Sie sind hier
E-Book

Alternative Wege der Unternehmensfinanzierung

Chancen und Risiken für Unternehmer und potenzielle Investoren Praxisnah dargestellt

eBook Alternative Wege der Unternehmensfinanzierung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
208
Seiten
ISBN
9783862484485
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Nicht nur die Finanzkrise, sondern auch die Beschlüsse rund um Basel III haben die Rahmenbedingungen mit Blick auf die Unternehmensfinanzierung fundamental verändert. Daher gilt es neue Wege der Unternehmensfinanzierung zu bestreiten,um die Vorgaben aus Basel III gar nicht erst zur Bedrohung werden zu lassen. Unternehmen und Investoren erhalten in diesem Buch einen leicht verständlichen Überblick über moderne und zeitgemäße Formen der Finanzierung neben der klassischen Kreditversorgung durch Banken. Der thematische Schwerpunkt wird hierbei auf die Bereiche Börsengang und Unternehmensanleihe gesetzt, wobei diese Formen keinesfalls nur großen und börsennotierten Unternehmen offenstehen. Aber auch Themen wie Crowdfunding und die Wichtigkeit von Investor Relations werden ausführlich beleuchtet. Auch für Anleger ist die Lektüre empfehlenswert, denn sie erfahren mehr über ihre Rechte sowie über potenzielle Risikoszenarien und Erfolgsaussichten.

Konstantin von Reden-Lütcken ist Rechtsanwalt in Berlin sowie Verwaltungsratspräsident der SilverEagleConsulting AG, St. Gallen. Herr von Reden-Lütcken hat in den letzten drei Jahren zahlreiche Unternehmen im Freiverkehr beraten, sie während des Börsenlistings begleitet und danach weiter rechtlich sowie teilweise strategisch beratend betreut. Dabei hat sich Herr von Reden-Lütcken ausführlich mit den Hintergründen des Freiverkehrs als Handelsplattform und Instrument zur Kapitalgenerierung für Unternehmen aus der ganzen Welt beschäftigt. Die R&R Unternehmensgruppe mit Sitz in Berlin und Dependancen in Zürich und London ist eine Unternehmensberatungsgruppe mit Kernkompetenzen in den Bereichen Unternehmensfinanzierung (Schwerpunkt Börsengänge sowie Unternehmensanleihen), Reputationsmanagement und Strategieberatung. Die zahlreichen Referenzen der R&R Unternehmensgruppe zeigen, dass das Expertenteam unter der Führung von Christopher A. Runge mit großer Kontinuität und einem hohen Maß an Zukunftsorientierung optimale Lösungen mit Blick auf spezifische unternehmerische Herausforderungen entwickelt. Herr Runge berät mit großer Leidenschaft Unternehmen mit Blick auf zukunftsgerichtete strategische Fragestellungen und er hält regelmäßig Vorträge zum aktuellen Thema alternative Wege der Unternehmensfinanzierung. Zu diesem erfolgskritischen Themenfeld der zukünftigen Unternehmensführung zeigt Herr Runge in diesem Buch praxisrelevante Handlungsoptionen auf, die durch die tägliche Arbeit des Expertenteams der R&R Unternehmensgruppe sowie durch die rege Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Institutionen eine zusätzliche Fundierung erfahren Prof. Dr. Martin Uzik, in der Slowakei geboren, studierte Ökonomie an der Ökonomischen Universitätm in Bratislava und an der Bergischen Universität in Wuppertal, wo er sein Studium mit Prädikat beendete. Berufliche Erfahrungen sammelte er in der Financial Services Branche und promovierte nebenberuflich zum Thema »Capital Asset Pricing Model«. Nach seiner Promotion habilitierte er sich zum Thema der Bewertung der »Intangible Assets«. Seit dem Wintersemester 2011/2012 hat Prof. Dr. Martin U?ík die Professur für betriebliche Finanzierungs- und Investitionspolitik an der HWR in Berlin inne. Dirk Lehmann ist Steuerberater und Partner der mittelständischen Steuerberaterund Wirtschaftsprüferkanzlei Wagemann + Partner, mit Sitz in Berlin und Hamburg. Als Master of International Taxation und Fachberater für Internationales Steuerrecht ist einer seiner Beratungsschwerpunkte das Internationale Steuerrecht. Er organisiert und moderiert regelmäßig Fachveranstaltungen zum Internationalen Steuerrecht, zum Beispiel für die Cross Border Tax & Tansfer Pricing Group der internationalen Assoziation Integra-International, der weltweit über 100 Steuerberater- und Wirtschaftsprüferkanzleien angehören. Prof. Dr. Daniel Fischer ist Gründer und Seniorpartner der Kanzlei Fischer & Partner mit Sitz in Zürich, Bern und Zug. Seine 25-jährige Berufserfahrung formten ihn als eloquenten Berater und sehr erfolgreichen Prozessanwalt dessen Tätigkeitsschwerpunkte u. a. in den Bereichen Banken- und Finanzmarktrecht sowie Crime Due Diligence Prüfungen liegen. Rechtsanwalt Fischer ist Autor verschiedener Publikationen und war Präsident zahlreicher schweizerischer Vereinigungen sowie in gesellschaftspolitischen Gremien tätig.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

Das e-commerce Magazin bietet als modernes Fachmedium für Unternehmer und Unternehmen konkreten Nutzwert. Dieser muss sich in seinem Ergebnis als operativer und strategischer Erfolg im Unternehmen ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...