Sie sind hier
E-Book

Altern

Zelluläre und molekulare Grundlagen, körperliche Veränderungen und Erkrankungen, Therapieansätze

eBook Altern Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
305
Seiten
ISBN
9783642377334
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
29,99
EUR

Das für ein breites Publikum geschriebene Werk zeigt die kausalen Verbindungen zwischen den messbaren Alterserscheinungen und den zugrundeliegenden Veränderungen in Genen, Zellen und in deren Kommunikationssystemen auf. Molekularbiologische Ansätze gewinnen in Medizin und Pharmakologie immer mehr an Bedeutung (Molekulare Medizin, targeted therapies, genombasierte personalisierte Medizin), und Kenntnisse über kausale Mechanismen der Alterung werden die Vorsorge und Therapie zahlreicher Alterskrankheiten deutlich verbessern können. Die Autoren erläutern diese Zusammenhänge an elf menschlichen Funktionssystemen: Haut, Knochenskelett, Muskulatur, Kreislauf und Lunge, Immunsystem, Verdauungssystem, Ausscheidungssystem, Sexualität und Fortpflanzung, Hormonsystem, zentrales Nervensystem und Sinnesorgane.

Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Übersicht über die normalen Funktionen des Systems; dann werden die altersabhängigen Veränderungen und Erkrankungen mit den zugrundeliegenden molekularen Mechanismen dargestellt. Abschließend gehen die Autoren auf einige medizinische Aspekte von Alterserkrankungen und wichtige therapeutische Ansätze ein. Am Anfang des Buches steht ein einführendes Kapitel über die grundlegenden (evolutions)biologischen Fragen zu Alterungsvorgängen, gefolgt von einer Übersicht über den gegenwärtigen Stand der Altersforschung und die wichtigsten Alterstheorien, darunter die Theorie der Schadensakkumulation und die Theorie der Verkürzung der Chromosomenenden (Telomere). Im letzten Kapitel des Werkes geht es schließlich um die Frage, wodurch die Korrelation zwischen Alter und dem Auftreten der meisten Krebstypen zustande kommt und welche äußeren und inneren Faktoren dabei mitwirken.???

Ludger Rensing (1932-2013) war Professor emeritus für Zellbiologie an der Universität Bremen. Er promovierte und habilitierte sich für das Fach Zoologie an der Universität Göttingen und arbeitete mehrere Jahre in den USA (Princeton, Harvard). Seine Arbeitsgebiete waren die Regulation von Stressgenen und Stressproteinen sowie die molekularen Mechanismen der 'inneren Uhr'. Er war Autor zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen und mehrerer Bücher sowie Herausgeber der Zeitschrift Chronobiology International. Bei Springer Spektrum ist das gemeinsam mit Michael Koch, Bernhard Rippe und Volkhard Rippe verfasste Fachbuch 'Mensch im Stress' erschienen.

Volkhard Rippe ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Humangenetik an der Universität Bremen. Sein Arbeitsgebiet sind die genetischen Ursachen der Entstehung von Tumoren. Rippe ist Leiter eines Schul- und Ausbildungslabors und Autor mehrerer Veröffentlichungen insbesondere zur Entstehung von Schilddrüsentumoren.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Biochemie - Labormedizin - Molekularbiologie

Medizinische Biochemie

eBook Medizinische Biochemie Cover

Für Studentinnen und Studenten im vorklinischen Abschnitt des Medizinstudiums, denen die Biochemie trotz vieler Lehrbücher und trotz vieler Vorlesungen und Seminare weitgehend unverständlich ...

Fachlexikon Toxikologie

eBook Fachlexikon Toxikologie Cover

Das Nachschlagewerk bietet prägnante Informationen zu allen wichtigen toxikologischen Begriffen - von A wie Abbaubarkeit bis Z wie Zytostatika. Ein wichtiges Hilfsmittel für Wissenschaftler und ...

Frankensteins Katze

eBook Frankensteins Katze Cover

Schöne neue Tierwelt?Fluoreszierende Fische, die bei UV-Bestrahlung leuchten. Delfine mit künstlichen Flossen. Zu Robotern umfunktionierte Käfer, die vom Militär auf Spionagemissionen ausgesandt ...

Medizinische Biochemie

eBook Medizinische Biochemie Cover

Für Studentinnen und Studenten im vorklinischen Abschnitt des Medizinstudiums, denen die Biochemie trotz vieler Lehrbücher und trotz vieler Vorlesungen und Seminare weitgehend unverständlich ...

Humangenetik

eBook Humangenetik Cover

Sicher durch die Humangenetik – Buselmaier/Tariverdian unverzichtbar in Studium und Praxis! Die einfach erklärten Grundlagen der Genetik vom DNA-Baustein bis hin zur Vererbungslehre führen in die ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...