Sie sind hier
E-Book

Als Zwilling geboren! Zum Zwilling erzogen?

Einstellungen von Eltern zur Erziehung von monozygoten und dizygoten Zwillingen

eBook Als Zwilling geboren! Zum Zwilling erzogen? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
1997
Seitenanzahl
190
Seiten
ISBN
9783832400736
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die Verfasserin der Diplomarbeit 'Als Zwilling geboren! Zum Zwilling erzogen? Einstellungen von Eltern zur Erziehung von monozygoten und dizygoten Zwillingen' beginnt mit der Deskription der Zwillingsentstehung. Es wird beschrieben, wie Zwillinge im Mutterleib untergebracht sind und versorgt werden. Zudem wird die Genetik monozygoter und dizygoter Zwillinge geschildert. In diesem Zusammenhang wird auch der Sonderfall der siamesischen Zwillinge und Doppelbildungen erwähnt. Dieses Kapitel wird abgerundet durch das Nennen von Zahlen zur Häufigkeit von Zwillingsgeburten, welche Aussagen über die Wahrscheinlichkeit enthalten, wer Zwillinge bekommen kann sowie über die Häufigkeit von Zwillingen in Abhängigkeit von Rasse und Weltregion. Daran anschließend wird auf die gesellschaftliche Bedeutung von Zwillingen eingegangen. Die relative Seltenheit von Zwillingsgeburten führte dazu, daß sie in Mythen und Religionen genauso wie in der Literatur und in Theaterstücken oftmalig als Motiv aufgegriffen wurden. Die unterschiedlichen Sichtweisen und Geschichten sollen veranschaulichen wie die Gesellschaft mit dem Phänomen 'der doppelten Ausführung eines Menschen' umgegangen ist. Im folgenden Kapitel zur Geschichte der Zwillingsforschung wird ein Überblick über die Zwillingsforschung gegeben wie sie vor und nach dem Zweiten Weltkrieg weltweit betrieben wurde und auch teilweise heute noch betrieben wird. Ebenso werden die unterschiedlichen Methoden erläutert, mit Hilfe derer Zwillinge untersucht werden . Zumindest teilweise wird die Zwillingsforschung kritisiert, um deutlich zu machen, daß sie zwar ein wichtiges Forschungsgebiet darstellt, ihre Ergebnisse aber dennoch nicht leichtgläubig akzeptiert und gutgeheißen werden sollen bzw. dürfen. Schließlich wird noch auf das Anlage-Umwelt-Problem eingegangen, welches als Ausgangspunkt für die Zwillingsforschung betrachtet werden kann. Der Hauptteil der Arbeit besteht aus der Befragung von zum Teil noch werdenden Zwillingseltern im Raum Nürnberg bezüglich der Frage, ob Eltern ihre Zwillinge zu Uniformität oder zu Individualität erziehen. Die Autorin orientierte sich für ihre Untersuchung an folgenden Hypothesen: 1. Die Erziehung von Zwillingen unterscheidet sich von der einzelner Kinder. 2. Zwillingen fällt es schwerer, eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln als Einlingen. 3. Eltern behandeln ihre Zwillinge individuell verschieden. 4. Es gibt Unterschiede in der Erziehung von [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Achtsam mit Kindern leben

eBook Achtsam mit Kindern leben Cover

Achtsamkeit ist der Schlüssel: Neue Wege in Erziehung und Schule Die Fähigkeit zum Im-Moment-anwesend-Sein ist die Basis für genussvolles Lernen. Das Buch lädt ein, Lernräume zu Hause, im ...

Drogenkonsumräume

eBook Drogenkonsumräume Cover

Seit Mitte der 80er Jahre wurden Drogenkonsumräume (bzw. Gesundheitsräume oder Fixerstuben) in der Schweiz, den Niederlanden und in Deutschland eingerichtet, um Drogenkonsumierenden den Konsum ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...