Sie sind hier
E-Book

American Progressive History - Beispiele zweier Vertreter (Beard, Turner)

Beispiele zweier Vertreter (Beard, Turner)

eBook American Progressive History - Beispiele zweier Vertreter (Beard, Turner) Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2005
Seitenanzahl
18
Seiten
ISBN
9783638387354
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
3,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Von den Puritanern zum Pragmatismus: Politisches Denken in Amerika, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Art der Geschichtsschreibung wirft auch stets ein Bild auf die Gegenwart, ja sie ist gar eine Reflexion dieser. Wie etwa über die DDR-Geschichte geschrieben wird, spiegelt die Gegenwart des vereinten Deutschland wider. Die amerikanische Geschichtsschreibung des 19. Jahrhunderts ist eine sehr unwissenschaftlich betriebene. Sie erzählt eher Geschichten als Geschichte, glorifiziert Einzelpersonen und Einzelereignisse, reißt Fakten aus den historisch-sozialen Zusammenhängen und ist damit also eher eine Geschichtsunwissenschaft als eine Geschichtswissenschaft. Mit der Rationalisierung und 'Verwissenschaftlichung' der Welt im ausgehenden 19. Jahrhundert ändert sich dies. Es beginnt sich eine an wissenschaftlichen Kriterien ausgerichtete amerikanische Historiographie herauszubilden, die Progressive History. In dieser Hausarbeit soll diese neue Art der Geschichtsschreibung vorgestellt werden. Zu diesem Zwecke werden in den ersten beiden Teilen der Hausarbeit zwei bedeutende Historiker mit ihren jeweils wichtigsten Arbeiten vorgestellt werden. Zum einen Frederick Jackson Turners Frontier-These, zum anderen Charles A. Beards ökonomische Interpretation der amerikanischen Verfassung. Beide werden eng an den Originaltexten vorgestellt werden, um eine möglichst exakte Darstellung der Theorien bieten zu können. Im dritten Teil der Hausarbeit werde ich dann generell auf das Wesen der Progressive History eingehen und hinterfragen, welches Geschichtsverständnis ihr zugrundeliegt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Die Bundeswehr in Afghanistan

eBook Die Bundeswehr in Afghanistan Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut ...

Was ist heute links?

eBook Was ist heute links? Cover

Franziska Drohsel versammelt 63 Thesen für eine Linke der Zukunft, die die Jusos im Herbst 2008 verabschiedet haben. Bekannte Personen aus Politik, Journalismus, Wissenschaft, Gewerkschaften, ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...