlorene Sohn (Lk 15,11–32) A. Petritsch134
9.14 Ein Afrikaner wird getauft (Apg 8,26–39) W. Köhler137
9.15 Du bist getauft (Röm 6,4) C. Hubka140
9.16 Mit Christus überwinden wir … (Gal 3,28) Team Hofhansl143
10. Themenspiele147
10.1 Die Konferenz der Tiere A. Petritsch147
10.2 Der kleine Troll A. Lehner150
10.3 Masken A. Petritsch155
10.4 Ferien wie im Paradies J. Zeuner157
10.5 Im Urwald J. Zeuner159
10.6 Was ist ein Elefant? J. Zeuner161
11. Extra: Für KonfirmandInnen163
11.1 Die Figuren der Krippe J. Haider-Feuchthofer163
11.2 Er brach das Brot J. Haider-Feuchthofer174
11.3 So ist das mit den Träumen J. Haider-Feuchthofer181
11.4 Das Lied der Lieder Team Hofhansl190

Weitere E-Books zum Thema: Theologie

Schleiermachers Staatslehre

E-Book Schleiermachers Staatslehre
- Beiträge zur historischen Theologie 164 Format: PDF

Schleiermacher hielt zwischen 1813 und 1833 fünf Vorlesungen zur Staatslehre an der neugegründeten Universität Berlin, in denen er die Preußischen Reformen unterstützte. Im Unterschied zu Hegels…

Schleiermachers Staatslehre

E-Book Schleiermachers Staatslehre
- Beiträge zur historischen Theologie 164 Format: PDF

Schleiermacher hielt zwischen 1813 und 1833 fünf Vorlesungen zur Staatslehre an der neugegründeten Universität Berlin, in denen er die Preußischen Reformen unterstützte. Im Unterschied zu Hegels…

Schleiermachers Staatslehre

E-Book Schleiermachers Staatslehre
- Beiträge zur historischen Theologie 164 Format: PDF

Schleiermacher hielt zwischen 1813 und 1833 fünf Vorlesungen zur Staatslehre an der neugegründeten Universität Berlin, in denen er die Preußischen Reformen unterstützte. Im Unterschied zu Hegels…

Schleiermachers Staatslehre

E-Book Schleiermachers Staatslehre
- Beiträge zur historischen Theologie 164 Format: PDF

Schleiermacher hielt zwischen 1813 und 1833 fünf Vorlesungen zur Staatslehre an der neugegründeten Universität Berlin, in denen er die Preußischen Reformen unterstützte. Im Unterschied zu Hegels…

Adoleszenz und Computer

E-Book Adoleszenz und Computer
Von Bildungsprozessen und religiöser Valenz. E-BOOK Format: PDF

Anwendungsfähigkeiten und das Interesse für neuste mediale Technik sind zu einem Kennzeichen moderner Adoleszenz geworden. Dabei spielt das Universalmedium Computer eine erhebliche Rolle,…

Der Eingriff

E-Book Der Eingriff
Beratung vor und nach einer Operation Format: PDF

Wenn jemand vor einem operativen Eingriff steht oder diesen hinter sich hat, ist der Blick oft nicht frei für seine seelischen Bedürfnisse. Der Patient/die Patientin ist oft einsam, isoliert und…

Der Eingriff

E-Book Der Eingriff
Beratung vor und nach einer Operation Format: PDF

Wenn jemand vor einem operativen Eingriff steht oder diesen hinter sich hat, ist der Blick oft nicht frei für seine seelischen Bedürfnisse. Der Patient/die Patientin ist oft einsam, isoliert und…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...