Sie sind hier
E-Book

Alphabetismus und Analphabetismus - die psychologischen Aspekte des Lesens

die psychologischen Aspekte des Lesens

eBook Alphabetismus und Analphabetismus - die psychologischen Aspekte des Lesens Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783638294768
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Lernpsychologie, Intelligenzforschung, Note: 2,0, Universität Leipzig (Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft), Veranstaltung: Geschichte und Gegenwart der Alphabetisierung, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Lesen und Lesenlernen ist ein psychologisch und neurobiologisch höchst komplexer Vorgang. Um den Begriff und den Sachverhalt Analphabetismus nicht naiv zu verwenden, gibt es auch spezifische Verständniswege aus naturwissenschaftlicher und medizinischer Perspektive, die den Leseprozess verdeutlichen. Ob jemand alphabetisiert ist oder nicht, hängt von verschiedenen Einflussfaktoren ab. Solche Einflussfaktoren sind beispielsweise allgemein kulturpolitische Zielvorgaben einer Gesellschaft, die ökonomische Lage, die soziale Struktur, aber auch demographische Verhältnisse. Um aber die psychologischen Vorgänge beim Lesen erklären zu können, gehe ich zuerst auf den Begriff Alphabetismus bzw. Analphabetismus ein. Weiterhin versuche ich die Begriffe Schriftspracherwerb und Grundbildung im Hinblick auf die Alphabetisierung zu klären. Im weiteren Teil (Kapitel 3, 4 und 5) gehe ich dann speziell auf die psychologischen Aspekte, 'gehirnphysiologische' Abläufe beim Lesevorgang und auf die Interaktionsverhältnisse im Leseprozess ein und beziehe mich dabei auf die drei großen wichtigen Teilaspekte der Kognition, Motivation/subjektive Beteiligung und Reflexion.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Nachschlagewerke - Ratgeber

Psychologie

eBook Psychologie Cover

In diesem Band berichten emeritierte bzw. entpflichtete Hochschullehrer für Psychologie pointiert und mit persönlichen Schwerpunktsetzungen über wesentliche Entwicklungslinien, Fortschritte, ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige flächendeckende ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...