Sie sind hier
E-Book

Altersbilder türkischstämmiger Migranten in Deutschland

AutorStephanie Theresa Trapp
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl25 Seiten
ISBN9783656842668
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis10,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,0, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage, die im Zuge dieser Arbeit beantwortet werden soll, bezieht sich insbesondere auf die potentiellen Altersbilder älterer türkischstämmiger MigrantInnen. Dieses Vorhaben gliedert die Arbeit in zwei Teile. In einem ersten Schritt werden die gesellschaftlichen Bedingungen älterer türkischstämmiger MigrantInnen erläutert. Hierunter fallen ein knapper historischer Rückblick auf die Gründe und Ziele des Anwerbeabkommens, im Zuge dessen viele Türken ihr Heimatland verließen, sowie die Darlegung der wichtigsten demografischen Fakten. Zudem wird auf wesentliche geschlechtsspezifische Unterschiede eingegangen, die gesellschaftliche Integration älterer türkischer MigrantInnen beleuchtet und die Rolle der Familie zur Sprache gebracht. Der zweite Teil der Arbeit widmet sich den Altersbildern türkischstämmiger MigrantInnen in Deutschland. Zunächst erfolgt eine soziologische Begriffsbestimmung und der Begriff der Altersbilder wird definiert. Anschließend wird der Einfluss der gesellschaftlichen Bedingungen analysiert. Der folgende Punkt bezieht sich auf die Dynamik der Altersbilder und untersucht die beiden Dimensionen in Form von Wechselbeziehungen zwischen Integration und Altersbildern und die Selbstwahrnehmung der türkischstämmigen MigrantInnen. In einem abschließenden Fazit werden die Ergebnisse der Arbeit zusammenfassend erläutert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Georg Simmel

E-Book Georg Simmel

"In seinem Werk über 'soziale Differenzierung (1890), erörtert Simmel in dem Abschnitt das Problem der Soziologie die Legitimation der Soziologie als eine eigene Wissenschaft. Soziologie war zu ...

Weitere Zeitschriften

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...