Sie sind hier
E-Book

Amerikanische Entwicklungshilfe für afrikanische Staaten

Wieviel Erfolg haben US-amerikanische Statebuildingstrategien in Afrika?

eBook Amerikanische Entwicklungshilfe für afrikanische Staaten Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
13
Seiten
ISBN
9783640298945
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Entwicklungspolitik, Note: 1,7, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Politikwissenschaften), Veranstaltung: Seminar, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit nahezu 40 Jahren versuchen die Vereinigten Staaten von Amerika verschiedenen afrikanischen Staaten mit Hilfe der diversesten Fonds und Unterstützungsorganisationen zu helfen und stabile Staaten zu errichten. Doch wie viel Erfolg haben diese Strategien und wie ist die Vorgehensweise in Zukunft in Afrika? Dies soll die Leitfrage dieses Essays sein, der unter anderem auch die verschiedenen Ansätze der US-amerikanischen Statebuildingstrategien näher betrachten wird.
Methodologisch wird zuerst auf die Zielsetzung sowie die zu erreichenden Erfolge eingegangen und versucht zu klären, was zu einer Stabilisierung eines afrikanischen Staates beitragen kann. Danach werden die verschiedenen Ansätze US-amerikanischer Entwicklungshilfe betrachtet, wobei hier das Augenmerk auf die in den letzten fünf Jahren absolvierten Programme liegt. Auf Grund der großen Vielfalt der verschiedensten Aktivitäten im Bereich der intergouvermentalen und privaten Zusammenarbeit sowie Koppelung von NGOs und Regierungsvertretern kann und wird nur auf einen Bruchteil der Aktivitäten eingegangen. Trotzdem wird versucht alle für die folgende Betrachtung relevanten Bereiche abzudecken.
Danach folgt eine Vertiefung in den Bereich der afrikanischen Sicherheitsstrategie am Beispiel von AFRICOM. Hierbei wird etwas detaillierter auf die Materie eingegangen als im Vorfeld, da die US-amerikanische Statbuildingstrategie für Afrika auch hier ihren Schwerpunkt hat.
Zuletzt unterstützt die herausgearbeiteten Fakten ein kurzes Fallbeispiel und bildet mit der Beantwortung der Fragestellung das Ende des Essays.

[....]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Queer Dating

eBook Queer Dating Cover

„Liebliches Herz sucht passende Herzkammer“ – Für Millionen von Menschen ist das Internet als Kontaktbörse inzwischen unentbehrlich geworden. Zur Gruppe derer, die ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige flächendeckende ...