Sie sind hier
E-Book

Alter Sack, was nun?

Das Überlebensbuch für Männer - Mit Illustrationen von Til Mette

eBook Alter Sack, was nun? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
224
Seiten
ISBN
9783641046408
Format
ePUB
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Der Survival-Guide für die Lebensmitte

Der Mann in den besten Jahren - ein alter Sack: Sein Haar lichtet sich, die Mimikfalten werden ausdrucksvoller, ein Bäuchlein beginnt sich zu wölben, der neue Chef ist ein paar Jährchen jünger als man selbst. Man fühlt sich oft hibbelig, nervös, unentspannt. »Papa, du bist nicht gechillt«, sagen einem die Söhne - falls man welche hat. Themen wie: Benehmen im In-Lokal, Wampe, Horrorvorstellung Ruhestand, Modefragen (Cordhose!?), Viagra etc. beschäftigen einen. Hier macht Kester Schlenz Mut: »Männer, Ihr seid nicht mehr jung, aber noch jung genug, um voll einen drauf zu machen.«

• Was wirklich hilft, wenn das »Bauchgefühl« überhand nimmt und das Hemd nicht mehr zugeht

• Wo man auch als alter Sack auf die Piste gehen und Spaß haben kann ohne peinlich zu sein

• Wie man bei Stress so richtig »chillen« kann

• Welche Bücher man kennen sollte, um auf der Party zu punkten

• Was man mit seiner Restlebenszeit noch so anfängt

Das ideale Geschenkbuch für (fast) alle Männer mit witzigen Illustrationen von Til Mette!

Kester Schlenz, geboren 1958, ist Autor zahlreicher erfolgreicher Väter- und Kinderbücher. Er studierte Sprachwissenschaften und Psychologie und arbeitet als Redakteur beim »Stern«. Schlenz ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Persönlichkeit - Körpersprache - Selbsterkenntnis

Gene sind kein Schicksal

eBook Gene sind kein Schicksal Cover

Wir sind nicht die Marionetten unserer Gene. Gene bestimmen unser Leben weit weniger, als wir glauben und als uns nur zu gerne suggeriert wird. Das Mathe-Gen, das Glücks-Gen, das biologisch ...

Nie wieder unsichtbar

eBook Nie wieder unsichtbar Cover

Schärfen Sie Ihr eigenes Profil 'Talent und Leistung nutzen nichts, wenn keiner davon weiß.' Dagmar Säger zeigt, wie wir uns im Berufsleben ins rechte Licht rücken. Denn nur wer selbstbewusst ...

Ich bin mein eigener Coach

eBook Ich bin mein eigener Coach Cover

Viele Menschen suchen nach einfachen, aber wirksamen Methoden, um ihr Selbstmanagement zu optimieren und die Anforderungen in Beruf und Privatleben besser, gelassener oder einfach überhaupt zu ...

In meinem Element

eBook In meinem Element Cover

Erfolgsgeheimnisse prominenter Menschen Für Paul McCartney sind es die Bassgitarre und die Fähigkeit, Melodien zu schreiben. Für Meg Ryan ist es die Schauspielkunst, die sie zum sexy-frechen ...

Älter werden

eBook Älter werden Cover

Älter werden wir alle, von Anfang an Silvia Bovenschen spitzt Ereignisse und Erlebnisse aus Kindheit, Jugend und späteren Zeiten zu, die ihr das Altern ins Bewusstsein brachten. Sie ruft die ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...