Sie sind hier
E-Book

Alter, Medien, Gesundheit

02/2013

eBook Alter, Medien, Gesundheit Cover
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
89
Seiten
ISBN
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Als Ressourcen der Orientierung und Urteilsbildung beeinflussen Medien den individuellen und sozialen Umgang mit Gesundheit entscheidend mit. Medizin- und Gesundheitsformate in Rundfunk und Presse informieren kontinuierlich und vermeintlich sachkundig über Krankheiten, Gesundheitsgefahren und neue Diagnosemethoden und sind damit nicht unerheblich an der Ausbildung von Gesundheitsvorstellungen und -konzepten beteiligt. Die Verbreitung und Erweiterung von Kommunikationstechnologien und deren Konfiguration zu digital-vernetzten Medien hat zu einer enormen Erweiterung dieser Möglichkeiten geführt und – etwa in Gestalt von netzbasierten Gesundheitsplattformen, Datenbanken oder Kommunikationsforen – neue Formen der Selbst- und Weltaneignung hervorgebracht. Aber wie orientieren sich ältere Menschen in der Flut gesundheitsbezogener Medienbotschaften? Welche Angebote werden ihnen unterbreitet und wie wird über Gesundheit im Alter kommuniziert? Sind Medien lediglich der verlängerte Arm der wachsenden Gesundheitsindustrie oder nehmen sie auch ihre Aufgabe als potentielles Korrektiv wahr?

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Medien - Kommunikation - soziale Medien

Compact Revolution

eBook Compact Revolution Cover

Seit fast zwei Jahrzehnten nimmt der wirtschaftliche Druck auf die europäischen Zeitungsverlage zu. Mit einer Reduzierung des Blattformates versuchen Verleger, die langjährige Auflagenerosion zu ...

Virtuelle Welten

eBook Virtuelle Welten Cover

Die Frage, wie Gewalt und Medien zusammenhängen, lässt sich nicht mit einem Satz oder nur aus einer Perspektive beantworten. Deshalb haben 16 Telepolis-Autoren in 20 Essays ihre Meinung, die ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...