Sie sind hier
E-Book

Alternativen zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit von Unternehmen

eBook Alternativen zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit von Unternehmen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2018
Seitenanzahl Seiten
ISBN
9783668654839
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
2,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Jura - Strafrecht, Note: 14, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Veranstaltung: Aktuelle Fragen des Wirtschaftsstrafrechts - Zur aktuellen Debatte über die Möglichkeit und Notwendigkeit einer strafrechtlichen Verantwortlichkeit von Unternehmen, Sprache: Deutsch, Abstract: In jüngerer Zeit haben eine Reihe von Skandalen wie beispielsweise der Abgasskandal, der Cum-ex-Skandal und die Panama Papers die Wirtschaft erschüttert und zugleich die Diskussion um die Frage belebt, ob schärfere Sanktionen im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts erforderlich sind. Die Diskussion handelt insbesondere davon, ob die bestehenden Möglichkeiten ergänzt werden müssen, um 'Unternehmen' selbst stärker für denkbare Rechtsverletzungen in Haftung zu nehmen. Der Grundsatz 'societas delinquere non potest' scheint nicht mehr allgemein anerkannt zu sein. So wird der Kreis der Staaten, welche eine Strafbarkeit von Unternehmen implementieren, immer größer, und jener Staaten, die eine solche Strafbarkeit nicht kennen, immer kleiner. In Österreich etwa wurde bereits im Jahr 2006 ein Verbandsverantwortlichkeitsgesetz eingeführt und eine Unternehmensstrafbarkeit in der Schweiz schon zuvor im Jahr 2003. Teilweise wird deshalb schon davon gesprochen, dass Deutschland mit seiner Ablehnung der strafrechtlichen Verantwortlichkeit in Europa inzwischen fast alleine da stehe. So wird auch in Deutschland erklärt, dass das deutsche Strafrecht vor einem Paradigmenwechsel stehe und eine Erweiterung der Haftung von Personenverbänden in den nächsten Jahren als sicher gelte. In diesem Kontext steht auch der 'Entwurf eines Gesetzes zur Einführung der strafrechtlichen Verantwortlichkeit von Unternehmen und sonstigen Verbänden' des Landes Nordrhein-Westfalen aus dem Jahr 2013 und der erst kürzlich erschienene Kölner Entwurf eines Verbandssanktionengesetzes. Die bisherigen Reglungen in Deutschland scheinen damit im Sinne von - die Kleinen hängt man, die Großen lässt man laufen - unzureichend, und so ist das Thema, ob es eines Unternehmensstrafrechts bedarf, bereits ein uraltes, bei welchem die Meinungen stets geteilt waren und auch heute mehr denn je geteilt sind. Die Verbots- und Sanktionsnormen des deutschen Strafrechts knüpfen an individuelles Fehlverhalten von natürlichen Personen an. Hieraus resultieren Folgefragen und Probleme für ein Unternehmensstrafrecht. Sind Unternehmen handlungsfähig, schuldfähig und straffähig ?

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Strafrecht - Strafprozessrecht - Strafvollzug

Maßregelvollzugsrecht

eBook Maßregelvollzugsrecht Cover

With the newly revised 3rd edition, this standard work on measures of enforcement law has been brought up to date. The commentary deals in depth with such topics as voluntary and compulsory ...

Normentheorie und Untreue

eBook Normentheorie und Untreue Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Jura - Strafrecht, Note: 16, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: Noch vor wenigen Jahren gehörte § 266 StGB zu den unbekannteren ...

Untersuchungshaftvollzug

eBook Untersuchungshaftvollzug Cover

'U-Haft wird auf gesetzliche Grundlage gestellt - 12 Bundesländer erarbeiten gemeinsamen Gesetzesentwurf', so lautet die Schlagzeile einer Zeitung am 18.10.2008. Ein Titel, der eigentlich schon ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...